Das Potential voll ausschöpfen

Lagerdaten dynamisch in Prozesse übersetzen: Was WES leisten

Komplexe Unternehmen vereinen viele Prozesse und Anlagen vieler Zulieferer. Das bedeutet, dass dort unterschiedliche Softwarepakete im Einsatz sind – vom Enterprise-Ressource-Planning-System (ERP) über Software zur Steuerung von Anlagen bis zu Logistiksoftware. Diese Systeme müssen effizient miteinander kommunizieren, um Lager- und Logistiksysteme nahtlos mit dem Order Fulfillment, der Produktion, der Unternehmensplanung und -verwaltung zu verzahnen.

1105
Die Logistiksoftware „Savanna.NET“ ist modular aufgebaut. An ein Basismodul docken je nach benötigten Funktionalitäten weitere Module an. Bild: Westfalia Technologies GmbH & Co. KG
Die Logistiksoftware „Savanna.NET“ ist modular aufgebaut. An ein Basismodul docken je nach benötigten Funktionalitäten weitere Module an. Bild: Westfalia Technologies GmbH & Co. KG

Im Bereich der Intralogistik bedeutet das softwareseitig häufig eine Zweiteilung: Auf der einen Seite ein Warehouse-Management-System (WMS) mit Schnittstelle zum ERP-System für übergeordnete Lagerabläufe, Planungen und Bestellverwaltungen. Auf der anderen Seite ein Warehouse-Control-System (WCS) für die Steuerung der Anlagen und operativen Prozesse. Dabei bleibt aber Potenzial ungenutzt, um das Lagersystem dynamisch und vorausschauend auszurichten.

Weiterlesen mit dem TL-Abo

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie ein Jahres- oder Testabonnement der Technischen Logistik. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Christian Goltermann

Vertriebsleiter Software & IT der Westfalia Technologies GmbH & Co. KG.

· Artikel im Heft ·

Das Potential voll ausschöpfen
Seite 62 bis 63
12.02.2024
Wie mit Satellitenlagern nachhaltig gelagert werden kann
Einen technischen Sprung zur perfekten Intralogistik entwickelte Westfalia Technologies GmbH & Co. KG 1983 entlang der Anforderungen von Kunden aus der Lebensmittel- und Getränkeindustrie...
28.08.2023
Entscheidende Rolle bei der digitalen Transformation in der Intralogistik
Im Logistikzentrum von Möbelbeschlaghersteller Hettich sorgen Planungsleitstand, Case Calculation, Staplerleitsystem und Yard-Management für effiziente Prozesse nach dem Pull-Prinzip und Lkw...
08.07.2021
Automobilhersteller setzt auf moderne AKL-Technologie mit Sequenzierung
Im Düsseldorfer Sprinter Werk wurde ein automatisches Kleinteilelager realisiert, über das die Montagelinien sequenzgenau mit Bauteilen versorgt werden. Wenngleich die geforderte Auslagerstrategie...
05.12.2023
Wie moderne Softwaresysteme Zukunftsfähigkeit und Flexibilität gewährleisten
Die Option zur kundeneigenen Systemkonfiguration von Warehouse-Management-Systemen bewältigt den Spagat zwischen Standardsoftware und Individualsystem. Vier Praxisbeispiele veranschaulichen...
03.11.2023
Automatisches Lagersystem für eine der modernsten Nudelproduktionen Europas
Es ist umstritten, wer die Nudel erfand: Schon die alten Griechen und Römer kannten Nudelgerichte. Archäologen fanden in China einen 4.000 Jahre alten Topf mit Hirsenudeln. Auch Araber und Inder aßen...
09.12.2022
„PSIwms“ im Einsatz an mehr als zehn technischen Standorten für eine effiziente Intralogistik
Vor dem Hintergrund einer langjährigen kooperativen Zusammenarbeit entwickeln PSI Logistics und Kontraktlogistiker Fiege innovative Funktionen für marktgerechte, branchenspezifische Konfigurationen...