Schnell integriert und installiert

Leuze erweitert Safety-Produktportfolio um Sicherheits-Lichtvorhänge ELC 100

Um Gefahrstellen berührungslos abzusichern, können Hersteller und Betreiber von Maschinen und Anlagen jetzt auf neue Leuze-Sicherheitstechnik zurückgreifen: Die Sicherheits-Lichtvorhänge ELC 100 bieten sich als Alternative zu der Baureihe MLC 500 an. Speziell, wenn es um ein kostenoptimiertes Maschinendesign geht. Sie eignen sich für Anwendungen bis zu sechs Metern Reichweite.

Die robusten Sicherheits-Lichtvorhänge verfügen über die wesentlichen Eigenschaften zur Sicherung von Maschinenöffnungen und von Zugängen an Maschinen oder Anlagen. Mit Auflösungen von 17 und 30 Millimetern erkennen sie Finger und Hände zuverlässig. Dabei reicht das Schutzfeld bis an den Gehäuserand, so dass bei der Integration keine Blindzonen entstehen. Die Geräte sind mit Schutzfeldlängen von 300 bis 1.500 Millimetern erhältlich. Zudem sind sie besonders schock- und vibrationsfest.

Die Sicherheits-Lichtvorhänge ELC 100 sind durch ihren 4-poligen Anschluss und die Halter mit Schwenkfunktion schnell zu installieren. Praktisch: Die Multi-Level-Ausricht-Anzeige ist einfach ablesbar und erlaubt eine schnelle und optimale Ausrichtung. Eine Konfiguration der Geräte ist nicht notwendig.

Printer Friendly, PDF & Email
20.05.2021
Der Mehrstrahlscanner „Scangrid2“ von Sick nutzt die neue und eigenentwickelte solid-state „Lidar“-Technologie, um die Produktivität vor allem bei kleinen fahrerlosen und spurgeführten...
02.08.2021
Sicherheits-Laserscanner mit bis zu drei getrennten Sicherheitszonen
Für den Sicherheits-Laserscanner PSENscan der Pilz GmbH & Co. KG stehen ab sofort weitere digitale Ein- und Ausgänge zur Verfügung: Jetzt können bis zu 70 umschaltbare Konfigurationen realisiert und...
01.02.2022
Das „Automated Carset" vom Automationsspezialisten Tünkers ist eine Fusion aus Greifer und Fahrerlosem Transport Fahrzeug, sozusagen ein Greifer auf Rädern. Es dient zum manuellen sowie...
20.12.2019
Hubtische und Hebebühnen für vielseitigen Einsatz
Hebevorrichtungen werden in der Industrie an vielen Stellen eingesetzt. Insbesondere in sensiblen Bereichen, wie Reinräumen, Ex-Zonen oder auch der Produktion von Chemikalien, Lebensmitteln oder...
22.01.2021
Wie sieht die Automobilproduktion der Zukunft aus?
Wie wird die Automobilproduktion der Zukunft organisiert? Wo bisher das (vor ziemlich genau 100 Jahren erstmals eingeführte) Fließband vorherrschte, übernehmen jetzt Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF...
06.09.2019
Um in der automatisierten Metallbearbeitung eine vollständige Verkettung zu erreichen, die auch die Aufgabe- und Entnahmestationen umfasst, stellt der Geschäftsbereich „Automationssysteme“ der...