Belieferung mit System

Stahlhändler setzt auf Hochregallager in Kombination mit Sägezentrum

Viele Positionen, geringe Losgrößen – das erfordert flexibles und schnelles Arbeiten. Um den Kunden diese Vorteile bieten zu können, setzt der Stahlhändler Hagelauer Dewald auf ein automatisches Hochregallager von Kasto. Zusammen mit dem Sägezentrum „Kastocenter varioplus 2“ kann das Unternehmen dem Trend, Anarbeitungsschritte für Kunden zu übernehmen und Wachstumspotenziale zu generieren, begegnen.

1105
Herzstück des Neubaus beim Stahlhändler Hagelauer Dewald ist das Wabenlagersystem „Unicompact 3.5“. Die Gesamtlagerkapazität liegt hier bei fast 14.000 Tonnen. Bild: Kasto
Herzstück des Neubaus beim Stahlhändler Hagelauer Dewald ist das Wabenlagersystem „Unicompact 3.5“. Die Gesamtlagerkapazität liegt hier bei fast 14.000 Tonnen. Bild: Kasto

Wer bei der Hagelauer Dewald GmbH in Pleidelsheim durch den Bürotrakt das Firmengelände betritt, ahnt nicht, was sich alles in den Gebäuden daneben und dahinter verbirgt. Mit dem Zusammenschluss der beiden Unternehmen Hagelauer und Dewald unter dem Dach der Lotter-Gruppe platzten die Lager- und Produktionshallen aus allen Nähten. Die Geschäftsführung plante daraufhin, auf der limitierten Fläche am Standort Pleidelsheim jeden freien Meter – ob seitlich oder nach oben – für einen Neubau zu nutzen. Jetzt ragt zwischen der Verwaltung und den neuen Fertigungshallen ein 20 Meter hoher Bau hervor, in dem sich ein Hochregallager und ein Sägezentrum befinden.

Weiterlesen mit dem TL-Abo

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie ein Jahres- oder Testabonnement der Technischen Logistik. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

· Artikel im Heft ·

Belieferung mit System
Seite 40 bis 41
05.12.2023
Modernisiertes Langgutlager ist fit für die nächsten 30 Jahre
Eine hohe Verfügbarkeit ist für einen zuverlässigen Betrieb unverzichtbar. Deswegen setzten die Metall-Experten Günther + Schramm bei der Modernisierung ihres Hochregallagers auf eine Lösung des...
08.09.2021
Logistikzentrum mit automatischen Lagern sichert Wachstum eines Elektrogroßhändlers
35.000 Artikel auf Lager, mehr als 12.000 Picks pro Tag, über zwei Millionen Packstücke, die jährlich das Haus verlassen – die Zahlen von Emil Löffelhardt beeindrucken. Dies stellt besondere...
08.09.2021
Logistikanlage gespiegelt – Kapazität mehr als verdoppelt
Schon zur Eröffnung des neuen Werks von Edeka Südwest Fleisch im Juli 2011 in Rheinstetten mussten einige Superlative bemüht werden, um die Größe und die Leistungsfähigkeit der hocheffizienten...
12.07.2021
Automatiklager und moderne Software vereinfachen Prozesse, sparen Zeit und Kosten
Hohe Kosten durch extern angemietete Lagerflächen, Beschädigungen während des Transports, komplizierte Prozesse in der Lieferkette und der Wunsch nach einer besseren Umweltbilanz – das bewegte die VPK...
09.12.2022
Über Farbcodes schnell und fehlerfrei zum richtigen Produkt
Mehrere Millionen Spritzen und Flaschen versendet die Nipro Pharma Packaging Germany GmbH pro Jahr an Pharmaunternehmen weltweit – darunter etliche Millionen Glasflaschen, in die Corona-Impfstoffe...
09.12.2022
Erneuerte Antriebstechnik in luftiger Höhe
Stolze 21 Jahre Betriebszeit hat das Stapeljochlager der Sülzle Hagmeyer GmbH, ein Unternehmen der Sülzle Gruppe, auf dem Buckel. Damit das Langgutlager mindestens noch weitere 252 Monate gute Dienste...