Ausgabe 1-2/2024

Jan Kaulfuhs-Berger
Chefredakteur, Zeitschrift Technische Logistik - Hebezeuge Fördermittel

Verschiedene Themen ...

das neue Jahr ist bereits gut fortgeschritten, und verschiedene Thema bewegen unsere Branche. So ist das Gros der Intralogistik bereits voll mit dem Thema „Vorbereitung Logimat 2024“ beschäftigt – auch die Redaktion „Technische Logistik“. Wir blicken bereits in dieser Ausgabe (ab Seite 48) auf diese Messe voraus. Kompakt zusammengestellt, finden Sie dort bereits eine Vielzahl an Innovationen und Produktneuheiten in der Intralogistik. In der kommenden Ausgabe (3/24) werden wir – in gewohnter Weise – noch umfangreicher über die Leitmesse in der Intralogistik informieren.

Ein Thema, welches nicht nur die Messe und damit die Intralogistik-Branche bewegt, sondern auch die Gesellschaft selber, heißt Nachhaltigkeit. Die Redaktion hat sich entschieden, diesem Aspekt im vorliegenden Heft einen besonderen Stellenwert einzuräumen. Ab Seite 21 finden Sie gut ein Dutzend Beiträge, die aus ganz unterschiedlicher Sicht beleuchten, wie Unternehmen aus unserer Branche sich dieser Thematik widmen. Mit dabei unter anderem die Firmen ABM Greiffenberger, Continental, Craemer, EK Robotics, Kardex, Körber und Linde MH – um nur einige zu nennen.  Eröffnet wird das „Special Nachhaltigkeit“ mit einem Interview, welches der Jungheinrich-Vertriebsvorstand Christian Erlach mir vor Kurzem gegeben hat (ab Seite 22).

Stichwort Interview: Seit Herbst vergangenen Jahres ist Ulrike Just bei Linde MH verantwortlich als Executive Vice President für den Bereich Sales & Service EMEA. Kurz nach ihrem Amtsantritt hatte ich die Gelegenheit, mit ihr über Märkte, Produkte und Lösungen zu diskutieren – und auch das eben angesprochene Thema Nachhaltigkeit kommt in diesem sehr interessanten Gespräch (ab Seite 6) nicht zu kurz.

Aber auch weitere spannende Themen finden Sie in der Ausgabe 1/2 2024. So zum Beispiel, wie „Flüssiges Futterblech“ zur Sanierung von Kranschienen­auflagen clever genutzt wird (Seite 16) oder einen Beitrag über die Ergebnisse des Forschungsprojekts „KAnIS – Kooperative Autonome Intralogistik Systeme“, welches Linde MH gemeinsam mit Wissenschaftlern der Technischen Hochschule Aschaffenburg in den vergangenen Jahren vorangetrieben hat. Im Kern geht es hier um autonome Outdoor-Stapler – aber lesen Sie selbst, ab Seite 18. Oder, um nur ein letztes Beispiel der verschiedenen Themen in der aktuellen Ausgabe aufzuzählen: Ab Seite 58 wird eine maßgeschneiderte Intralogistik-Lösung für Produktion, Logistik und Versand anhand einer optimal getakteten Transportrobotik intensiv beleuchtet.

Sie sehen selbst: Ganz verschiedene Themen in nur einer Ausgabe.

Viel Spaß beim Lesen

Ihr

Jan Kaulfuhs-Berger

Inhalt dieser Ausgabe

INTERVIEW

Ein Gespräch über Märkte, Produkte und Lösungen sowie das Thema Nachhaltigkeit

Jan Kaulfuhs-Berger: Obligatorische Frage: Wie ordnen Sie Linde Material Handling im Markt ein?

Ulrike Just: Das Marktsegment von…

Seite 6
Premium

AUS DER BRANCHE

Vom Schweizer Mechaniklieferanten zum internationalen Systemanbieter

Als Urs Grütter im Januar 1995 bei der Stöcklin Logistik AG eingestiegen ist, war Stöcklin weitgehend ein Mechaniklieferant und hatte ein Joint…

Seite 14
Premium
Kosten- und zeiteffiziente Sanierung von Kranschienenauflagen

Vergussmassen zum Untergießen von Kranschienenauflagen sind weithin bekannt und gelten als Standard. Hier werden neben Zement- auch Polyester-…

Seite 16
Premium
Ergebnisse des Forschungsprojekts „KAnIS – Kooperative Autonome Intralogistik Systeme“

„Autonome Fahrzeuge werden nach und nach immer mehr Transportaufgaben übernehmen“, davon ist Stefan Prokosch, Initiator des Projektes „KAnIS“…

Seite 18
Premium

AUS DER PRAXIS

Maßgeschneiderte Intralogistik-Lösung für Produktion, Logistik und Versand

Seit 2021 ist am österreichischen Produktionsstandort in Radenthein (Region Kärnten) das Fahrerlose Transportsystem (kurz: FTS) von EK Robotics im…

Seite 58
Premium
Von Kosteneinsparung bei der Fertigung profitieren auch die Kunden

„Muss etwas montiert, von einem Arbeitsschritt zum nächsten transportiert oder Prozesse verkettet werden, dann kommen wir ins Spiel“, sagt Martin…

Seite 62
Premium
Lean-Lifte steigern nachhaltig Effizienz und Kundenzufriedenheit

Beligné hat sich für den Einsatz von 16 Hänel-Lean-Liften als zentrales Versandlager für die Kommissionierung von unterschiedlichsten Messern…

Seite 64
Premium
Projektbooster sorgt für beschleunigte Einführung von SAP EW und reduzierte Kosten

Oftmals zählen die inneren Werte – so auch beim IT-Dienstleister Cancom, der in seinem Zentrallager im schwäbischen Jettingen-Scheppach jeden Tag…

Seite 66
Premium
Neue Cloud-Lösung verkürzt Lagerschließung bei der Inventur von vier auf einen Tag

Die Centrotherm Systemtechnik GmbH aus Brilon entwickelt, fertigt und vertreibt unter anderem innovative Kunststoff- und Abgassysteme für die…

Seite 68
Premium
Transportroboter in der Fertigungsautomation mit induktiver Ladetechnik

FFT ist ein weltweit führender Systemanbieter für automatisierte und flexible Fertigungsanlagen. Als Turnkey-Partner realisiert das Unternehmen…

Seite 70
Premium

Abonnements

Probe-Abonnement

Im Probe-Abonnement erhalten Sie 2 Ausgaben kostenlos.

Jahres-Abonnement

  • 9 gedruckte Ausgaben
  • 2 Sonderhefte jährlich
  • Fachbeiträge im Online-Archiv

 

Studenten-Abonnement

Studenten erhalten Technische Logistik zum Vorteilspreis.