Das nächste Level der Automation

Effizienter Kommissionieren mit Künstlicher Intelligenz
Durch das starke Wachstum des E-Commerce und immer höhere Just-in-time-Anforderungen stehen Unternehmen vor neuen Herausforderungen in der Intralogistik. Wurden Materialfluss und Produktionslogistik über die letzten Jahre zunehmend automatisiert, so überwiegt in der Kommissionierung nach wie vor der manuelle „Griff in die Kiste“. Doch das geht auch anders.
1105
Mit mechanischer Kraft, Geschwindigkeit, einfacher Programmierung, ergonomischem Design und integriertem Sensor übernimmt der Cobot sämtliche Kommissionier-Handgriffe. Bild: Robominds Hörmann
Mit mechanischer Kraft, Geschwindigkeit, einfacher Programmierung, ergonomischem Design und integriertem Sensor übernimmt der Cobot sämtliche Kommissionier-Handgriffe. Bild: Robominds Hörmann

Wie man Kommissionierstationen mit hohem Durchsatz, großer Artikelvielfalt und 24/7-Betrieb optimieren kann, dazu bietet Hörmann Logistik gemeinsam mit seinem Partner Robominds eine KI-gestützte Pick-by-Robot-Lösung. Gemeinsam wollen die beiden Münchner Unternehmen vollintegrierte Intralogistik-Systeme mit Pick-by-Robot-Lösungen konzipieren und realisieren.

Kommissionierung mit Künstlicher Intelligenz – was ist das?

Sehen, fühlen, prozessieren und lernen. Das sind die wesentlichen Komponenten Künstlicher Intelligenz. Robominds hat mit der „Robobrain“-Lösung eine modulare Plattform für Prozessintelligenz geschaffen, die auf Basis echter Künstlicher Intelligenz operiert. Modernste Hardwarekomponenten und smarte Software-Module bilden ein einzigartiges System, das eine maßgeschneiderte Pick-by-Robot-Kommissionierung ermöglicht.

Hardware-Herzstück ist der flexible Cobot-Arm. Mit mechanischer Kraft, Geschwindigkeit, einfacher Programmierung, ergonomischem Design und integriertem Sensor übernimmt der Cobot sämtliche Kommissionier-Handgriffe. Unterschiedliche Greif-Tools (Parallel-Pick) oder ein Vakuum-Picker sollen vielseitigste Einsatzmöglichkeiten erlauben. Die visuelle Erfassung übernimmt das „Robobrain eye“: Die Lösung „Robobrain.vision“ befähigt den Cobot mit der industrialisierten 3D-Kamera zur Hand-Auge-Koordination ohne vorheriges Einlernen.

Zwei innovative Systeme

Hörmann Logistik hat nach eigenen Angaben bereits rund 40 Autostore-Systeme in Deutschland und Österreich realisiert. Bei der kompakten Lagerlösung werden die Behälter übereinander in Stapeln auf den Boden gestellt. Darüber ist ein Fahrschienensystem (Grid) montiert, auf dem Hochgeschwindigkeits-Roboter fahren. Unermüdlich nehmen sie Behälter auf, sortieren sie um und liefern sie zu den direkt angekoppelten Ports für Wareneingang und Kommissionierung. An diesen Kommissionierplätzen schafft „Robo-Pick“ jetzt mit künstlicher Intelligenz folgende Vorteile:

  • 24/7 Betrieb
  • geringe Betriebskosten
  • hohe Produktivität
  • fehlerfreie Kommissionierung
  • unkomplizierte Inbetriebnahme und Integration in bestehende Kommissionierstationen.

Das Gesamtsystem ist flexibel adaptierbar für verschiedene Branchen, wie zum Beispiel Pharma, Fashion, E-Commerce und Retourenhandling. (ck)

Christina Kasper

Christina Kasper
Redakteurin, Zeitschrift "Technische-Logistik - Hebezeuge Fördermittel"
AnhangGröße
Beitrag als PDF herunterladen1.48 MB

· Artikel im Heft ·

Das nächste Level der Automation
Seite 31
20.03.2019
Roboter greifen beliebige Objekte ohne Teaching
Mit einer intelligenten Kombination aus einer 3D-Stereovisionkamera, einem leistungsfähigen Industrierechner und einer passgenauen Softwarelösung, die auf Methoden der Künstlichen Intelligenz basiert...
04.05.2020
Thomas Preller über die neuen Möglichkeiten in der Intralogistik
Die Nürnberger Klinkhammer Intralogistics GmbH ist seit fast 50 Jahren bekannt für wegweisende Fördertechnik, automatische Hochregallager, Kleinteilelager und Kommissionier- und Lagerlogistik-Lösungen...
19.03.2021
Innovation im Retail- und E-Commerce-Lager
Für automatische Kleinteilelager bieten selbstfahrende, an Regalstützen emporkletternde Fahrzeuge die ideale Grundlage für flexibel skalierbare Systeme. Shuttle-Roboter entnehmen Behälter aus der...
29.11.2021
KI-Pilotprojekt für das Gepäckhandling am Hamburg Airport
Die Einbindung von Methoden und Verfahren der Künstlichen Intelligenz (KI) erschließt neue Dimensionen bei der Automatisierung und Steuerung koordinierter Intralogistikprozesse. Die PSI Logistics hat...
10.03.2021
FTS oder AMR – welche Systeme beherrschen die Lager der Zukunft?
In der Intralogistik nimmt die Automatisierung von Prozessen stetig zu. Denn ein effizienter Workflow ist essenziell, um die hohen Anforderungen der Kunden hinsichtlich Verfügbarkeit und Qualität der...
07.12.2020
Stabile Basis für kontinuierliches Wachstum
Im zentralen Logistikzentrum des führenden polnischen Fashion-Unternehmens LPP sorgt das Warehouse-Management-System „PSIwms“ neben der Bestandsverwaltung und koordinierten Auftragskommissionierung...