Wiferion gründet Tochtergesellschaft in den USA

Wiferion setzt seinen globalen Expansionskurs fort. Der führende Lösungsanbieter für die mobile, kabellose Energieversorgung von elektrischen Industriefahrzeugen ist ab sofort in den USA vertreten. Die Tochtergesellschaft Wiferion North America Inc. hat ihren Sitz in Chicago. Wiferion reagiert damit auf die große Nachfrage von amerikanischen Unternehmen nach seinen jetzt auch UL-zertifizierten Ladesystemen.

Mit der neuen Vertretung trägt Wiferion der Bedeutung des amerikanischen Marktes Rechnung. Wiferion stellt aktuell ein schlagkräftiges US-Team und Kapazitäten für erstklassige Kundenbetreuung und kurze Lieferzeiten zusammen. „Mit der neuen Niederlassung bieten wir unseren europäischen Kunden kurze Lieferzeiten sowie schnellen Service und Support für ihre Projekte in den USA und unterstützen die amerikanischen OEMs bei der Integration unserer Technologie“, sagt Matthieu Ebert, Vice President bei Wiferion North America.

Im Industrie- und Robotikzentrum im Großraum Chicago und Michigan sind zahlreiche Kunden von Wiferion angesiedelt. Darunter einer der führenden Hersteller von Gabelstaplern, der einen großen Produktrelaunch mit der verbauten induktiven Ladetechnologie plant.

Hochgerechnet werden im Jahr 2021 weltweit bereits 75 Millionen Transportvorgänge von Fahrzeugen durchgeführt, die von Wiferion-Technologie profitieren. Die Ladeinnovation erhöht die Produktivität durch automatisiertes Laden im Prozess um bis zu 32 Prozent. Das mobile, berührungslose, induktive Batterieladesystem „Etalink“ lädt automatisch und ist wartungsfrei. Das System ist für eine einfache Integration, begrenzte Bauraumverfügbarkeit und flexible Installation ausgelegt und verfügt seit diesem Jahr auch über die für Nordamerika wichtige UL-Zertifizierung. Es wurde bis jetzt bereits über 5.000 Mal verkauft.

Printer Friendly, PDF & Email
31.05.2021
Gemeinsam die Leistungsfähigkeit von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS/AGV) steigern und neue Anwendungskonzepte ermöglichen – dieses Ziel verfolgen die Technologieunternehmen Safelog und Wiferion ab...
14.02.2023
Robert Gibbons ist neuer Chief Digital Officer (CDO) beim Energielösungsanbieter Wiferion. Gibbons ist ausgewiesener Experte für die Entwicklung und Skalierung von Software-as-a-Service(Saas)...
23.11.2023
Maximale Produktionsoptimierung bei minimalen Investitionskosten - dafür steht Noovelia. Als Hersteller von autonomen mobilen Robotern (AMR) in Kanada automatisiert das Unternehmen intralogistische...
22.09.2022
Alexander Annandale ist der neue Key-Account-Manager International bei Wiferion. Der in Spanien lebende Vertriebsexperte ist verantwortlich für die europäische Vertriebs- und Wachstumsstrategie des...
19.03.2021
Magazino stattet mobilen Roboter mit induktivem Ladesystem aus
Längere Betriebszeiten, größere Flexibilität, weniger blockierte Flächen – Magazino setzt bei seinem neuen mobilen Roboter „Soto 2“ voll auf die induktiven Energiesysteme von Wiferion. Der Roboter...
27.04.2022
Die Prozesssicherheit und Produktivität von automatisierten Logistikanwendungen durch intelligente Energieversorgung verbessern – dafür steht Wiferion. In Stuttgart zeigt das Unternehmen, dass die...