Fetra ernennt mit Lutzgruppe und Wemag zwei weitere Kompetenzpartner

Mit der Lutzgruppe mit Sitz im bayerischen Gersthofen sowie dem Fuldaer Werkzeugexperten Wemag nimmt Transportgerätehersteller Fetra zwei weitere hochkarätige Unternehmen in sein bundesweites Kompetenzpartnerprogramm auf. Das Know-how der Fachhändler sowohl digital als auch vor Ort zu stärken und ihnen gute Verkaufsargumente an die Hand zu geben – mit diesen Kernzielen rief Fetra das Kompetenzpartnerkonzept im Jahr 2009 ins Leben. Mittlerweile zählt dieses deutschlandweit 60 Unternehmen, die von den zahlreichen Vorteilen des Programms profitieren, zum Beispiel von speziellen Verkaufsaktionen und Produktschulungen im hauseigenen Kompetenzzentrum.

Mit der Lutzgruppe mit Sitz im bayerischen Gersthofen sowie dem Fuldaer Werkzeugexperten Wemag nimmt Transportgerätehersteller Fetra zwei weitere hochkarätige Unternehmen in sein bundesweites Kompetenzpartnerprogramm auf.
Mit der Lutzgruppe mit Sitz im bayerischen Gersthofen sowie dem Fuldaer Werkzeugexperten Wemag nimmt Transportgerätehersteller Fetra zwei weitere hochkarätige Unternehmen in sein bundesweites Kompetenzpartnerprogramm auf.

Die Entscheidung, mit der Lutzgruppe und Wemag zwei weitere Betriebe zu zertifizieren, lag für den Borgholzhausener Transportgerätehersteller auf der Hand. Wemag ist ein stetig wachsendes Handelsunternehmen der Werkzeugbranche, das 1936 gegründet wurde und seither auf fünf Standorte in Deutschland und 190 Mitarbeiter angewachsen ist. Und auch die Lutzgruppe, seit 1946 inhabergeführt und auf ein vielseitiges Warensortiment von Werkzeugen über Arbeitsschutzausrüstung bis hin zur Betriebseinrichtung spezialisiert, blickt auf eine langjährige Erfolgsgeschichte mit mittlerweile fünf deutschen Niederlassungen zurück. „Beide Unternehmensgruppen haben sich sehr gut entwickelt, und wir arbeiten seit vielen Jahren loyal und partnerschaftlich mit ihnen zusammen. Somit passen wir in allen Bereichen sehr gut zueinander, wobei der Fokus ganz klar auf den Aspekten Qualität, Kompetenz und Service liegt“, begründet Markus Rehm, Fetra-Vertriebsleiter DACH, die Entscheidung.

Ein Plus an Service und Know-how

„Dieser Schritt macht für beide Unternehmen Sinn, um gemeinsam weiter zu wachsen“, freut sich Lukas Schmölz, Teamleitung Produktmanagement bei der Lutz Gruppe. Damit, so ist er überzeugt, werde nicht nur die Marke „Lutz“ an sich, sondern auch „die Fachkompetenz unseres Handelshauses sowie unsere Vision ‚Lutz – Für leistungsstarke Betriebe‘ nachhaltig gestärkt.“ Ähnlich sieht es Leander Wrana, Fachberater Betriebseinrichtung bei Wemag. „Wir fühlen uns geehrt und sind stolz, unseren Kunden ein Plus an Service und Know-how bieten zu können“, hebt er hervor. Neben der Qualität der Fetra-Produkte schätzen Schmölz und Wrana die kompetente und schnelle Beratung des Herstellers, die einfachen und klaren Bestellprozesse sowie die gut aufbereitete Artikel- und Bilddatenbank.

Qualitätsprüfung aus erster Hand

Beide Firmen vertreiben die handgeführten Transportgeräte seit vielen Jahren und setzen sie zugleich auch für die eigene innerbetriebliche Logistik ein. Somit kennen sie deren Vorzüge, Qualität und Anwendungseigenschaften aus erster Hand. „Die Fetra-Geräte sind qualitativ sehr hochwertig und ermöglichen einen schnellen, ergonomischen und sicheren Transport. Sie vereinfachen die Arbeitsabläufe unserer Mitarbeiter und verbessern unsere Produktivität“, fällt das Urteil von Lukas Schmölz positiv aus. Ähnlich lautet die Einschätzung von Wemag. Das Unternehmen setzt Fetra-Produkte vor allem im Logistikzentrum sowie im Ladengeschäft ein und macht damit durchweg gute Erfahrungen. Leander Wrana: „Die Geräte sind ergonomisch, robust und rückenschonend in der Anwendung.“

Printer Friendly, PDF & Email
06.01.2023
Fetra bietet Anwendern Flexibilität und Komfort
Transportgerätehersteller Fetra hat sein Produktspektrum um weitere praktische Lösungen für eine reibungslose Intralogistik erweitert: Ein innovativer Richtungsfeststeller sorgt für maximale...
20.05.2022
Angepasst an die sich verändernden Anforderungen der Anwender hat Fetra sein Produktspektrum weiter ausgebaut und wird auf der Logimat einen Teil der Neuheiten präsentieren. Neben einem neuen...
03.01.2022
Fetra erweitert Portfolio um weitere effiziente Lösungen
Angepasst an die sich verändernden Anforderungen der Anwender hat Fetra sein Produktspektrum weiter ausgebaut. Neben einem neuen Kastenwagen-Modell mit transparenten, verschließbaren Türen wartet der...
06.04.2022
Mit der Habeko GmbH & Co. KG hat Clark Europe einen neuen Vertriebspartner für Baden-Württemberg ins Boot geholt. Der erfahrene Flurförderzeugspezialist mit Sitz in Weissach im Tal im Rems-Murr-Kreis...
08.09.2021
Die Prinzipien der Lean Production verlangen zunehmend nach flexiblen Hallenlayouts. Das neue mobile Kanban-Regal von Reyher leistet hierfür einen zukunftsorientierten Beitrag und hilft, die...
01.11.2021
Für den Ausbau des Firmenlagers in Milton Keynes hat die britische Supermarktkette Waitrose & Partners Systemanbieter AR Racking mit Installation einer umfangreichen Palettenregalanlage beauftragt...