2 in 1: Ladungssicherung und Kennzeichnung von Paletten

Das Schnur-Etikettiersystem „Logomatic 920 PSCK“ von Logopak ist eine innovative Kennzeichnungslösung für ladungsstabile Paletten, die zwei Arbeitsgänge in einem erledigt: Paletten mit Packgütern, die feste, glatte und gerade Oberflächen aufweisen, können sowohl als Ladung gesichert als auch rückstandsfrei gekennzeichnet werden – in dem die einfach an der Sicherungsschnur appliziert werden. Mehrweggebinde wie Getränke- und Gemüsekisten, Kleinladungsträger oder Kunststoff-Kommissionierbehälter können so sofort wiederverwendet werden, weil keine Material- und Klebereste entfernt werden müssen.

Zudem leistet das Schnur-Etikettiersystem „Logomatic 920 PSCK“ einen wichtigen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit, da es Kunststofffolie zur Ladungssicherung durch eine wiederverwendbare Sicherungsschnur aus recycelten Textilfasern ersetzt. Darüber hinaus wird beim Einsatz von Linerless-Etiketten mit FSC-Zertifikat jeglicher Abfall von Trägermaterial vermieden und der CO2-Footprint der Kennzeichnungstechnik minimiert.

Ausgelegt auf hohe Palettenleistung

Mit dem Schnur-Etikettiersystem „Logomatic 920 PSCK“ ist es aktuell möglich, bis zu 120 Paletten pro Stunde zu sichern und zu kennzeichnen.  Etiketten lassen sich auf bis zu drei Seiten applizieren, wobei für den Druck und die Anbringung eines Etikettes nicht einmal zehn Sekunden benötigt werden. Dabei wird das Etikett so an der Schnur angebracht, dass die Klebeseiten gegeneinander haften.

Um die Paletten in der gewünschten Position sichern und kennzeichnen zu können, verfügt das Schnur-Etikettiersystem über eine stufenlose Höhenverstellung. Die zuverlässige Identifizierbarkeit der Paletten entlang der Lieferketten wird durch eine 100%-Prüfung der NVE sowie ggf. weiterer Codes auf Lesbarkeit direkt am Etiketten-Applikator gewährleistet. Sollten Codes und Klarschriften als lesekritisch bewertet werden, wird sofort ein Ersatzetikett erzeugt. Erreichen nicht vollständig beladene Paletten die Kennzeichnungsstation, kann der Bediener im Restpaletten-Modus die Gebindezahl manuell über das Touch-Display des Etikettierers erfassen.

Breites Anwendungsspektrum

Industrien und Branchen, die mit stabilen, standardisierten und stapelbaren Mehrweg-Gebinden arbeiten, sind für den Einsatz des „Logomatic 920 PSCK“ geradezu prädestiniert. Hierzu zählen Brauereien, Mineralbrunnen und Getränkehersteller mit ihren Mehrwegkisten, die Automobilindustrie mit ihren Kleinladungsträgern (KLT), Distributions- und Versandzentren, die Kunststoff-Kommissionierbehälter nutzen oder auch palettierte Versandkartons ladungssichern und rückstandsfrei kennzeichnen möchten, sowie die Handelslogistik, in der nahezu alle Arten von Euro-Pool-Systemkisten oder „IFCO-Kisten“ für die Lagerung und den Transport von Obst und Gemüse verwendet werden.

Printer Friendly, PDF & Email
01.04.2022
Mit dem Etikettiersystem „Logomatic 715 PF“ präsentiert Logopak eine kompakte, effiziente und wirtschaftliche Lösung für die 2-Seiten-Palettenkennzeichnung nach GS1-Standard. Ausgelegt auf...
16.08.2023
Maison Burtin, ein seit 1933 führender Champagner-Produzent mit Sitz in Epernay im Département Marne, setzt auf die Kennzeichnungslösung „Zetes Atlas“ in Kombination mit smarten Zetes-MD-Druck- und...
21.11.2022
Die Heinrich u. Henry Luhmann GmbH hat jetzt an zwei von vier Standorten ihr bestehendes Lagerverwaltungssystem durch ein modernes ersetzt. Die Umsetzung erfolgte in einem eng getakteten Zeitfenster...
15.11.2021
Nachdem bereits das Lager in Bremen digitalisiert worden ist, hat der zur Wittrock + Uhlenwinkel-Gruppe gehörende Hygienespezialist Oelckers im vergangenen Jahr auch sein Lager in Tornesch auf ein...
31.01.2024
Mit wiederaufbereiteter IT-Hardware hat sich die 2007 als Start-Up mit drei Mitarbeitern gegründete Cybertrading GmbH mittlerweile zu einem weltweiten Vertreiber mit mehr als 100 Angestellten...
14.04.2023
Die auf Verladesicherheit spezialisierte Marotech GmbH präsentiert ihre innovativen Produktlinien „MTPro“, „MT Secure“ und die BIO-Antirutschmatte. Diese Produktlinie „MTPro“ umfasst textile und...