Der Bediener steht vor der Batterie statt dahinter

Mehr Sicherheit und höhere Pickraten durch besseren Überblick beim Kommissionieren: Das verspricht die Fahrzeugarchitektur des Niederhubkommissionierers N20 von Linde Material Handling. Zudem soll das neu Gerat ein hoch ergonomisches, flexibles und sicheres Arbeiten im Traglastbereich von 1,6 bis 2,5 Tonnen ermöglichen.

Mehrweglösung von Walther Faltsysteme

Zusammengeklappt sind die Obst- und Gemüsesteigen von Walther Faltsysteme 28 Millimeter hoch. Aldi Süd und Aldi Suisse nutzen die Boxen, um das Aufkommen von Einwegverpackungen zu reduzieren.

Neuer Elektrostapler für Lasten bis zu 3,5 Tonnen vorgestellt

Wenn man während der aktuellen „Green-Energy-Diskussion“ in der Automobilindustrie immer wieder den Ruf nach mehr Elektroautos hört, reiben sich die Experten in der Flurförderzeug-Branche stets die Augen. Das Thema „Elektromobilität“ kennt man dort seit Jahrzehnten. Und immer wieder werden neue, leistungsstärkere Fahrzeuge präsentiert – wie im September auf einer internationalen Pressekonferenz in Hamburg.

Neues Whitepaper von Ehrhardt + Partner

Korrekt erfasste Stammdaten sind die Basis aller Lager- und Logistikplanungen. Trotzdem wissen viele Logistiker nicht, wie es tatsächlich um ihre Datenbasis im Lager bestellt ist und wie sie das Thema Stammdatenmanagement angehen sollen. Das nimmt EPC (Ehrhardt + Partner Consulting) zum Anlass, in einem neuen Whitepaper Strategien für ein funktionales Stammdatenmanagement aufzuzeigen.

Seit Anfang Mai 2019 ist Jörg Deglmann (links) neuer Geschäftsführer der Bekuplast GmbH.

Optimierung eines Intralogistik-Shuttles führt zu mehr Leistung und Dynamik

Das Unternehmen TGW wollte sein Shuttle vom Typ „Stingray“ noch effizienter machen. Ziel war es, die Leistung, Geschwindigkeit und Dynamik zu steigern und unerwünschte Schwingungen zu vermeiden. Im Zuge dieser Optimierung war es wichtig, die komplette Anwendung, also das Shuttle in Aktion und als Teil des gesamten Systems, zu betrachten.

Seiten