Desigual zentralisiert den Betrieb seines Distributionszentrums in Viladecans, Spanien, mit SSI Mobile Robots

Mit dem Ziel, die Abläufe im Distributionszentrum im spanischen Viladecans zu zentralisieren, ersetzt Desigual einen herkömmlichen Palettenregalbereich für Überbestände durch einen neuen Bereich, der mit 24 „Rack Bots“, aus dem Spektrum der SSI Mobile Robots, von SSI Schäfer ausgestattet wird. Dort werden in einer ersten Phase die Initialbestellungen vorbereitet, die die Filialen mit den Kollektionen für die nächste Saison versorgen. Ziel ist es, in diesem neuen Bereich 30.000 Einheiten pro Tag im Zweischichtbetrieb zu kommissionieren.

(Bildquelle: SSI Schäfer)
(Bildquelle: SSI Schäfer)

Eine wesentliche Anforderung dieses Projekts bestand darin, dass die Bestellungen nach Kollektionen geordnet zusammengestellt werden und von jeder Kollektion alle Größen eines Modells enthalten sind. Im Rahmen dieser Vorgabe der Sequenzierung erstellte SSI Schäfer einen Lösungsvorschlag, der die Anforderung erfüllt und die Bestellungen konform und filialgerecht vorbereitet - ein Schlüsselziel für Desigual, um das Einkaufserlebnis zu verbessern.

Aufgrund der Flexibilität der von SSI Schäfer vorgeschlagenen Lösung kann diese auch für die Kommissionierung anderer Arten von Bestellungen, wie zum Beispiel erneute Bestellungen der gleichen Artikel (Nachbestellungen innerhalb der Saison) in den Desigual Stores oder Kaufhäusern, sowie für die Kommissionierung der Online-Bestellungen eingesetzt werden.

Jorge Soriano, Logistics & Distribution Manager bei Desigual, erklärt: „Wenn man die ‚Rack Bots‘ mit anderen Lösungen vergleicht, sieht man, dass es sich um ein leicht skalierbares und flexibles System handelt, bei welchem sowohl die Lagerkapazität mit neuen Regalen erweitert als auch die dynamische Kapazität durch die Anschaffung neuer ‚Rack Bots‘ erhöht werden kann. Bei Desigual setzen wir auf effizientes Logistikmanagement und technologische Innovation, um die Produktverfügbarkeit in den Filialen und über sämtliche Vertriebskanäle zu verbessern."

Der neue Bereich, in dem die „Rack Bots“ arbeiten, ist über eine Erweiterung der Förderbänder mit der bestehenden SSI-Schäfer-Anlage verbunden. So gelangen die Kartons über diese Fördertechnik direkt aus dem Wareneingang oder dem bestehenden Hochregallager, das SSI Schäfer in früheren Projekten für Desigual konzipiert hat und zehn „SSI Miniloads“ sowie 200.000 Stellplätze für Kartons umfasst, in den neuen Bereich. Die im neuen „Rack Bot“-Bereich vorbereiteten Kundenauftragskartons werden über Versandbahnen an die Kunden geliefert oder im Hochregal für den späteren Versand zwischengelagert.

Die Zentralisierung der Abläufe im Distributionszentrum in Viladecans ist Teil der „Open Desigual“-Philosophie des Unternehmens, die auf dem Prinzip der übergreifenden Zusammenarbeit basiert. Die Zusammenarbeit mit den besten Partnern in allen Geschäftsbereichen ermöglicht es dem Unternehmen, immer näher an den Verbrauchern zu sein und ihnen das beste Erlebnis in den Stores und im digitalen Einzelhandel zu bieten. Bei diesem Projekt hat sich Desigual mit SSI Schäfer zusammengetan, einem Partner, der auf die Optimierung von Logistikabläufen spezialisiert ist. Die Inbetriebnahme des neuen Bereichs ist für November 2023 geplant.

Printer Friendly, PDF & Email
03.12.2021
Im Auswahlverfahren des Sportartikel-Einzelhändlers Sportisimo überzeugte SSI Schäfer und erhielt den Auftrag: das neu gebaute Distributionszentrum von Sportisimo in Hrušov/Ostrava, Tschechien, wird...
05.07.2023
Vor Kurzem übergab TGW North America ein hochautomatisiertes Fulfillment Center an die führende Lingerie-Brand Victoria’s Secret & Co. Das Leuchtturm-Projekt in Columbus, Ohio, beeindruckt nicht nur...
04.03.2022
Während des laufenden Betriebes wird in Skandinavien aktuell ein leistungsstarkes Store-Logistik-Zentrum zu einem Omnichannel-Logistikzentrum erweitert. Seit April 2012 kommissioniert der finnische...
29.11.2023
Lesage Prestige, ein auf außergewöhnliche Fleisch- und Feinkostprodukte spezialisiertes Familienunternehmen, beauftragt SSI Schäfer mit der Reorganisation und Optimierung seiner Auftragsabwicklung...
15.11.2022
Mit Taschensorter auf den wachsenden E-Commerce reagieren
Mit dem rasanten Wachstum des E-Commerce müssen Fulfillment-Zentren in der Modebranche neben ihrem B2B-Geschäft zunehmend auch B2C-Bestellungen abwickeln. Das BG-Pouch-System der Beumer Group bietet...
19.07.2021
Kleidung, Schuhe und Accessoires – es gibt fast keine Modeartikel, die Verbraucher nicht beim führenden Onlinehändler Asos.com bestellen können. Der britische Versandhändler ist seit 2017 mit einem...