Autostore führt Pay-per-Pick-Modell ein, um die schnell wachsende Nachfrage nach Fulfillment-Automatisierung zu stillen

Autostore hat bekannt gegeben, dass seine Fulfillment-Automatisierungstechnologie jetzt als Pay-per-Pick-Modell verfügbar ist. Das neue Angebot ermöglicht einen niedrigeren Einstiegspreis und hilft Einzelhändlern, den wachsenden Bedarf an effizienteren Lagerabläufen und schnellerer Kundenbelieferung zu erfüllen.

Autostore unterzeichnete außerdem eine globale Vertriebspartnerschaft mit THG Ingenuity, Teil von THG PLC, der Gruppe für digitale Marken im Direktvertrieb. THG Ingenuity wird die Autostore-Technologie im Rahmen eines Pay-per-Pick-Modells zusammen mit der Ingenuity-eigenen Lagerverwaltungs-, Kurier- und Optimierungssoftware anbieten und damit den adressierbaren Markt für Autostore erweitern. Das neue Servicemodell und die Partnerschaft wurden am 16. Februar im Rahmen der Präsentation der Finanzergebnisse des vierten Quartals 2022 bekannt gegeben.

Das neue Autostore-Pay-per-Pick-Modell basiert auf einer Vorauszahlung für die Lagerinfrastruktur des Grids und einer wiederkehrenden Abonnementgebühr für Roboter, Ports und Software, die auf dem Auftragsvolumen basiert. Es wird erwartet, dass die Vorauszahlung für die Grid-Infrastruktur zwischen 20 und 40 Prozent der typischen Gesamtkosten ausmacht. Die branchenüblichen Autostore-Lösungen werden nicht nur einem breiteren Spektrum potenzieller Kunden zugänglich gemacht, sondern die Technologie ist auch leicht skalierbar, wenn sich die Anforderungen eines Unternehmens ändern.

Printer Friendly, PDF & Email
21.04.2022
Für sein neues Logistikzentrum in Bad Homburg hat Ellen Wille, europäischer Marktführer für Zweithaar-Produkte, den Systemintegrator Element Logic mit der Konzeption und Realisierung einer Autostore...
04.03.2022
Das Unternehmen Autostore bringt den „Bin Lift 2.0“ auf den Markt. Dieser robuste Vertikallift gewährleistet die Erreichbarkeit von Autostore-Behältern in mehrstöckigen Lagern und ermögliche damit ein...
07.05.2024
Zur Steigerung von Kapazitäten und Effizienz im Logistikzentrum der Geis-Gruppe am Standort Forchheim hat Systemintegrator Element Logic zwei große Autostore-Anlagen installiert. Mit Besonderheiten...
25.01.2022
Das Unternehmen Autostore, kündigt die Einführung des Roboters R5+ an. Der neueste Zuwachs in der Autostore-Roboterflotte ermöglicht die Handhabung größerer Artikel im Lager, da der Roboter R5+...
23.02.2024
Die Firma BADX GmbH zählt mit ihren Marken X-Grip und Aworkx zu den führenden Herstellern von Enduro-Reifen und Motorradzubehör und hat Element Logic mit einem Autostore-Projekt für ihr neues...
19.12.2023
Der neue Roboter „R5 Pro“ von Autostore für große Lagerlogistikanlagen schafft Platz für zusätzliche Produkte im Lager und verbessert die Effizienz des Roboters bei niedrigeren Gesamtbetriebskosten.