Igus erweitert seinen Kundenservice mit Live-Chat über WhatsApp

Die Igus GmbH baut ihren Kundenservice jetzt weiter aus. Die Mitarbeiter aus dem Customer Service sind ab sofort auch über WhatsApp erreichbar. Kunden haben nun die Möglichkeit, den Live-Chat von Igus bequem über die beliebte Messaging-Plattform zu nutzen, um schnell und unkompliziert Unterstützung zu erhalten.

Der Igus-Livechat via WhatsApp hilft Kunden bei ihren Fragen. (Bildquelle: Igus)
Der Igus-Livechat via WhatsApp hilft Kunden bei ihren Fragen. (Bildquelle: Igus)

Die Integration von WhatsApp in den Kundenservice von Igus bietet Anwendern eine weitere flexible und benutzerfreundliche Option, um direkt mit den Experten des Motion-Plastics-Spezialisten in Kontakt zu treten. Um diesen neuen Service zu nutzen, müssen Kunden lediglich das bekannte WhatsApp-Symbol auf der Igus-Website anklicken. Falls die WhatsApp-App bereits installiert ist, erfolgt die automatische Weiterleitung zum Live-Chat. So sind Fragen schnell und unkompliziert auch via Smartphone geklärt, sowohl vom Büro als auch von der Baustelle oder der Werkstatt aus. „Unsere engagierten Kolleginnen und Kollegen stehen den Kunden auch auf WhatsApp mit der gewohnten Schnelligkeit und Fachkompetenz zur Seite. Egal, ob es um Produktinformationen, CAD-Daten, technische Unterstützung oder Bewerbungsanfragen geht“, so Michael Bergmann, Digital Sales & Marketing Manager bei der Igus GmbH. „Mit dem Live-Chat über WhatsApp sind wir bestrebt, ein nahtloses und effizientes Serviceerlebnis mit realen Experten zu bieten.“ Der Live-Chat-Service auf der Igus-Website ist bereits seit sieben Jahren online. Über 200 Anfragen erhalten die vier Kollegen jede Woche via Chat.

 

Printer Friendly, PDF & Email
19.01.2023
Mit der Low Cost Automation verfolgt Igus das Ziel, die Hürden zum Einstieg in die Automatisierung zu senken und insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen zu ermöglichen, damit ihre...
19.02.2024
Der über 550 Quadratmeter große Hauptstand von Linde MH in Halle 10 (Stand B21 und B17) greift die aktuellen Trends der Intralogistik auf: Automation, Energy, Safety und Warehouse Intelligence...
09.02.2024
Studierende der TH Nürnberg vertiefen Automations-Fachwissen bei einem Besuch in Köln
„Igus ist ein Unternehmen, das mit einer Hands-on-Mentalität einfach Lust auf Forschung hat.“ So lautete das Resümee von Studierenden der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, die das Igus...
27.05.2021
Günstig automatisieren und von einem schnellen Return of Invest profitieren – aber wie? Vor dieser Frage stehen häufig nicht nur Automatisierungs-Einsteiger. Die Online-Plattform RBTXpert von Igus...
14.12.2022
Produkte mit einer VR-Brille auf der Nase von allen Seiten unter die Lupe nehmen. Gemeinsam mit Ingenieuren und Materialexperten in der virtuellen Realität Maschinen, Anlagen und Fahrzeuge planen...
18.01.2022
Vahle modernisiert seine Produktion und setzt auf robotische Unterstützung
Der Arbeitsalltag bei der Paul Vahle GmbH & Co. KG hat sich in den vergangenen drei Jahren grundlegend verändert. Das liegt vor allem an der automatisierten Produktionslinie, auf der das...