Mit dem Ziel, leichte und mittelschwere Anhänger schnell, sicher und einfach auf kurzen Strecken zu bewegen, hat Kaiser + Kraft den neuen Elektroschlepper „Takktor T2000“ gelauncht. Er hat eine Zugkraft von 2.000 Kilogramm und ist mit Kupplung und Ladegerät ausgestattet.

Die Kommissionier- und Handhabungstechnik GmbH (KHT) strukturiert ihre Geschäftseinheiten neu. So führt das Gelsenkirchener Unternehmen die Business Unit KHT neu ein, zu der die Subunits Messtechnik, INDU-Store und Services gehören. Christina Bahlmann hat zum 1. April 2019 die Leitung übernommen.

Gesamtlösungsanbieter und FTS-Hersteller arbeiten zusammen

Die Ehrhardt + Partner-Gruppe (EPG) und Rocla Oy gehen eine strategische Kooperation ein. Im Rahmen dessen wollen die beiden Unternehmen nun langfristig zusammenarbeiten, um eine leistungsfähige Komplettlösung für den automatisierten Warentransport im Lager stellen zu können.

MRO-Service für Energieführungsketten verringert Stillstandzeiten

Die WOB-Wessling Oberflächenveredelung GmbH (WOB) betreibt die europaweit größte Spezialanlage für Lohnbeschichtung. Auf rund 22.000 Quadratmetern Hallenfläche sorgen Hängekrane für den vollautomatischen Transport der bis zu 9,5 Tonnen schweren Teile. In der Anlage sind verschiedene Energieführungssysteme verbaut, die der Hersteller im Rahmen seines exklusiven Instandhaltungs-Service im jährlichen Turnus inspiziert und wartet. So kann WOB proaktiv Risiken verringern und Stillstandzeiten vermeiden.

Neuartiges System kann Fabriken effizienter machen

Wissenschaftler der Universität Kassel haben gemeinsam mit einer Ausgründung aus der Hochschule ein Produkt entwickelt, das bestimmte Abläufe in automatisierten Fabriken effizienter machen kann.

Die Ingram Micro CFS Eurohub Fulfilment GmbH nimmt im April 2019 ein neues, automatisiertes Logistiklager in Betrieb. Am 2017 neu eröffneten Standort im Güterverkehrszentrum (GVZ) Großbeeren südwestlich von Berlin hat sich der Intralogistik-Dienstleister auf den Umschlag von E-Commerce-Artikeln spezialisiert.

Seiten