Intuitive Lastführung jetzt bis 250 Kilogramm

Demag-Kettenzug mit Balancer-Funktion

Demag erweitert die im vergangenen Jahr vorgestellte Kettenzugbaureihe DCBS mit Balancer-Funktion, die ein intuitives Führen direkt an der Last und ohne weitere Betätigung des Steuerschalters ermöglicht. Bisher ließen sich mit dem DCBS Lasten bis 160 Kilogramm einfach und sicher handhaben. Jetzt wird das Spektrum erweitert bis zu 250 Kilogramm Tragfähigkeit – und damit auch die Anwendungsmöglichkeiten des innovativen DCBS-Systems.

Intuitive Lastführung: Präzises Handling durch leichte Impulse an der Last.
Intuitive Lastführung: Präzises Handling durch leichte Impulse an der Last.

Zu den typischen Anwendungen des Kettenzug-Balancers gehören das Positionieren und Handhaben von empfindlichen Lasten mit hoher Präzision – zum Beispiel bei der Montage von Maschinenkomponenten und beim Fügen von Bauteilen in horizontaler Richtung. Wie bei den bisherigen Ausführungen können Bediener zwischen den Betriebsmodi „Griffführung“ und „Lastführung“ wählen. Bei der Lastführung wird die schwebende Last durch leichte Impulse direkt mit den Händen einfach in die gewünschte Höhe bewegt. Damit lässt sie sich intuitiv und sehr präzise positionieren, ohne dass ein Bediener den „Umweg“ über den Steuerschalter nehmen muss. Das erleichtert die Arbeit ganz wesentlich.

Zusätzlich steht der Fügemodus zur Auswahl, welcher ein mögliches Aufschwingen der Last verhindert. Das schafft die Voraussetzung für ein präzises Fügen von Bauteilen in der Horizontalen und steigert die Geschwindigkeit beim Montieren.

Die vierte Betriebsart des DCBS ist der Lastaufnahmemodus. Diese Funktion ist unter anderem beim Werkzeugwechsel oder bei der Entnahme von Teilen aus empfindlichen Vorrichtungen oder Prüfständen nützlich. Der Balancer lässt sich so einstellen, dass er die Last anhebt bis eine voreingestellte Kraft erreicht ist. Der DCBS ermöglicht somit das Anheben und Vorspannen des Lastaufnahmemittels – mit der Folge, dass die Last ohne Absacken oder Nach-oben-Schnellen z.B. aus einer Vorrichtung entnommen werden kann. Gleichzeitig wird die Maschine oder Vorrichtung vor zu hohen eingeleiteten Kräften geschützt.

Alle Betriebsmodi sind mit zusätzlichen Schutz- und Sicherheitsfunktion wie beispielsweise einstellbaren Last- oder Geschwindigkeitsgrenzen verknüpft und machen das Arbeiten noch sicherer.

Neu an dem Kettenzug DCBS ist aber nicht nur die höhere Tragfähigkeit. Bei den bisher verfügbaren Modellen ist der Lastsensor, der das Balancieren ermöglicht, im Bediengriff „D-Grip Servo“ integriert. Ab sofort steht eine weitere Option des Balancers zur Verfügung, die die Anwendungsmöglichkeiten erweitert.  Bei dieser zusätzlichen Ausführung befindet sich dieser Sensor weiterhin im Laststrang, aber außerhalb des Bediengriffs. Damit kann der DCBS in kundenspezifische Handhabungssysteme – zum Beispiel in Hubsäulen und Manipulatoren – eingebaut werden. Außerdem eignet sich dieses System für Anwendungen, bei denen größere Lastaufnahmemittel zum Einsatz kommen oder große Bauteile (etwa Blechtafeln) gehoben werden, dass der Bediener den Steuerschalter nur schwer erreichen kann. Auch bei größeren Hubhöhen bietet die bauliche Trennung von Sensor und Bediengriff Vorteile zur sicheren und präzisen Handhabung.

Printer Friendly, PDF & Email
05.10.2023
Mit dem neuen Lastaufnahmemittel „Pick Max“ von Sihga lassen sich selbst schwere Bauteile heben. Bei einer Nutzlast von 2.400 Kilogramm pro Anschlagspunkt können damit Elemente aus Brettsperr-...
18.10.2021
Die Aero-Lift Vakuumtechnik GmbH hat einen neuen Schlauchheber im Programm, der sich ganz dem natürlichen Bedienerverhalten des Bedieners anpassen soll. Transportgüter bis zu 75 Kilogramm können durch...
02.09.2022
Die Torwegge GmbH & Co. KG hat mit dem „Force-Lift“ einen neuen Vakuum-Schlauchheber im Sortiment. Hierzu kooperiert der Intralogistikspezialist mit der Aero-Lift Vakuumtechnik GmbH, die das Gerät...
10.04.2023
Im Mittelpunkt des diesjährigen LogiMAT-Messeauftritts von Rocketsolution steht das innovative Shuttle-System RSX1. Das sehr robuste Kleinteilelagersystem für Ladegüter bis zu 50 Kilogramm zeichnet...
15.07.2022
Die AGV-Familie der Safelog GmbH erhält Zuwachs. Mit dem AGV M4-C bringt das Technologieunternehmen aus Markt Schwaben einen neuen Transportroboter mit Scherenhubsystem auf den Markt. Im Gegensatz zu...
02.03.2021
Die Systementwickler von LT Fördertechnik optimieren mit neuartigem Kippelement für die Fördertechnik Workflow und Ergonomie bei der Kommissionierung. Zudem sorgt ein neues Regalbediengerät aus...