In diesem Sommer wird ein weiterer Standort der Klosterfrau Healthcare Group mit der Pick-by-Vision-Lösung von Picavi ausgerüstet. Das Tochterunternehmen Artesan Pharma GmbH & Co. KG im niedersächsischen Lüchow orderte zehn Datenbrillen.

Die zur Uvex Group gehörende Marke Alpina Sports setzt bei der Bearbeitung von etwa 74.400 Aufträge pro Jahr auf die Pick-by-Voice-Lösung „Lydia“ von Topsystem. In Verbindung mit dem vorhandenen SAP-System sorgt die Lösung für eine erhebliche Verbesserung der Prozessqualität.

Der Transportgerätehersteller Fetra hat sein Eurokastenwagen-Portfolio um drei weitere Varianten ergänzt und will damit noch mehr Flexibilität hinsichtlich der Maße und Ausführungen bieten.

Auf mehr als 3.800 Quadratmetern betreibt Igus ein Testlabor, wobei allein für Energieketten und Leitungen im Jahr zehn Milliarden Zyklen gefahren werden. Jetzt hat Igus auf dem Außengelände in Köln Porz-Lind eine neue automatisierte Versuchsanlage für lange Wege in Betrieb genommen.

Die österreichische Spar Warenhandels-AG setzt im Food-Einzelhandel auf die umweltfreundliche Transportsicherung „Roll-Safe“ für Rollbehälter der RS-Systems GmbH aus Schärding. Statt Stretchfolie benutzt das Handelsunternehmen wo notwendig wiederverwendbare Kunststoffplatten an den Rollbehältern.

Beim Wareneingang oder -ausgang, der Kommissionierung oder der Inventur können mobile Arbeitsplätze helfen, Daten überall zu erfassen. Die Karl H. Bartels GmbH hat nun einen mobilen Arbeitsplatz neu in ihr Vertriebsprogramm aufgenommen.

Seiten