Anzeige

Demag stellt eine neue Standardfunktion für das Universalkran-Programm vor: Mit einem optionalen Maßnahmenpaket lassen sich die Krananlagen mit einer Lastwendefunktion ausrüsten, die ein Höchstmaß an Sicherheit erreicht – ohne den bisher erforderlichen zusätzlichen Engineering-Aufwand.

Die Hermann Müller Elektrogroßhandel GmbH, ein mittelständischer Elektrogroßhändler aus Weingarten, hat sich im Rahmen eines Modernisierungsprojekts für die S&P Computersysteme GmbH und das Warehouse-Management-System (WMS) „SuPCIS-L8“ entschieden.

Clark hat die Großserienproduktion von Gegengewichtstaplern in seinem neuen Werk in Vietnam aufgenommen. Das Werk, das in Hai Duong, im Cẩm Giàng District liegt, produziert zukünftig verbrennungsmotorische Stapler der S-Series sowie Stapler mit höheren Tragfähigkeiten für den nordamerikanischen, europäischen und australischen Markt.

Getaktete Serienproduktion per Routenzug

Das schwäbische Traditionsunternehmen Ziegler rüstet sowohl Kleinlöschfahrzeuge als auch Flugfeld-Riesen mit Feuerwehrtechnik aus. Um für die Fertigungslinien eines größeren Serienauftrags Platz zu schaffen, wurde das Produktionslager outgesourct. Der Kontraktlogistik Dienstleister, Schwarz Logistik, betreibt das nah gelegene Logistikzentrum und beliefert im Shuttle-Verkehr die getaktete Fertigung. Routenzüge versorgen dabei bedarfsgerecht die Montageplätze an der Fertigungslinie.

Klaus-Dieter Wurm hat die Position des Präsidenten und CEO der Gebhardt USA Inc. zum 15. September 2020 am amerikanischen Standort in Brunswick, Ohio, übernommen. Klaus-Dieter Wurm möchte den Bekanntheitsgrad der Marke Gebhardt im nordamerikanischen Markt weiter ausbauen und Neukunden für die leistungsstarken Produkte der Gebhardt Intralogistics Group gewinnen.

Dematic automatisiert das Zentrallager der RS Components GmbH im hessischen Bad Hersfeld. Im Zuge der Erweiterung des Gebäudes installiert der Intralogistikspezialist für den Elektronikdistributor dort ein zehn-gassiges Dematic-Multishuttle-System mit 300.000 Behälterstellplätzen. Die platzsparende Lösung lagert Artikel ein, puffert sie und sequenziert sie für die Kommissionierung und die Auftragszusammenstellung.

Die J. Schmalz GmbH führt eine neue Flächengreifer-Generation für seine Vakuum-Schlauchheber der „Jumboergo“-Reihe ein. Der FMP ist vielseitig einsetzbar und greift auch bei Teilbelegung der Saugfläche zuverlässig bis zu 140 Kilogramm schwere Werkstücke. Er ersetzt den bisherigen FM-Greifer. Durch seinen modularen Aufbau bildet der FMP die Grundlage für eine künftige Erweiterung des Flächengreifer-Portfolios für Vakuum-Schlauchheber „Jumbo“.

Sensorlösung für linear bewegte Materialien und besondere Prozesse

Mit „Speetec“ erweitert Sick sein bisheriges Portfolio für die Geschwindigkeits- und Längenmessung linear bewegter Objekte um eine direkt auf die Materialoberfläche messende Technologie. Der berührungslos arbeitende Sensor ist in der Lage, unterschiedlichste Bahn- und Endlosmaterialien sowie Zuschnitte auf wenige µm genau zu messen. Aus Marktsicht schließe der Geschwindigkeitssensor die Lücke zwischen taktilen, indirekt messenden Encoder-Lösungen und Laser-Velocimetern, die oftmals teuer in der Anschaffung und aufwändig bei der Integration und im Betrieb seien.

Umfassende Instandhaltungskonzepte für Krane und Hebezeuge

Krane kommen in allen Industriebranchen zum Einsatz. Dabei haben sie oft starke Belastungen zu meistern und zugleich werden hohe Anforderungen an sie gestellt. Denn am Haken eines Krans hängt nicht nur das Werkstück selbst, sondern auch die Sicherheit von Menschen. Die Wartung und Instandhaltung der Krane und Hebezeuge ist deshalb elementar. Konecranes zeigt dazu Praxisbeispiele und stellt seine neueste Lösung für die smarte Fernwartung vor.

Material Handling Systems, Inc. (MHS) kündigt eine mehrteilige Online-Eventreihe an. Mit den von Oktober bis November angesetzten Workshops will der international tätige Systemintegrator den aufgrund der Covid-19-Pandemie eingeschränkten Austausch innerhalb des Intralogistik-Sektors fördern. Über unterschiedliche Live-Formate sowie zusätzliche Unterlagen stellt MHS den Teilnehmern Informationen über Materialhandhabungsprodukte und Branchenlösungen aus erster Hand zur Verfügung. Anmeldungen sind ab sofort online möglich.

Seiten