Förderbandtechnik 4.0

IoT-Plattform überwacht Förderbänder kontinuierlich

Flexco Europe hat mit der IoT-Plattform „Elevate“ eine intelligente Industrie-4.0-Lösung entwickelt, mit der Betreiber von Förderbandanlagen ihre Förderbänder in Echtzeit überwachen können. Der Betreiber erhält somit Zugriff zu einer einfach zu bedienenden Plattform, die Wartungen dank datenbasierter Entscheidungen vereinfacht und beschleunigt oder gar Ausfallzeiten der Förderbandanlage durch proaktives Handeln verhindern kann.

1105
Die „Elevate“-Geräte werden an die Förderbandabstreifer angebracht. Bild: Flexco Europe GmbH
Die „Elevate“-Geräte werden an die Förderbandabstreifer angebracht. Bild: Flexco Europe GmbH

Fallen in Berg- oder in Zementwerken unerwartet Förderbänder aus, kann das für die Verantwortlichen teuer werden, denn der Betrieb steht erstmal still. Flexco Europe liefert mit „Elevate“ die passende Antwort, eben genau solche Stillstandzeiten über ein ganzheitliches Überwachungssystem zu reduzieren oder gar zu vermeiden.

Weiterlesen mit dem TL-Abo

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie ein Jahres- oder Testabonnement der Technischen Logistik. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

· Artikel im Heft ·

Förderbandtechnik 4.0
Seite 45
20.10.2022
Abstreifer bringen mehr Qualität in die Lebensmittelherstellung
Eine Förderbandanlage in der Lebensmittelherstellung muss absolut sauber und frei von Rücktrag sein, also von Materialien, die an der Rücklaufseite des Förderbands haften bleiben. Denn es besteht die...
21.04.2021
Schnittstellenlösung ermöglicht reibungslosen Materialfluss
ROEQ, Marktführer für mobile Roboterausrüstung, stellt mit „Guardcom“ eine sensorgestützte Schnittstelle für die Intralogistik-Automatisierung vor: „Guardcom“ ermöglicht eine verzögerungsfreie...
19.08.2022
Wahres Potenzial entfaltet sich bei Installation, Wartung und Reparatur
Die Firma Gilgen Logistics setzt im Zuge der Industrie 4.0 bei den eigens entwickelten Intralogistik-Systemen vermehrt auf die Digitalisierung zusammen mit Augmented Reality. Alle Informationen sind...
29.06.2023
Farbsensorik zur sicheren Personenerkennung am Beispiel eines Schnee-Beräumsystems
Im Rahmen des ZIM-Forschungsprojekts „Schnee-Beräumsystem für Flachdächer“, an dem mehrere Partner beteiligt gewesen sind, standen neben der technischen Umsetzung von neuartigen Fördermodulen die...
13.06.2023
Damit Intralogistik-Anlagen weiter einwandfrei laufen
Hochkomplexe automatische Lagersysteme sind darauf angewiesen, dass fördertechnische Anlagen perfekt ineinandergreifen. Zunehmend wird das digital unterstützt. Damit gestalten sich die Prozesse immer...
06.04.2023
Neue cloudbasierte Software zur Optimierung von Roboterflotten
„MiR Insights“, die neue cloudbasierte Lösung von Mobile Industrial Robots (MiR), bietet den Betreibern von autonomen mobilen Robotern (AMR) präzise und verwertbare Einblicke in ihre Flotten. Das...