Schweizer Einzelhandelsunternehmen Coop: In 14 Tagen zum leistungsstarken E-Commerce-Lager

Um die sprunghaft gestiegenen Online-Bestellungen termingerecht bearbeiten zu können, hat das Schweizer Einzelhandelsunternehmen Coop mit Unterstützung von SSI Schäfer innerhalb von nur zwei Wochen ein E-Commerce-Lager in Altishofen eingerichtet und in Betrieb genommen. SSI Schäfer stattete den neuen Standort mit seiner Logistiksoftware „Wamas“aus.

Hauptsitz von Coop in Basel, Schweiz
Hauptsitz von Coop in Basel, Schweiz

Mit rund 90.000 Mitarbeitenden ist Coop eine feste Größe in der Schweiz. Neben der bekannten Supermarktkette zählen zur Coop-Gruppe auch verschiedene Verkaufsformate sowie Großhandel und Produktionsbetriebe. Das erfolgreiche Unternehmen erzielte 2020 einen Gesamtumsatz von 30,17 Milliarden Franken und ist im Online-Handel stark gewachsen.

Kapazitätssteigerung im Fokus

Coop, traditionell im stationären Handel verankert, verzeichnete bereits während des Lockdowns im Frühjahr 2020 einen starken Anstieg von Bestellungen über den Online-Shop Coop.ch. Die Logistikstrukturen stießen angesichts dieses nicht vorhersehbaren Nachfrageansturms an ihre Kapazitätsgrenzen. Es musste deshalb eine rasche Lösung gefunden werden, um mehr Lagerplatz zu schaffen und den Kunden zusätzliche Lieferfenster anbieten zu können. 

2-Säulen-Strategie für das Online-Geschäft im Eiltempo umgesetzt

Coop initiierte eine 2-Säulen-Strategie: Zunächst wurde ein Sortiment definiert, das die Grundversorgung eines durchschnittlichen Schweizer Haushalts sicherstellt. Diese Produkte sollten dann über eine kurzerhand angemietete, 6.000 Quadratmeter große Lagerhalle abgewickelt werden, die innerhalb von gerade einmal 14 Tagen mit einer neuen IT- und Logistikinfrastruktur auszustatten und an das Coop-Netzwerk anzuschließen war. Gemeinsam mit SSI Schäfer erfolgte die Implementierung von „Wamas“. Parallel wurden mehr als 100 Kommissionierer auf die Nutzung der Logistiksoftware geschult, über die seit Inbetriebnahme die zügige Abwicklung der Online-Bestellungen über 300 Pick-up-Plätze mit Mehrfachplatzierung effizient gesteuert wird. Als förderlich für die schnelle Einarbeitung erwies sich dabei auch die äußerst nutzerfreundlich konzipierte Bedienoberfläche von WAMAS.

Softwarestandard und Teamstärke als Projektbeschleuniger

Schon seit 2001 vertraut Coop bei der Lagerbewirtschaftung auf die Softwarekompetenz von SSI Schäfer. Dabei setzt das Einzel- und Großhandelsunternehmen auf eine einheitliche Warehouse-Management-Lösung (WMS) an allen Standorten, um die Performance zu optimieren und die Logistikprozesse zu harmonisieren. Ein weiterer Vorteil von „Wamas“ ist die erhöhte Transparenz über sämtliche Bestände und Transaktionen bei durchgängig gesicherter Rückverfolgbarkeit. Der integrierte, maßgeschneidert auf Coop zugeschnittene Softwarestandard sowie das im Verlauf einer 20-jährigen Zusammenarbeit aufgebaute Vertrauen in das Know-how des Partners waren entscheidend, auch unplanmäßige Ereignisse erfolgreich zu meistern: „In nur 14 Tagen ein Lager von Grund auf einzurichten und in Betrieb zu nehmen, ist nur möglich mit verlässlichen Partnern sowie einem Team, in dem jeder weiß, was zu tun ist, und man sich zu 100 Prozent aufeinander verlassen kann“, unterstreicht Martin Nyfeler, Leiter Informatik Proz. WW Logistik/SCM, Coop die erfolgreiche Zusammenarbeit mit SSI Schäfer.

 

Printer Friendly, PDF & Email
28.07.2022
In der Schweizer Gemeinde Oensingen entsteht bis Ende 2025 ein hochautomatisiertes Fulfillment Center für Fleischprodukte für die Bell Food Group. Die aktuell dezentral organisierte Logistik wird mit...
14.12.2021
Hochautomatisierten Technologie für ein großartiges Einkaufserlebnis
Im Skygate, dem neuen Distributionszentrum in der englischen Region East Midlands, wird The Very Group jetzt mit innovativer Automatisierungstechnik unterstützt. Entscheidend war vor allem eine...
03.12.2021
Im Auswahlverfahren des Sportartikel-Einzelhändlers Sportisimo überzeugte SSI Schäfer und erhielt den Auftrag: das neu gebaute Distributionszentrum von Sportisimo in Hrušov/Ostrava, Tschechien, wird...
22.11.2021
Das Unternehmen SSI Schäfer hat für Offergeld Logistik eine Schwerlast-Verschieberegalanlage mit 41.000 Paletten-Stellplätzen geliefert. Das System wird in eine Halle integriert, die der...
21.02.2022
In Landau a. d. Isar wurde am 12. November 2021 das neue Wahrzeichen von Einhell offiziell in Betrieb genommen. Das vollautomatisierte Hochregallager misst 43 Meter in der Höhe und wurde von SSI...
05.12.2023
Mit dem Ziel, die Abläufe im Distributionszentrum im spanischen Viladecans zu zentralisieren, ersetzt Desigual einen herkömmlichen Palettenregalbereich für Überbestände durch einen neuen Bereich, der...