Autostore verstärkt Beratung in der D/A/CH-Region

Autostore hat drei neue Experten für das Business Development gewonnen. Gemeinsam mit dem bestehenden Team und Partnernetzwerk sollen sie entscheidend dazu beitragen, die Expansion von Autostore in neuen und bestehenden Märkten in der D/A/CH-Region, Benelux und Osteuropa voranzutreiben.

Michael Bolz, Vanessa Schäfer und Karim Chigri verstärken das Autostore-Team im Bereich Business Development für die Märkte in der D/A/CH-Region, Benelux und Osteuropa. (Bildquelle: Autostore)
Michael Bolz, Vanessa Schäfer und Karim Chigri verstärken das Autostore-Team im Bereich Business Development für die Märkte in der D/A/CH-Region, Benelux und Osteuropa. (Bildquelle: Autostore)

Im Februar wechselte Michael Bolz zu Autostore und ist im Business Development Global Consulting tätig. Bolz ist studierter Diplom-Logistiker und arbeitete in seiner Zeit an der TU Dortmund an den Themen Automatisierung in der Intralogistik und Fabrikplanung. Von 2011 bis zuletzt war er in verschiedenen Positionen bei einem führenden Intralogistik-Systemhaus in der IT-Beratung und -Projektabwicklung tätig und führte zuletzt verschiedene Vertriebsteams im Großkundengeschäft für ganzheitliche Intralogistiksysteme. Bolz schätzt den konstruktiven Austausch mit Kunden, Beratern und Partnern: „Um alle Anforderungen des Lagerbetreibers

Vanessa Schäfer beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren mit der Integration von Autostore. Während und nach ihrem dualen Bachelor-Studium an der TH Aschaffenburg arbeitete sie bei einem Beratungshaus und startete anschließend ihre Karriere in der Intralogistik 2019 bei Dematic. Dort war sie zuletzt im Business Development für die EMEA-Region mit Fokus auf Osteuropa und Middle East tätig. Der Anbieter von Automationslösungen ist Mitglied des Autostore-Partnernetzwerks und Schäfer begeisterte sich früh für die innovative Lagerautomationslösung Autostore als einfach zu skalierende Lösung für verschiedene Durchsatzanforderungen.

Karim Chigri ist der jüngste Zuwachs im Autostore-D/A/CH-Team. Der gelernte Speditionskaufmann mit dem Fokus auf Vertrieb hat seit jeher großes Interesse an Technologien und Prozessautomatisierung, weshalb er nach einigen Jahren bei namhaften Speditionen in die Technologiebranche wechselte. Dort plante und begleitete er Projekte im Einzelhandel und der Intralogistik und baute Vertriebsstrukturen auf. In den letzten drei Jahren war Chigri bei einem Anbieter von KI-gestützten AMRs und Robotern für die Kommissionierung als Regional Sales Director Europe tätig. Sein Wissen rund um die Prozessautomatisierung bringt er seit Oktober in seine Tätigkeit als Business Development Manager bei Autostore ein.

Printer Friendly, PDF & Email
19.09.2023
Mit Prozessautomatisierung in der Intralogistik profitieren auch KMU durch Kostensenkungen, gesteigerte Effizienz, geringerem Flächenbedarf, schnellere Auftragsbearbeitung sowie erhöhte Transparenz...
26.10.2021
Online-Supermarkt knuspr.de hat Element Logic mit der Konzeption und Realisierung einer kompakten Autostore-Anlage beauftragt. Die Lösung des Systemintegrators ist ein erstes Teilprojekt, mit dem...
20.09.2022
Die Automatisierung von Kleinteilelagern bietet viele Vorteile und Chancen. Doch welche Aspekte sind bei der Auswahl und Planung zu berücksichtigen, passt ein Autostore-System zu den eigenen...
27.04.2022
Element Logic präsentiert innovative Neuentwicklungen auf Basis bewährter Standards mit individuellem Zuschnitt. Das in Stuttgart vorgestellte Produkt- und Leistungsspektrum reicht von einer...
22.03.2023
Mit einer umfassenden Produkt- und Leistungsschau von mehr als 1.500 internationalen Ausstellern sowie einem vielseitigen Informationsprogramm über die wesentlichen Trends und Lösungen der...
21.04.2022
Für sein neues Logistikzentrum in Bad Homburg hat Ellen Wille, europäischer Marktführer für Zweithaar-Produkte, den Systemintegrator Element Logic mit der Konzeption und Realisierung einer Autostore...