Energieführung und Leitungen effektiv schützen

Rückholeinheit für „Robotrax“-3D-Energieketten

Der aktive Rückholmechanismus Pull-Back-Unit (PBU) von Tsubaki Kabelschlepp stellt sicher, dass „Robotrax“-Energieführungen sicher geführt und abgelegt werden. Das bewirkt eine Verlängerung der Lebensdauer sowie eine Verringerung von Ausfallzeiten.

Bei schnellen Bewegungsabläufen und großen Arbeitsräumen schlagen die relativ langen Energieführungen am Roboterarm an. Die Pull-Back-Unit verhindert das, indem sie die Energieführung auf Spannung hält. Vorzeitiger Verschleiß tritt somit nicht auf, die Lebensdauer verlängert sich und teure Ausfallzeiten werden vermieden. Durch die kompakte Bauweise der Einheit ergeben sich weniger Störkonturen und ein geringeres Kollisionsrisiko. Die maximale Flexibilität in der Führung der Energiekette ist nach wie vor gewährleistet.

Die PBU bewährt sich in unterschiedlichste Anwendungen. Sie lässt sich in Robotern unabhängig von Größe, Hersteller und Typ einsetzen und eignet sich auch für die Nachrüstung und Modernisierung von bestehenden Arbeitszellen. Standardbefestigungen sind für Roboter der Hersteller Kuka, ABB und Fanuc verfügbar. Die Montage der Rückholeinheit erfolgt vertikal, horizontal oder über Kopf; die Auszugslänge beträgt 350 Millimeter. Die PBU ist erhältlich für die „Robotrax“-Typen R040, R056, R075, R085 und R100. Am Rückzugselement ist keine Wartung notwendig.

Printer Friendly, PDF & Email
07.03.2019
Für eine sichere und kompakte Führung von Leitungen und Schläuchen kommen die dreidimensionalen „Triflex“-Energieketten der Igus GmbH zum Einsatz. Igus hat nun das neue Low-Cost-Rückzugsystem „TR.RSEL...
14.07.2021
Igus erweitert E4.1.-Energiekettenbaukasten für lange Wege
Auf langen Verfahrwegen sind die Energieführungen von Igus das Mittel der Wahl, um Leitungen und Schläuche sicher zu führen. In den meisten Anwendungsfällen setzen Kunden dabei auf den stabilen E4.1...
30.01.2019
Die WOB-Wessling Oberflächenveredlung GmbH (WOB) betreibt eine Spezialanlage für Lohnbeschichtung. Dabei sind verschiedene Energieführungssysteme von Tsubaki Kabelschlepp GmbH verbaut, die der...
11.04.2019
Für die Zeit ab 2020 nimmt die Hannover Messe strategische Anpassungen vor, die sowohl die Markenführung und das Themensetting, als auch das Geländelayout betreffen.
02.11.2020
Mit der neuen Baugröße der „Uniflex Advanced“-Serie von Tsubaki Kabelschlepp sollen sich mittlere und größere Leitungspakete optimal schützen und führen lassen. Zugleich überzeuge das...
02.12.2021
Tsubaki Kabelschlepp hat seine Energieketten vom Typ „UNIFLEX Advanced“ und „Quicktrax/Easytrax“ jeweils um ein ein neues Mitglied ergänzt – und zwar um „kleine Schwestern“, denn es handelt sich um...