Leuze wird 60 und wächst weiterhin ambitioniert

1963 war die Geburtsstunde der Elektronik-Sparte der Leuze-Gruppe. 2023 feiert der internationale Sensorexperte sein 60-jähriges Jubiläum. Heute schaffen weltweit über 1.600 Sensor People die Innovationen von morgen: Sensor- und Sicherheitslösungen in der Automatisierungstechnik.

Die Leuze-Firmenzentrale in Owen/Teck, Süddeutschland (Bildquelle: Leuze)
Die Leuze-Firmenzentrale in Owen/Teck, Süddeutschland (Bildquelle: Leuze)

Die Leuze Unternehmensgeschichte beginnt nicht erst mit der Geburtsstunde ihrer Elektroniksparte 1963, sondern bereits im 17. Jahrhundert in Eningen/Achalm bei Reutlingen, Süddeutschland. Jahre später als mechanische Webstühle die Handweberei und Baumwolle das heimische Leinen immer mehr verdrängten, nahm Familie Leuze die Textilproduktion selbst in die Hand.

Grundlegenden Veränderungen vorbeugend wurden frühzeitig Aktivitäten auch auf anderen Gebieten gestartet. Das führte 1963 zum Start der Leuze Electronic. Heute ist Leuze ein internationaler Sensorexperte und einer der Innovationsführer in der industriellen Automation. Mit unternehmerischem Mut und Leidenschaft treibt inzwischen die fünfte Generation die Weiterentwicklung des Familienunternehmens voran - gemeinsam mit weltweit über 1.600 Mitarbeitenden, den Sensor People. Mit Neugier und Entschlossenheit, Wissen und Offenheit gegenüber neuen Technologien arbeiten sie an den Innovationen von morgen. „Erfolg ist immer eine Gemeinschaftsleistung. Dieses Werteverständnis ist Grundlage und Verpflichtung für uns zur ständigen Weiterentwicklung unseres Familienunternehmens. Durch den tatkräftigen Einsatz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und einer oft langjährigen Verbundenheit mit unserem Hause gelang es, unser Unternehmen zu seiner heutigen Bedeutung zu führen“. Mit diesen Worten dankt Christof Leuze, Gesellschafter und ehemaliger Geschäftsführer der Leuze electronic, der gesamten Leuze Belegschaft.

Printer Friendly, PDF & Email
30.01.2023
Daniel Gilgen wird CEO bei Gilgen Logistics. Er übernimmt die Leitung von seinem Vater Jakob Gilgen und führt das Familienunternehmen in der 3. Generation weiter. Jakob Gilgen bleibt der Gilgen...
13.02.2023
Mit Wirkung zum 01. Januar 2023 wird die Voit Stefan GmbH aus Pleystein Teil der Witron Gruppe. Das Unternehmen wird sowohl personell als auch organisatorisch in die Witron-Firmengruppe integriert...
29.03.2023
Das rheinland-pfälzische Handelsunternehmen Rofu Kinderland Spielwarenhandels GmbH stellt mit Unterstützung der Vialog Logistik Beratung GmbH seine Logistik für aktuelle und künftige Herausforderungen...
06.04.2022
Mit der Habeko GmbH & Co. KG hat Clark Europe einen neuen Vertriebspartner für Baden-Württemberg ins Boot geholt. Der erfahrene Flurförderzeugspezialist mit Sitz in Weissach im Tal im Rems-Murr-Kreis...
16.02.2022
Zum 1. Januar 2022 hat das neue Vorstandsteam der Schöler Fördertechnik AG die Führung angetreten. Mit dem Abschied von Hans Eisenhauer in den Ruhestand bilden nun Ulrich Kurz (Vorsitz), Marc...
15.11.2021
Die Pfenning Logistics Group, familiengeführter Kontraktlogistikdienstleister, trägt der wachsenden Nachfrage nach Logistikdienstleistungen für sensible Güter Rechnung. Dazu errichtet der...