Ein Schritt in die Zukunft: Generationenwechsel bei Bluhm Systeme

Das Unternehmen Bluhm Systeme blickt auf über 50 Jahre erfolgreiche Unternehmensgeschichte zurück. Bereits 1968 legte Eckhard Bluhm den Grundstein und erwarb die Vertriebsrechte für Deutschland von der US-Gesellschaft Weber Inc. Neben dem Schwerpunkt Direktbeschriftung von Industrieprodukten folgte auch der Ausbau der Etikettenproduktion. Durch den Kauf der Firma Geset konnte die Kompetenz im Maschinenbau und der Etikettiertechnik erweitert werden. Durch den Zukauf von Markoprint zur Jahrtausendwende bewies Eckhard Bluhm einmal mehr, dass sein Handeln als Geschäftsführer stets auf die Zukunft ausgerichtet und von Innovationskraft geprägt war.  

Foto - Bluhm Systeme GmbH
Foto - Bluhm Systeme GmbH

„In der Firmenzentrale in Rheinbreitbach gestalten wir nicht nur Lösungen für unsere Kunden, sondern auch ein positives Arbeitsumfeld gemeinsam mit über 600 Mitarbeitenden.“, so Eckhard Bluhm. „Ich freue mich, dass mein Sohn Volker in meine Fußstapfen tritt und bin dankbar, dass mein Erbe nun tatsächlich von der Familie weitergeführt wird. Ich bin überzeugt, dass er mein Lebenswerk mit viel Herzblut aufrechterhalten und in die Zukunft führen wird. Mit der Übergabe zu meinen Lebzeiten sorgen wir für einen fließenden Übergang. Und ich werde als 2. Geschäftsführer weiterhin aktiv sein, so lange die Kräfte reichen!“.

 „Ich habe in den vergangenen Jahren viele Fortschritte bei Bluhm begleitet. Wir verstehen uns als ein familiengeführtes und -orientiertes Unternehmen und haben alle Potentiale für eine weiterhin erfolgreiche Unternehmensentwicklung.“, sagt Volker Bluhm. Der neue Geschäftsführer betont: „Es ist der Verdienst meines Vaters und unserer Mitarbeitenden, dass Bluhm seit der Gründung kontinuierlich gewachsen ist und zu jeder Zeit erfolgreich war. Aktuell stehen wir erneut vor der Planung baulicher Maßnahmen, um unsere Produktion weiter zu vergrößern. Auch mit der Übergabe der Geschäftsführung geben wir das deutliche Signal: Unser Blick ist nach vorne gerichtet!“ 

Printer Friendly, PDF & Email
30.01.2023
Daniel Gilgen wird CEO bei Gilgen Logistics. Er übernimmt die Leitung von seinem Vater Jakob Gilgen und führt das Familienunternehmen in der 3. Generation weiter. Jakob Gilgen bleibt der Gilgen...
16.02.2022
Zum 1. Januar 2022 hat das neue Vorstandsteam der Schöler Fördertechnik AG die Führung angetreten. Mit dem Abschied von Hans Eisenhauer in den Ruhestand bilden nun Ulrich Kurz (Vorsitz), Marc...
14.12.2023
Die B&R Industrie-Elektronik GmbH hat ihren deutschen Hauptsitz von Bad Homburg ins hessische Friedberg verlegt, wo die Robotics-Division von ABB in Deutschland sitzt. Damit befinden sich beide...
22.08.2023
1963 war die Geburtsstunde der Elektronik-Sparte der Leuze-Gruppe. 2023 feiert der internationale Sensorexperte sein 60-jähriges Jubiläum. Heute schaffen weltweit über 1.600 Sensor People die...
01.11.2023
Andreas Eckert ist mit Wirkung zum 1. Oktober 2023 neuer Chief Financial Officer (CFO) der iTAC Software AG. Der Manager wechselt von der Software AG zu dem MES/MOM-Spezialisten. Der neue Finanzchef...
29.11.2023
Swisslog wird Hauptintegrator eines neuen automatisierten Hochregallagers von Bartels-Langness (Bela), einem der größten Lebensmittelhändler Deutschlands. Das 13,9-Millionen-Euro-Projekt umfasst alle...