Klimaneutral bei vollen Auftragsbüchern

Leuze wächst auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten

„Auf ein bewegtes Jahr 2021 folgte ein weiteres sehr dynamisches Jahr“, sagt Ulrich Balbach, CEO der Leuze electronic-Gruppe während der digital stattfindenden Leuze-Jahrespressekonferenz. Das Unternehmen hat die eigenen Wachstumsziele für das Jahr 2022 weit übertroffen, will weiterhin in dezentrale internationale Strukturen investieren und hat sein Ziel der Klimaneutralität in Deutschland umgesetzt.

1105
Die Leuze-eigenen Sicherheits-Lösungen garantieren auch bei automatischen Abläufen lückenlose Sicherheit, einen effizienten Materialfluss und eine hohe Verfügbarkeit der Anlagen. Bild: Leuze
Die Leuze-eigenen Sicherheits-Lösungen garantieren auch bei automatischen Abläufen lückenlose Sicherheit, einen effizienten Materialfluss und eine hohe Verfügbarkeit der Anlagen. Bild: Leuze

Trotz zahlreicher schwer zu kalkulierender Faktoren, wie etwa die anhaltende Ukraine-Russland-Krise, der drohenden Gasnotstand oder die politisch schwierigen Beziehungen zwischen China und Taiwan, hat das Unternehmen Leuze die eigenen Wachstumsziele für 2022 übertroffen. Kommend von einer Absprungbasis von 258 Millionen Euro Umsatz in 2021 erzielte Leuze 2022 einen Umsatz von knapp 323 Millionen Euro. „Das entspricht einem Umsatzzuwachs von 25 Prozent. Mit fast 30 Prozent Zuwachs war Asien auch letztes Jahr wieder Spitzenreiter. Aber auch in Europa verzeichneten wir die höchsten Zuwächse seit Jahren mit einer Steigerung um die 20 Prozent“, sagt Balbach.

Weiterlesen mit dem TL-Abo

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie ein Jahres- oder Testabonnement der Technischen Logistik. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

· Artikel im Heft ·

Klimaneutral bei vollen Auftragsbüchern
Seite 28
14.04.2022
Marktposition weiter ausbauen und den Wandel gestalten
Auch in diesem Jahr fand die Jahrespressekonferenz der Leuze electronic GmbH + Co. KG wieder als reine Digitalveranstaltung statt. Dem Informations- und Innovationsgehalt tat dies jedoch keinen...
05.12.2023
Wernsing Feinkost automatisiert 23.060 Stellplätze mit Satellitentechnologie
Mit der kompetenten Unterstützung der Westfalia Technologies GmbH & Co. KG hat die Wernsing Feinkost GmbH ihre Kapazität am Stammsitz Addrup-Essen mit einem automatischen Kühllager und zwei...
20.10.2022
Automation für morgen – ressourceneffizient und nachhaltig
Die Automatisierung ist Segen und Fluch zugleich: Sie sichert die Wettbewerbsfähigkeit und entspannt personelle Engpässe. Der zunehmende Einsatz von Robotern steigert jedoch auch den Energiebedarf und...
27.08.2021
Trends in der Sortiertechnik – von Lebensmitteln bis zu Medikamenten
Kunden kaufen mehr und mehr online ein und das nicht erst seit Covid-19. Allerdings hat die Pandemie dieses Verhalten noch verstärkt. Mit dem zunehmenden E-Commerce müssen Kurier-, Express- und...
09.12.2022
Mit digitaler Intralogistik wieder fit in die Zukunft
Seit das neue Hochregallager bei Vitakraft in Betrieb genommen wurde, gehören Produktions- und Lagerengpässe der Vergangenheit an. Durch den neuen „VitaCube“ wurde die Lagerkapazität auf 44.000...
06.11.2023
Sensoren zur Unterstützung der Anwesenheitserkennung, Datenerfassung und Sicherheit
Die Zukunft der Intralogistik ist leise und fast unauffällig. Wenn Fahrerlose Transportfahrzeuge durch die Werkshallen gleiten und Docking-Stationen präzise bestücken, geht das nahezu lautlos...