Nord Drivesystems erweitert Umrichterfamilie „Nordac Pro“

Nord Drivesystems erweitert seine Umrichterfamilie „Nordac Pro“ um Baugrößen mit Leistungen bis zu 22 Kilowatt. Alle fünf Größen der Produktserie verfügen über eine integrierte Multi-Protokoll-Ethernet-Schnittstelle und eine schlanke, kompakte Bauform. Damit bietet Nord eine sehr gute Elektroniklösung für seine aufeinander abgestimmten Antriebssysteme – und das für ein großes Leistungsspektrum.

Die integrierte Multi-Protokoll-Ethernet-Schnittstelle erlaubt die Kommunikation über die Protokolle Profinet, Ethercat, Ethernet/IP oder Ethernet Powerlink. Die kompakte Bauform im Booksize-Format ermöglicht eine platzsparende Installation im Schaltschrank.

Ideal aufeinander abgestimmte Antriebslösungen

Die etablierten drei Baugrößen bzw. Leistungsklassen ergänzt der Antriebsspezialist nun um zwei Modelle, für Leistungen von 7,5 bis 11 Kilowatt und 15 bis 22 Kilowatt. Damit sind auch leistungsstärkere Anwendungen etwa in Intralogistik, Post & Parcel oder Lebensmittelindustrie möglich. Was alle Baugrößen auszeichnet: Sie überzeugen mit einer hohen Überlastfähigkeit, lassen sich über eine Bluetooth-Schnittstelle einfach parametrieren und eignen sich für den Betrieb von Synchron- wie Asynchronmotoren. Steckbare Bedienungs- und Optionsbaugruppen sorgen für maximale Flexibilität. Außerdem bietet die Gerätefamilie „Nordac Pro SK 500P“ bereits in der Basisversion hochwertige Anschluss- und Funktionseigenschaften wie Canopen-Interface, Bremschopper, PLC-Funktion sowie eine Posicon-Positioniersteuerung. Außerdem können die Sicherheitsfunktionalitäten STO (Safe Torque Off) und SS1 (Safe Stop 1) integriert werden.

Mehr Funktion und Leistung mit weniger Varianten

Im Vergleich mit den Schaltschrankumrichtern der vorhergehenden Generation ermöglichen die neuen Umrichter eine deutliche Reduzierung der Gerätevarianten, was gerade bei groß dimensionierten Anlagen einen deutlichen Effizienzvorteil mit sich bringt.

 

Printer Friendly, PDF & Email
08.04.2021
Nord Digital Trade Fair 2021
Vom 12. bis 16. April verstärkt Nord Drivesystems erneut mit der Nord Digital Trade Fair 2021 im Rahmen der Hannover Messe seine virtuelle Präsenz. Die Antriebsexperten informieren auf beiden...
17.07.2023
Nord Drivesystems hat seine dezentralen Frequenzumrichter „Nordac On“ der Baureihe SK 300P speziell für die Anforderungen der horizontalen Fördertechnik in der Intralogistik und im Warehouse-Bereich...
10.06.2022
Mehr Effizienz in der Warehouse-Automation
Der E-Commerce boomt und mit ihm auch die Warehouse-Automation. Auch in Lagerhäusern großer Lebensmittelketten sind flexible Lagersysteme gefragt, die umweltfreundliche, nachhaltige und intelligente...
02.09.2022
Automatische Abfüll- und Förderanlagen in der Getränke- und Liquid-Food-Produktion stellen hohe Ansprüche an Energieeffizienz, Betriebssicherheit, Wash-down-Fähigkeit und Korrosionsschutz. Als einer...
19.08.2021
Die Frequenzumrichter „Nordac Flex“ bieten nach Angaben von Nord Drivesystems nicht nur einen großen Leistungsbereich, sondern arbeiten auch sehr wirtschaftlich. Die Baureihe „Nordac Flex SK 205E“...
13.03.2023
Die Nord Electronic Drivesystems GmbH feiert 2023 ihr 35-jähriges Bestehen
Seit Anfang der 1980er Jahre unterhält Nord Drivesystems im Nordwesten Niedersachsens eine eigene Elektronikfertigung. 2023 feiert die Nord Electronic Drivesystems GmbH ihr 35-jähriges Jubiläum.