Safelog liefert 60 AGV an Dresselhaus

Automatisierter Paletten- und KLT-Transport

Dresselhaus setzt bei der Modernisierung seines Lagers in Herford auf mobile Transportroboter von Safelog. In der ersten Ausbaustufe automatisiert der Roboterhersteller aus Markt Schwaben mit 60 AGV den bisher manuellen Transport von Paletten und KLTs. Damit stellt Dresselhaus die Weichen für eine Steigerung der Lagerproduktivität und sichere Materialflussprozesse.

(Bildquelle: Safelog)
(Bildquelle: Safelog)

Die Dresselhaus Gruppe zählt europaweit zu den führenden C-Teile-Spezialisten mit den Schwerpunkten Befestigungstechnik, Verbindungselemente, Sonder- und Zeichnungsteile. Um dem Wachstumskurs Rechnung zu tragen und die Produktivität weiter zu steigern, realisierte das Handelsunternehmen mit Planungsbeginn im Frühjahr 2021 eine umfassende Teilautomatisierung seines Lagers in Herford. Dazu gehört neben einem neuen Shuttle-Lager auch die Umstellung des bisher manuell durchgeführten innerbetrieblichen Paletten- und KLT-Transports auf einen automatisierten Materialfluss durch die mobilen Transportroboter von Safelog. Die AGV übernehmen auch die Ver- und Entsorgung der im Shuttle-Lager gelagerten KLT-Behälter und erfüllen in Kombination mit Übergabestationen die Funktion eines automatischen Palettenlagers. Insgesamt kommen bei Dresselhaus 35 Safelog-AGV vom Typ X1 tt mit Dreh-Hub-Einheit und 25 Safelog-AGV vom Typ S3 mit passiver Ladegutaufnahme zum Einsatz. Darüber hinaus optimiert Safelog den Kommissionierprozess durch die Installation von Pick-by-Light-Systemen an den Kommissionierinseln.

„Uns war eine robuste und effiziente Automatisierung unserer Prozesse wichtig. Diese sollte aber gleichzeitig in ein übergeordnetes Materialflusskonzept eingebunden sein“, erklärt Mario Plank, Bereichsleiter Gesamtlogistik bei Dresselhaus. „Hier hat uns Safelog mit seiner Gesamtlösungskompetenz voll überzeugt“. Für Safelog-Geschäftsführer Mathias Behounek ist das Projekt ein weiteres Zeichen dafür, dass mobile Roboter keine Innovationsprojekte für wenige Unternehmen sind, sondern reif für den Massenmarkt. „Bei Dresselhaus sieht man sehr gut, wie erfolgreiche Projekte funktionieren. Nämlich mit genau so viel Technik, wie es die Aufgabe erfordert. So können wir extrem sichere und wirtschaftlich rentable Projekte realisieren, die für jede Unternehmensgröße interessant sind.“

Die Inbetriebnahme der Safelog-Komponenten des runderneuerten Lagers ist für September 2023 avisiert.

Printer Friendly, PDF & Email
25.10.2023
Mit einer umfassenden Modernisierung seiner Logistik stellt Dresselhaus die Weichen in Richtung Zukunft. Am Standort Herford, der Firmenzentrale der Dresselhaus Gruppe, hat das neu konfigurierte...
19.08.2021
Das Unternehmen Knoll Maschinenbau, Anbieter von Förder- und Filteranlagen für Späne und Kühlschmierstoffe in der Metallbearbeitung, ist durch einen Partnerschaftsvertrag mit der Safelog GmbH, Markt...
31.05.2021
Gemeinsam die Leistungsfähigkeit von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS/AGV) steigern und neue Anwendungskonzepte ermöglichen – dieses Ziel verfolgen die Technologieunternehmen Safelog und Wiferion ab...
23.07.2021
Die fortschreitende Automatisierung von intralogistischen Abläufen und Produktionsprozessen eröffnet immer neue Einsatzmöglichkeiten für Fahrerlose Transportsysteme. Hersteller von AGVs sind gefordert...
11.01.2023
Die TGW Logistics Group baut ihre Lösungskompetenz im Bereich mobiler Robotik weiter aus und geht eine Partnerschaft mit Safelog ein. Als global agierender Systemintegrator erweitert TGW damit sein...
21.07.2022
Körber unterstützt die Lagerprozesse von Viessmann mit SAP-EWM-Anbindung und Shuttle-Technik
Der internationale Technologiekonzern Körber unterstützt mit seinen SAP-Experten des Geschäftsfelds Supply Chain Consulting den Heiz-, Kälte- und Klima-Experten Viessmann bei der Optimierung seines...