Toyota hat neue Schmalgang-Staplermodelle vorgestellt

Mit gleich zwei neuen Modellen erweitert Toyota seine BT-Vector-Schmalgangstapler-Serie. Im gleichen Zuge wurde auch der „BT Vector VCE150A“ überarbeitet und mit einer ergonomisch verbesserten Fahrerkabine inklusive intuitiven Bedienelementen und interaktivem Farb-Touchscreen ausgestattet.

Bildquelle: Toyota MH
Bildquelle: Toyota MH

Basierend auf der „Toyota BT Vector A“-Serie führt Toyota zwei neue Modelle mit niedriger Tonnage ein – den „Toyota BT Vector VCE100A“ und „VCE120A“. Damit ist die VNA-Baureihe nun mit Tragfähigkeiten von 1 bis 1,5 Tonnen und Hubhöhen bis zu 16,8 Metern erhältlich. Leistungsstarke Doppelantriebseinheiten sowie ein geringes Staplergewicht reduzieren den Energieverbrauch und verlängern somit die Ladezyklen. Die neuen Modelle wurden erstmals auf der diesjährigen Logimat vorgestellt.

Bei der Entwicklung der neuen Schmalgangstapler hat Toyota die Schwerpunkte auf Qualität, Produktivität und Sicherheit gelegt. Passend zu den Anwendungsfällen der Kunden sind die Modelle mit einem festen oder einem Knickgelenk-Chassis erhältlich. Mit Knickgelenk ausgestattete VNAs weisen Toyota zufolge eine hervorragende Manövrierfähigkeit auf, durch die sich Umsetzvorgänge schneller ausführen lassen. Das vierrädrige Fahrgestell mit Quadset-Stützrädern verleiht dem Stapler eine optimale Stabilität und bietet ein ruhigeres Fahrverhalten.

Verbesserte Ergonomie für ein intuitives Fahrerlebnis

Mit der Einführung der beiden neuen VNA-Modelle wurde auch die Kabine des „Toyota BT Vector VCE150A“ optimiert. Die brandneuen Bedienelemente sowie das Farb-Touchscreen-Display sorgen für eine verbesserte Manövrierbarkeit des Staplers und bieten zugleich ein komfortableres Fahrerlebnis. So haben die Bedienerinnen und Bediener alle wichtigen Informationen und programmierbaren Funktionen auf einen Blick verfügbar. Dank personalisierter Zugangskontrolle und Pre-Op-Check lassen sich die Schmalgangstapler einfach und sicher in Betrieb nehmen.

Aufgrund der serienmäßig verbauten Telematik-Hardware lässt sich die gesamte VNA-Baureihe problemlos mit dem Toyota-Flottenmanagementsystem „I_Site“ verbinden. Dadurch können unter anderem situationsbezogene Informationen gesammelt werden und dabei helfen, die Produktivität zu steigern sowie einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.

Regenerative Bremsen, Lithium-Ionen-Batterien sowie das Advanced-Lifting-System sorgen beim „BT Vector VCE150A“ für ein sehr gutes Energiemanagement. In Kombination mit „I_Site“ und einem intelligenten Lademanagement lassen sich zudem die Ladezyklen optimal planen und so teure Stromspitzen vermeiden.

VNA-Sicherheitsfunktion

Besonders bei Arbeiten in großer Höhe ist die Sicht der Bedienerinnen und Bediener auf den Boden eingeschränkt. Mit Hilfe von zwei Sicherheitsscannern sorgt das persönliche Schutzsystem (PPS) dafür, dass sich die Geschwindigkeit des Staplers automatisch verringert, sobald ein Hindernis im Weg des Schmalgangstaplers erkannt wird. Die Sensoren am Stapler kommunizieren mit RFID-Etiketten entlang des Gangs. Auf diese Weise weiß der Stapler genau, wo er sich im Gang befindet und welche Hindernisse, wie etwa niedrige Decken, Sprinkleranlagen, Lüftungsschächte oder schlechte Bodenbeschaffenheit, dieser umfahren muss. Geschwindigkeits- oder Gabelbewegungsbegrenzungen können je nach Bedarf eingestellt oder zurückgesetzt werden, um die Vorwärtsbewegung oder das Rückwärtsfahren im Gang sicherer zu machen.

Printer Friendly, PDF & Email
10.04.2023
Toyota Material Handling ist gleich mit zwei Messeständen vertreten. Auf dem Hauptstand in Halle 10 entdecken Besucherinnen und Besucher, mit welchen effizienten, ergonomischen und nachhaltigen...
06.03.2023
Rhenus Warehousing Solutions übernimmt die Logistik des Herstellers von Verbindungselementen Spax und bündelt die Prozesse in seinem neuen Logistikzentrum im nordrheinwestfälischen Bönen. Für die...
09.05.2022
Die BT-Reflex-Schubmaststapler-Familie von Toyota Material Handling hat zwei Neuzugänge erhalten. Neben den jüngsten Aktualisierungen der R-, E- und O-Serie, wurde nun auch die kompakte Schmalgang...
25.08.2021
Das Unternehmen Linhardt aus dem bayerischen Viechtach verpackt, entwickelt und produziert an drei deutschen und einem internationalen Werk Aluminiumtuben, Kunststofftuben, Aerosoldosen und weitere...
19.08.2022
Mit dem neuen „Traigo24“ hat Toyota Material Handling seinen kleinsten Elektro-Gegengewichtsstapler der Traigo-Serie vorgestellt. Der 3-Rad-Stapler wurde für einfache, unkomplizierte Einsätze auf...
10.03.2022
Clark baut Händlernetz im Mittleren Osten aus
Clark Europe hat mit Rumaillah Motors einen neuen Vertriebspartner für den Staat Katar unter Vertrag genommen und mit diesem strategischen Schritt das Clark Vertriebsnetz im Mittleren Osten weiter...