Ausgabe 1-2/2023

Jan Kaulfuhs-Berger
Chefredakteur, Zeitschrift Technische Logistik - Hebezeuge Fördermittel

Reden ist Gold!

in einem früheren Editorial hatte ich einmal geschrieben: „Reden wir darüber!“ Nun, das tun wir und auch die gesamte Intralogistik-Branche nahezu Tag für Tag. Ein Beispiel hierfür sind die zahlreichen Interviews, die die unterschiedlichsten Vertreter von Unternehmen, Wissenschaft und Verbänden der Zeitschrift „T­echnische Logistik“, namentlich meiner Kollegin Christina Kasper und mir, in den vergangenen Jahren gegeben haben. Eine Tradition, die wir auch in diesem Jahr intensiv fortsetzen werden. Denn für uns zählt: Reden ist Gold!

Dass Reden (aber auch Zuhören und Verstehen) Gold ist, davon ist auch Markus Gorlt, Head of Global Marketing bei Ferag, überzeugt. „Wir reden und wir hören zu!“, sagt der Manager und bezieht sich auf das intensive Gespräch mit seinen Kunden. Gewissermaßen live zu erleben war dies auf der Logimat Bangkok (ab Seite 30), als er mir ein bemerkenswertes Interview gegeben hat (ab Seite 28) und dabei tiefe Einblicke in ein über sechzigjähriges Unternehmen gibt, das in der Intralogistik-Branche zwar bekannt, aber eben noch nicht so bekannt ist wie manch andere Player.

Beispielsweise wie SSI Schäfer. Steffen Bersch, CEO und begnadeter Gesprächspartner, blickt in einem – weiteren – Interview (ab Seite 26) mit mir nicht nur auf den Intralogistik-Markt und die aktuelle Stellung von SSI Schäfer, sondern spricht auch über Innovationen, Nachhaltigkeit und Internationalität des weltweit agierenden Unternehmens. Und da wir gerade beim Thema Interview sind, darf ich Ihnen bei dieser Gelegenheit noch zwei spannende Gespräche, die meine Kollegin Christina Kasper geführt hat, ans Herz legen. Zum einen mit Rolf Eiten, President und CEO von Clark Europe. In dem Interview (ab Seite 6) spricht er über neue Herausforderungen und die weiteren Pläne des Staplerbauers. Außerdem hat Christina Kasper Robert Bach, Geschäftsführer der Beam GmbH, auf den Zahn gefühlt. Ziel des Unternehmens ist es, jährlich drei Start-ups zu gründen, die Lösungen für die großen Herausforderungen in der Logistik anbieten. Ein spannendes Interview (ab Seite 16) und ein weiterer Beleg für die These: Reden ist Gold!

Ja, meine Leserinnen und Leser, reden werden wir in diesem Jahr (und in den folgenden) auch an anderer Stelle. „Technische Logistik“ nimmt im März 2023  nicht nur mit einer eigenen Session an den Conference Days teil, sondern hat auch ein komplett neues Format im Angebot – den TL-Talk. Bei diesem treffen sich Experten, um über die unterschiedlichsten Themen der Intralogistik vor Kamera und Mikrophon zu diskutieren. Denn auch sie wissen: Reden ist Gold!
In diesem Sinne, viel Spaß beim Lesen (und beim darüber Reden)

Ihr

Jan Kaulfuhs-Berger

Inhalt dieser Ausgabe

AUS DER BRANCHE

Saisonale Spitzen trotz Fachkräftemangel meistern

Für den Handel sind Aktionstage wie Black Week und Cyberweek eine Medaille mit zwei Seiten: Einerseits bringen sie die höchsten Umsätze ein,…

Premium
Autonome Alternative: Flexible Leistungssteigerung mit AMR

Mit AMR lassen sich in kurzer Zeit beachtliche Leistungssteigerungen erzielen. 200 bis 450 Picks pro Arbeitsplatz und Stunde sind bei Ware-zur-…

Premium
Schweizer Unternehmen eines der innovativsten in der Intralogistik-Branche

Ferag ist mit dem Top-100-Siegel für Innovationsmanagement ausgezeichnet worden. Das hat der Innovationswettbewerb Top 100 am 1. Februar 2023…

Frei
Viastore blickt zuversichtlich auf das Jahr 2023

„Mit dem Eigentümerwechsel sind wir Teil einer großen internationalen Unternehmensfamilie geworden“, sagt Philipp Hahn-Woernle. Man biete nun ein…

Premium
Systeme für eine gefahrenlose Gabelstaplerlogistik

Übergabestationen sind oft direkt an Gefährdungsbereiche angegliedert. Hier schleusen Flurförderzeuge wie beispielsweise Gabelstapler Material ein…

Frei
Ein Gespräch mit Robert Bach darüber, was einen Gründer und was ein Start-up ausmacht

Christina Kasper:Herr Bach, was ist Ihrer Meinung nach eigentlich ein Start-up? Was macht es aus?

Robert Bach:Das Wort Start-up…

Frei
Ein Gespräch mit Steffen Bersch über Innovationen, Nachhaltigkeit und Internationalität

Jan Kaulfuhs-Berger: Herr Bersch, das letzte Mal, dass wir intensiv miteinander gesprochen haben, war auf der Logimat 2022 – hierauf kommen wir…

Premium
Rolf Eiten über neue Herausforderungen und die weiteren Pläne bei Clark

Christina Kasper: Herr Eiten, wie schätzen Sie Ihre Positionierung am europäischen Markt ein, und sind Sie zufrieden damit?

Rolf…

Premium

AUS DER PRAXIS

Holzgroßhändler setzt auf vielfältige Kennzeichnungen

„Das alte Lagerverwaltungssystem entsprach nach mehr als zehn Jahren nicht mehr den Anforderungen“, erklärt Sven Knoop, Leiter Logistik. „Um…

Premium
Mit WMS die Digitalisierung im Lager weiter forcieren

Eine einwandfrei funktionierende Lagerverwaltung ist Lebensader und Rückgrat für die Nördlinger Verlagsauslieferung: „Die kontinuierliche…

Premium
Robotik sorgt bei Jack Link’s für den Snack-Genuss

Im Zentrum dieser geschichtsträchtigen Applikation stand die Frage: Wie lassen sich BiFi-Würstchen automatisiert möglichst effizient greifen und…

Premium
Vakuum-Schlauchheber mit Gewichtskontrolle schont Fachkräfte und Portokosten

Gewürze, Vitamine, Proteinpulver und mehr – das Angebot der Nahrin AG an Lebens- und Nahrungsergänzungsmitteln ist seit der Firmengründung 1954…

Seite 42
Premium

MESSE

Euroexpo und Messe Stuttgart veranstalten mit lokalen Partnern erstmals Fachmesse in Thailand

Der Erfolg der „LogiMAT | Intelligent Warehouse 2022“ (kurz: Logimat Bangkok) ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen der Logimat,…

Premium
Ein Gespräch über innovative Fördertechnik, Intralogistik-Messen und Engagements in Asien

Jan Kaulfuhs-Berger: Herr Gorlt, Ferag ist kein unbeschriebenes Blatt in der Branche, dennoch bitte zwei, drei Worte zum Unternehmen.

Premium
Antriebs-Retrofit eines Portalkrans in der Zementindustrie

Im laufenden Betrieb unterliegen Kranhubwerke fortwährendem Verschleiß sowie voranschreitender Materialermüdung. Die Restnutzungsdauer der…

Seite 44
Premium

Abonnements

Probe-Abonnement

Im Probe-Abonnement erhalten Sie 2 Ausgaben kostenlos.

Jahres-Abonnement

  • 9 gedruckte Ausgaben
  • 2 Sonderhefte jährlich
  • Fachbeiträge im Online-Archiv

 

Studenten-Abonnement

Studenten erhalten Technische Logistik zum Vorteilspreis.