Präzision in Perfektion

Retrofit und eine Erweiterung auf Basis hochautomatisierter Komponenten

Die Dr. Johannes Heidenhain GmbH lebt Genauigkeit, Dynamik und Prozesssicherheit. Das gilt für die entwickelten und produzierten Produkte genauso wie für die Intralogistik-Komponenten und -Prozesse am Standort Traunreut. Um auch zukünftig diesen Ansprüchen gerecht zu werden, entschied sich das Unternehmen für ein Retrofit und eine Erweiterung der Intralogistik-Anlage. Gemeinsam mit der Gebhardt Intralogistics Group realisierte man eine Lagererweiterung auf Basis hochautomatisierter Intralogistik-Komponenten.

1105
Die nahtlose Anbindung der Fahrerlosen Transportsysteme im Warenein- und -ausgang stellt einen unterbrechungsfreien Materialfluss sicher. Bild: GEBHARDT Intralogistics Group
Die nahtlose Anbindung der Fahrerlosen Transportsysteme im Warenein- und -ausgang stellt einen unterbrechungsfreien Materialfluss sicher. Bild: GEBHARDT Intralogistics Group

Seit mehr als 130 Jahren setzt die Dr. Johannes Heidenhain GmbH Standards in der Mess-, Steuerungs- und Antriebstechnik. Gegründet in Berlin, arbeiten heute am Standort Traunreut und in 30 Niederlassungen weltweit 8.600 Mitarbeitende am Unternehmenserfolg. Mit innovativen und konsequent weiterentwickelten Längen- und Winkelmessgeräten, Drehgebern und CNC-Steuerungen schafft das Unternehmen oft erst die Voraussetzungen für den Technologiefortschritt in den innovativsten Branchen wie der Halbleiter- und Elektronikindustrie, im Werkzeugmaschinenbau oder in der Automatisierung von Anlagen und Fertigungsmaschinen.

Weiterlesen mit dem TL-Abo

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie ein Jahres- oder Testabonnement der Technischen Logistik. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

· Artikel im Heft ·

Präzision in Perfektion
Seite 54 bis 55
28.08.2023
Modernisierung mit geringem Aufwand und schnellem Return on Investment
Die Digitalisierung hat die Art und Weise, wie Unternehmen produzieren und Geschäfte tätigen, grundlegend verändert. Technologische Innovationen und die Anlagenautomatisierung führen zu einer...
14.04.2022
Modular aufgebautes FTS für mehr Flexibilität im Warenfluss
Die Automatisierung logistischer Prozesse ist und bleibt für Unternehmen und ihre Intralogistik ein Wettbewerbsfaktor. Fahrerlose Transportsysteme (FTS), kombiniert mit automatisierten Lagerlösungen...
16.11.2021
AKL inklusive Shuttlelager mit neuer Lagerstrategie
Technologischer Fortschritt und Digitalisierung machen Anpassungen an bestehenden Intralogistik-Anlagen oft unabdingbar. Modernisierungen von bestehenden Anlagen sind jedoch große Herausforderungen...
13.04.2021
Fahrerlose Transportsysteme als Baustein für die digitale Transformation
Die Intralogistik von Unternehmen wird immer komplexer, was eine effiziente Ausgestaltung der betroffenen Prozesse erfordert. Wichtig sind ganzheitliche Lösungskonzepte, mit denen die Unternehmen...
06.10.2023
Steuerungsmodernisierung legt Grundlagen für Industrie 4.0 und Netzwerksicherheit
Die Sicherung der Anlagenverfügbarkeit erfordert den Tausch von Steuerungen: In Produktion und Intralogistik droht der Kollaps, wenn die Peripherie nicht vernetzt kommunizieren kann. Eckelmann...
20.08.2021
Anpassung des Produktionslagers auf Industrie 4.0
Die SMS Group ist als Familienunternehmen im wahrsten Sinne ein Schwergewicht. Weltweit aufgestellt, ist das Unternehmen ein führender Partner der Metallindustrie und der Nichteisenmetall-Industrie...