Automatisierung statt Neubau

Bestandslager durch intelligente Technik zukunftssicher gestalten

Bestandslager bergen oft viel Potential an Stellplatzkapazität und Umschlagsleistung. Durch moderne Automatisierungslösungen können gegenüber manuell betriebenen Lagern die Kapazität und Leistung vervielfacht werden. Solche innovativen Ansätze sind bisher nur für die Kleinteilelagerung bekannt, z.B. durch roboterbetriebene Automatische Kleinteilelager. Das Unternehmen DAMBACH will diese Vorteile nun auch ins Palettenlager bringen.

1105
Das System ermöglicht verschiedene Lagerstrategien mit variablen Schnelldreherzonen und Sortierlogiken. Bild: Dambach
Das System ermöglicht verschiedene Lagerstrategien mit variablen Schnelldreherzonen und Sortierlogiken. Bild: Dambach

Das von dem Unternehmen DAMBACH entwickelte System „Logi-Kit“ kann flexibel an jede Gebäudegeometrie angepasst und in der Regel in nur zwölf Monaten im laufenden Betrieb implementiert werden.

Weiterlesen mit dem TL-Abo

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie ein Jahres- oder Testabonnement der Technischen Logistik. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Benjamin Thumm, Geschäftsführung, Dambach Lagersysteme GmbH & Co. KG

Benjamin Thumm
Geschäftsführung, Dambach Lagersysteme GmbH & Co. KG

· Artikel im Heft ·

Automatisierung statt Neubau
Seite 16 bis 17
09.12.2022
Automatisierungslösung mit Order-Fulfillment nach dem Ware-zur-Person-Prinzip
Zur Automatisierung der Kleinteilelagerung und zuverlässigen Versorgung von Produktion und Ersatzteilaufträgen hat Gartengeräte-Hersteller STIHL Tirol ein automatisiertes Autostore-System in Betrieb...
08.07.2021
Automobilhersteller setzt auf moderne AKL-Technologie mit Sequenzierung
Im Düsseldorfer Sprinter Werk wurde ein automatisches Kleinteilelager realisiert, über das die Montagelinien sequenzgenau mit Bauteilen versorgt werden. Wenngleich die geforderte Auslagerstrategie...
14.09.2022
Getriebebau Nord setzt auf ein innovatives Shuttle-System
Mit dem Unternehmen Getriebebau Nord verbindet Knapp bereits eine längere Entwicklungspartnerschaft für Technologie-Komponenten. Als es darum ging, einen neuen Logistikhub mit automatisierter...
27.04.2021
Roboter als Teil einer automatisierten End-to-End-Lösung
Als eines von E.Leclercs 16 regionalen Einkaufszentren bedient eines der wichtigsten Distributionszentren (DZ) in Socamaine nahe der Stadt Le Mans etwa 50 „Drive-Outlets“ (Abholstellen) und 38...
24.09.2021
Ein Vergleich klassischer AKL und Shuttle mit Autostore
Der globale Trend hin zu automatisierten Lager- und Materialflusstechnologien ist ungebrochen. Im Bereich der Automatischen Kleinteilelager (AKL) mit Ware-zur-Person-Arbeitsplätzen haben sich...
26.10.2022
Einsatz Fahrerloser Transportsysteme zur Materialversorgung
Fahrerlose Transportsysteme (FTS) kommen neben Logistikanwendungen immer häufiger zur Produktionsversorgung zum Einsatz. So auch in der Fertigung von Phoenix Contact, wo sie das Material vom...