Entscheidendes Detail

Vertikalförderer mit hohem Maß an Automatisierung

Lastenaufzüge, Gabelstapler und Hubwagen finden heutzutage in nahezu jedem produzierenden Unternehmen Einsatz. Was viele dabei allerdings nicht wahrnehmen: Angesichts des hohen und hiermit verbundenen personellen Aufwands können lange Laufwege, Produktionsunterbrechungen und ein zunehmend steigender Kostenaufwand entstehen. Die Rüthener Haro-Gruppe sagt: Das geht auch effizienter. Der Vertikalförderer verspricht Zuverlässigkeit, Automatisierung und Kosteneinsparungen bei kurzer Amortisationsdauer und hebt sich damit von üblichen Lastenaufzügen ab.

1105

Höher, schneller, weiter – automatisiert, effizient und kostengünstig: Die Ansprüche an den innerbetrieblichen Materialfluss wachsen stetig, und die Anforderungen an aktuelle Produktionsprozesse werden beinahe täglich länger. Paletten, Gitterboxen und andere Stückgüter werden im Sekundentakt von links nach rechts und von oben nach unten befördert. Das klingt im ersten Moment zwar nach einem üblichen Szenario, allerdings übersehen viele dabei ein entscheidendes Detail: Schließlich wird dabei in den meisten Industriekomplexen noch immer auf einen zumindest teilweise manuellen Einsatz durch Gabelstapler und Mitarbeiter gesetzt.

Weiterlesen mit dem TL-Abo

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie ein Jahres- oder Testabonnement der Technischen Logistik. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Jan Kaulfuhs-Berger

Chefredakteur, Zeitschrift Technische Logistik - Hebezeuge Fördermittel

· Artikel im Heft ·

Entscheidendes Detail
05.05.2021
Passende Heber für Bandstrecke zur Batterieproduktion bei Automobilhersteller
Ein Unternehmen aus der Antriebsund Steuerungstechnik lieferte als Integrator ein Streckensystem für die Batterieproduktion eines großen deutschen Automobilherstellers. Um die Batterien, Zellen und...
28.08.2023
Vollautomatisierte Förderanlage ersetzt alte Transportförderstecke
Rund 57.000 Tonnen Kartoffeln werden bei der Hans Henglein & Sohn GmbH jährlich zu Backteigen, Klößen, Nudeln oder Kartoffelpufferteig verarbeitet – eine Größenordnung von etwa 2.500 Fußballfeldern...
12.02.2024
Automatisierter Materialfluss ersetzt Staplerverkehr
Hohe Wartungs- und Personalkosten, steigende Treibstoffpreise, Lärmbelästigung, wenig Flexibilität und ein großes Gefahrenpotenzial – immer öfter stellt sich derweil die Frage, wie effizient der...
09.12.2022
Traceability bei der Herstellung von Medizinprodukten dank „Viadat“
Die Vapor Factory von Storz & Bickel in Tuttlingen ist Ausdruck von Qualität, Funktionalität und Design und spiegelt die Firmenphilosophie des weltweit ersten Herstellers von medizinischen Cannabis...
20.10.2022
Flexibel erweiterbare Förderanlage für die Lkw-Beladung
Rasant wachsende Produktionszahlen erfordern ein Umdenken in den Fertigungsprozessen: Mit einer vollautomatisierten und flexibel erweiterbaren Förderanlage zur Lkw-Beschickung kommt ein Leipziger...
19.08.2022
Regalbediengeräte mechanisch und steuerungstechnisch an moderne Standards angepasst
75 Prozent weniger Störfälle als zuvor, das ist die beachtliche Bilanz eines von Sitlog für den Befestigungsspezialisten ARaymond in Weil am Rhein umgesetzten Modernisierungs- und Retrofit-Projekts...