Industrielle KI trifft auf Intralogistik-Expertise

Die KI-Spezialisten für industrielle Anwendungen der AIM - Agile IT Management GmbH sind seit heute als Kooperationspartner Teil der TUP-Expertenfamilie. Die Software-Manufaktur TUP aus Stutensee liefert individuell zugeschnittene Lösungen für Intralogistik- und Produktionsprozesse für ein breites Spektrum an Projektpartnern. Durch ihre Kooperation verbinden die Unternehmen langjährige Erfahrung aus zahlreichen Intralogistikprojekten mit den Potenzialen, die der Einsatz von künstlicher Intelligenz in der Wertschöpfungskette bietet.

Die 2015 in Hannover gegründete AIM ist spezialisiert auf die Integration von Industrieller KI- und Machine-Learning-Lösungen, Smart Data und Devops-Lösungen. Die Experten von AIM unterstützen Unternehmen dabei, sich mit Technologie besser an die Dynamik der digitalen Zeit anzupassen und diese für ihren Wettbewerbsvorsprung zu nutzen. Der dabei verfolgte Leitsatz des Unternehmens lautet „Daten zu Taten“. AIM sieht den Einsatz von KI dabei nicht als rein technologische Komponente, sondern nutzt ihre Prozess- und Datenexpertise, um ihren Kunden den Aufbau von datengetriebenen Geschäftsprozessen in Logistik, Produktion und Instandhaltung zu ermöglichen.

„Mit der Partnerschaft von AIM und TUP verbinden sich Ansätze, um Unternehmen mit Beratung und maßgeschneiderten Lösungen im Ausbau der Effizienz sowie Resilienz ihrer intralogistischen Prozesse tiefgreifend zu unterstützen“, reflektiert Mathias Thomas, Geschäftsführer von TUP

Printer Friendly, PDF & Email
10.12.2021
Mobile Industrial Robots und Logitrans gehen strategische Kooperation ein
Mobile Industrial Robots A/S (MiR) und Logitrans A/S sind eine strategische Kooperation eingegangen, um autonome Stapler zu entwickeln. Die Neuentwicklung soll eine Lücke im Leistungsportfolio...
13.06.2022
Die Unternehmen Interroll und Viastore haben vereinbart, im Bereich Fördertechnik künftig enger zusammenzuarbeiten. Eine entsprechende Kooperation haben die Geschäftsführer auf der Logimat in...
28.02.2022
JT Energy Systems, ein Joint Venture von Jungheinrich und der Triathlon Batterien GmbH, beteiligt sich am Dresdener KI-Unternehmen und Batteriespezialisten Novums. Im Rahmen ihrer engen...
31.05.2021
Gemeinsam die Leistungsfähigkeit von Fahrerlosen Transportsystemen (FTS/AGV) steigern und neue Anwendungskonzepte ermöglichen – dieses Ziel verfolgen die Technologieunternehmen Safelog und Wiferion ab...
09.08.2019
Rulmeca kooperiert mit Pepperl+Fuchs
Rulmeca Germany hat mit Pepperl+Fuchs einen Kooperationsvertrag geschlossen, um Kunden aus dem Bereich der Stückgutfördertechnik nun auch AS-Interface- und ZPA- (Zero Pressure Accumulation) Module in...
18.10.2019
Auf der diesjährigen Messe Fachpack in Nürnberg unterzeichneten AMI Geschäftsführer Stefan Brenner (Bild, Mitte), Kampanart Tanpithaksidh (rechts im Bild), Direktor Robot System Co. Ltd., Thailand und...