EPG Consulting übernimmt niederländische Supply-Chain-Beratung Groenewout

Beratung, Engineering und Optimierung von Logistikprojekten: Mit der Übernahme der Mehrheitsanteile von Groenewout verstärkt die EPG Consulting ihr Beratungsgeschäft in Europa und weltweit. Groenewout verfügt über mehr als 55 Jahre Erfahrung in der Beratung, insbesondere im Bereich der (Neu-)Gestaltung und Optimierung von Logistiknetzwerken sowie der Realisierung und Implementierung von (automatisierten) Lagerprozessen. Gemeinsame Ziele sind der Ausbau des Kundengeschäfts in Benelux und international sowie eine verstärkte Wahrnehmung als ganzheitliche Supply-Chain-Beratung am Markt.

Von links nach rechts: Marco Ehrhardt, Präsident EPG, Alain Beerens, Geschäftsführer Groenewout, und Marcel Wilhelms, Geschäftsführer EPG Consulting.
Von links nach rechts: Marco Ehrhardt, Präsident EPG, Alain Beerens, Geschäftsführer Groenewout, und Marcel Wilhelms, Geschäftsführer EPG Consulting.

Beide Unternehmen profitieren nach der Übernahme von starken Synergieeffekten und den sich ergänzenden Leistungsangeboten. Mit insgesamt 40 Mitarbeitern gehören beide zusammen zu den Top-Beratungen in den Bereichen Supply Chain und Logistik. Der Standort in Breda bleibt erhalten und ist Ausgangspunkt für den weiteren Ausbau der gemeinsamen Aktivitäten. Die Geschäftsführung besteht ab sofort aus Alain Beerens (Director Groenewout) und Marcel Wilhelms (Director und Geschäftsführer EPG Consulting). Groenewout wird künftig als Member of EPG am Markt agieren.

Ganzheitliche Supply-Chain-Beratung für den europäischen Markt

Groenewout wurde 1966 gegründet und ist heute eine der bekanntesten Logistik- und Supply-Chain-Beratungs-Spezialisten in Belgien, den Niederlanden und Luxemburg. Für seine internationalen Kunden entwirft das Unternehmen ganzheitliche Lösungen in den Bereichen Supply Chain und Logistik und verfügt über fundiertes Know-how im Bereich Construction Management & Engineering (CM&E).

„Groenewout kombiniert sein Fachwissen in den Bereichen Supply Chain, Logistik und CM&E zu einem großartigen Gesamtpaket und ergänzt unser Leistungsangebot somit perfekt“, sagt Marcel Wilhelms, Geschäftsführer EPG Consulting. „Wir beobachten einen verstärkten Bedarf an einer ganzheitlichen Planung und Realisierung vor allem auch hinsichtlich Automatisierungslösungen. Zudem wird es immer wichtiger, Logistikimmobilien exakt nach dem Bedarf des Kunden und der enthaltenen Logistiklösung zu planen. Groenewout verfügt außerdem über ein exzellentes Netzwerk auf dem europäischen und internationalen Markt, so dass wir großes Entwicklungspotenzial sehen und zudem neue Beratungssegmente für uns erschließen können, beispielsweise im Bereich Transport-Management-Consulting.“ Passend zum neuen Geschäftsfeld TMS-Consulting verfügt EPG Consulting mit Greenplan über die passende Lösung für ein ganzheitliches Beratungs- und Optimierungsprojekt inklusive der Implementierung der Lösung.

 

Printer Friendly, PDF & Email
31.05.2023
Zur Erhöhung der Stabilität der Supply-Chain-Prozesse sowie zum verbesserten Management der komplexen Abläufe in der Logistik investieren Unternehmen zunehmend in Immobilien, neue Anlagen oder...
04.03.2022
Die Mosca-Gruppe verstärkt ihre Führungsmannschaft um einen Nachhaltigkeitsexperten mit viel Erfahrung im Aufbau neuer, internationaler Unternehmensstrukturen. Leo Maiello wird in seiner neuen...
20.05.2021
Um mit dem stetig wachsenden Geschäft innerhalb des europäischen Marktes Schritt zu halten, baut Levi Strauss & Co., mit Europa-Hauptsitz in Brüssel, ein nach strengen Nachhaltigkeitsrichtlinien, u.a...
28.11.2023
Seit dem 24. Oktober 2023 ist der Softwarehersteller Setlog, Anbieter von Softwarelösungen für End-to-End-Supply-Chain-Management und Corporate Social Responsibility, Teil der Rhenus Gruppe. Die...
13.02.2024
Die Wagner Fire Safety Consulting GmbH konnte mit Cecil von Dungern einen neuen Geschäftsführer gewinnen. Er ergänzt seit Jahresbeginn das Geschäftsführungsteam der Tochtergesellschaft der Wagner...
17.01.2024
Bereits seit Juli 2021 ist die Dataphone AG Mitglied der Prologistik Group. Ab dem 01.01.2024 firmiert das Unternehmen mit Sitz in Zürich neu unter dem Namen Prologistik Schweiz AG.