Die Renolit Gruppe, Spezialist für hochwertige Folien, Platten und weitere Produkte aus Kunststoff, investierte zur Optimierung ihres Produktionsprozesses in laufruhige Paternoster zur schonenden Lagerung von Prägewalzen von Schmidt Auma.

Neue, innovative Konturenkontrolle macht Fördertechnik überflüssig

Im ostwestfälischen Minden hat die ESM Ertl Systemlogistik GmbH ihren Sitz. 65.000 Paletten finden auf deren 40.000 Quadratmeter großen, komplett temperierten Logistik-fläche Platz. Anfang 2017 wurde die Anlage um ein Schmal-ganglager erweitert. Sieben automatisierte Hochregalstapler sind hier seitdem im Einsatz. Highlight der Logistiklösung ist jedoch die in dieser Form weltweit erstmals zum Einsatz kommende Konturenkontrolle auf dem Kragarmübergabeplatz. Sie macht es möglich, dass ESM in seinem Automatiklager vollständig auf platzraubende Fördertechnik verzichten kann.

Das amerikanische Logistik-Start-up 6 River Systems bietet einen mobilen kollaborativen Roboter – kurz „Cobot“ -, der die Kommissionierer durch ihre Arbeit führt.

Die Konecranes GmbH hat Anfang Januar 2019 die MSAUR Fördertechnik GmbH übernommen. Das Unternehmen aus Kaisersesch bei Koblenz ist auf Serviceleistungen für Krananlagen in der Region Eifel und dem Neuwieder Becken spezialisiert.

Zum 1. Oktober 2018 übernahm Michael Hengl die Position des Geschäftsführers der Rite-Hite GmbH und löste damit Andreas Bettendorf ab, der das Unternehmen im Mai 2018 verlassen hatte.

Fortbildung: Haus der Technik

Am 14. März 2019 findet die Tagung „Arbeitssicherheit beim Betrieb von Krananlagen“ unter der Leitung von Herrn Dipl.-Ing. Jürgen Koop im Haus der Technik in Essen statt.

Seiten