A+K und Heitec: Upgrade von Lager, Transport und Produktion

Ein schneller, kostengünstiger Weg, um veraltete Anlagen zu modernisieren, ist Retrofitting. Automatisierungsspezialist Heitec und Software-Experte Artschwager + Kohl arbeiten seit langem eng zusammen. Sie bündeln ihr Know-how zu flexiblen One-Stop-Retrofit-Lösungen, bestehend aus exakt abgestimmter Soft- und Hardware, Antriebs- und Steuerungstechnik.

Dies fängt mit einer umfassenden Analyse an. Detaillierte Beratung und Konzeptionierung mit einer auf virtuellen Modellen basierenden bewährten Methodik sind selbstverständlich. Mit der Realisierung sowie individuell zugeschnittenem 24/7-Service & Support erhält der Kunde die genau für ihn passende Lösung für eine transparente und unterbrechungsfrei laufende Produktion.

Das Heitec-Portfolio schließt unter anderem Elektrokonstruktion, Schaltschrankbau, SPS und Roboterprogrammierung sowie technische IT mit ein. Virtuelle Modelle, zum Beispiel vom geplanten Lagerlayout oder bei Variantenvergleichen von MiL (Model in the Loop), SiL (Software in the Loop) und HiL (Hardware in the Loop), unterstützen bei der Investitionsentscheidung. So kann vollständige Kostenkontrolle erreicht und vorhandenes Potenzial erkannt und optimiert werden.

Ideal ergänzt wird dies durch das Softwareangebot der Artschwager & Kohl GmbH. Deren besondere Stärken liegen in der Modernisierung der IT und SPS von Fertigungsleit- und Logistik-Management-Systemen im laufenden Betrieb. Zur Produktpalette zählen Lagerverwaltungssysteme (LVS/WMS) für vollautomatische, teilautomatische und manuell geführte Lager, Materialflusssteuerungen (MFR/MFC) für Palettenbahn-, Behälterbahn- und hängende Fördertechnik, Transportleitsysteme (TLS/TMS) für Gabelstapler, Routenzug und Transportroboter sowie Fördertechniksteuerungen für Paletten- und Behältertransportanlagen.

Halle 8, Stand C55

 

Printer Friendly, PDF & Email
12.01.2023
EK Robotics launcht Mobile-Robot-Experience-App
Heute erleben, was morgen möglich ist: Mit der neuen App „Mobile Robot Experience“ von EK Robotics werden automatisierte Transportroboter virtuell und mobil erlebbar gemacht. Mit Augmented Reality (AR...
17.05.2022
Die TGW Logistics Group hat sich für das digitale Zeitalter mit modernen Technologien aufgestellt und zeigt das Spektrum ihrer digitalen Services. Sie umfassen den gesamten Lebenszyklus einer Anlage...
15.07.2021
Ungewöhnliche Perspektiven und neuartige Lösungen: Wie sich die Mosca GmbH die Zukunft am Ende der Verpackungslinie vorstellt, können Interessierte in einer virtuellen 360-Grad-Tour erleben. Diese ist...
03.03.2021
Bereit für einen digitalen Rundgang durch die Welt der Umreifung: Seit dem 25.02.2021 ist der virtuelle Messestand der Mosca GmbH online. In sechs Themenräumen erleben Kunden, Journalisten und andere...
14.12.2022
Produkte mit einer VR-Brille auf der Nase von allen Seiten unter die Lupe nehmen. Gemeinsam mit Ingenieuren und Materialexperten in der virtuellen Realität Maschinen, Anlagen und Fahrzeuge planen...
04.12.2023
Eine 17 Jahre alte Verfahrregalanlage von Thyssenkrupp Materials Hungary konnte durch Retrofit wieder auf den aktuellen Stand der Technik gebracht werden. Im Rahmen einer umfassenden Modernisierung...