Software-Updates für Kommissionierroboter „Chuck“

6 River Systems (6RS) bietet den weltweiten Anwendern der kollaborativen Kommissionierroboter „Chuck“ kontinuierliche Software-Updates, mit denen sich die Pickleistung weiter steigern lässt. „Chuck“ ist spezialisiert auf Einlagerungs-, Kommissionier-, Zähl-, Nachschub- und Sortieraufgaben mit einer maximalen Nutzlast von knapp über 90 Kilogramm. Der Kommissionierroboter führt die Mitarbeiter durch die Prozesse innerhalb ihrer zugewiesenen Kommissionierzonen. Dabei wird „Chuck“ von künstlicher Intelligenz unterstützt, mit der die ideale Route identifiziert und Bestellungen priorisiert werden.

Auf Basis optimierter Algorithmen kann ein Software-Update beispielsweise dazu führen, dass die Roboter Hindernisse und Staus in einzelnen Lagergassen noch schneller erkennen und sich an diese anpassen. Eine neue Version kann auch dazu beitragen, dass „Chuck“ Hindernisse schneller umfährt. Andere Updates tragen den Herausforderungen bestimmter Märkte Rechnung. Anlagen in Europa werden zum Beispiel häufiger mit mehreren Ebenen gebaut als in Nordamerika, was sich auf den Einsatz von Robotern und deren Prozess-Steuerung auswirkt. Für Europa führt 6 River Systems Funktionen ein, um „Chucks“ auf mehreren Ebenen und verteilten Arbeitsbereichen zu verwalten. Nicht zuletzt kann ein Software-Update ein proaktives Instrument sein, um sich auf saisonale Nachfrageänderungen vorzubereiten.

Alle Updates werden vom jeweiligen 6RS-Customer-Success-Manager (CSM) angekündigt, betreut und persönlich erklärt. Das CSM analysiert und überprüft die aktuelle Installation und gibt bei Bedarf Hinweise auf weitere Verbesserungspotenziale, die durch das Verändern der Prozesse vor Ort gehoben werden. Dies geschieht im Rahmen des von 6RS initiierten ROAR-Programms. ROAR steht für „Raise Our Average Rates“, wobei die Software-Updates und die individuellen Verbesserungen vor Ort die tragenden Säulen bilden. Im Gegensatz zu herkömmlicher Automatisierung mit physisch verbundenen Fördersystemen lassen sich Software-Verbesserungen ohne großen Aufwand im betrieblichen Alltag integrieren.

Printer Friendly, PDF & Email
12.03.2021
National Logistics Services (NLS) ist Kanadas führender Logistikdienstleister für Mode, Schuhe, Actionwear und allgemeine Handelswaren. Für die Optimierung der Kommissionierung während saisonaler...
25.03.2021
Wie mit KI der Workflow im Fulfillment optimiert werden kann
An welchen Stellschrauben muss man drehen, um den Materialfluss im Lager zu verbessern? Wo gibt es Optimierungspotenziale in der Kommissionierung? Wie kann die Effizienz gesteigert werden? Mit...
23.03.2022
6 River Systems (6RS) hat die Steuerungssoftware für den kollaborativen mobilen Roboter „Chuck“ nochmals in mehreren Punkten verbessert und damit die Effizienz um mehr als 10 Prozent erhöht. Neu ist...
19.08.2022
Vanderlande nimmt einen neuen automatischen Roboter zur Artikelkommissionierung in sein bereits etabliertes Smart-Item-Robotics(SIR)-Portfolio auf. Er ergänzt somit die Strategie von Vanderlande, den...
18.05.2022
Schnell, unkompliziert und kosteneffizient: Die Ehrhardt Partner Group (EPG) vereinfacht den Einstieg in die Kommissionierung mit „Lydia Voice“ und wird die innovative Sprachlösung künftig auch in der...
03.11.2021
SSI Schäfer hat seine Piece-Picking-Applikation weiterentwickelt, um eine vollautomatisierte Lösung zur Kommissionierung, Identifizierung, Dokumentation und Kontrolle anbieten zu können. Ein Treiber...