Edeka vertraut bei 24-Stunden-Store auf Knapp-Technologie

E 24/7 – so heißt der vollautomatische Lebensmittelmarkt im badischen Offenburg. Dort können Kunden rund um die Uhr an sieben Tagen pro Woche bequem einkaufen. Dies ermöglicht die In-Store-Technologie „RetailCX“ von Knapp. Betreiber ist Edeka Südwest, die zweitgrößte Regionalgesellschaft des Edeka-Verbundes in Deutschland.

Edeka Südwest bietet in der Offenburger Innenstadt auf kleinstem Raum einen vollautomatischen Store, der Platz für ein umfangreiches Sortiment, unter anderem mit vielen regionalen Lebensmitteln sowie Drogeriewaren, bietet. Beim Einkaufen können Kunden durch ein Fenster verfolgen, wie ein Roboter die gewünschten Waren aus dem Regal entnimmt und für sie bereitstellt. „Damit wird der Einkauf zu einem besonderen Shopping-Erlebnis“, erläutert Christian Bauer, Geschäftsführer von Knapp Smart Solutions. „Dafür steht unsere skalierbare, leistungsstarke ‚RetailCX‘-Technologie.“

Einkauf am Terminal oder per App

Die Auswahl der Waren erfolgt entweder direkt an einem von zwei Terminals im Store oder per Handy-App. Bezahlt wird bargeldlos über Bank- oder Kreditkarte. Beim Kauf von alkoholhaltigen Getränken ist eine Altersverifizierung notwendig. Dazu wird der Personalausweis gescannt.

Die skalierbaren Automaten dienen als Warenlager und Ausgabefläche. Dadurch reduzieren sie die benötigte Lagerfläche um bis zu 70 Prozent. Dank integrierter Dokumentation bieten sie stets einen aktuellen Überblick über den Warenbestand. Nicht zuletzt entlastet „RetailCX“ das Verkaufsteam von Routinetätigkeiten, wie zum Beispiel dem Einräumen neuer Waren. Nach ihrer Anlieferung sind die Artikel einfach auf ein Förderband zu legen. Mittels Strichcode-Scan werden sie automatisch erfasst und vom Roboterarm platz-optimierend eingelagert.

Printer Friendly, PDF & Email
14.11.2022
Körber und Boxy arbeiten gemeinsam an der Weiterentwicklung des E-Commerce-Fulfillments im neuen Boxy-Distributionszentrum in Budapest, Ungarn. Ziel ist die Bündelung und Optimierung der Prozesse für...
05.12.2023
Mit dem Ziel, die Abläufe im Distributionszentrum im spanischen Viladecans zu zentralisieren, ersetzt Desigual einen herkömmlichen Palettenregalbereich für Überbestände durch einen neuen Bereich, der...
15.11.2023
Puls, Technologie- und Marktführer im Bereich DIN-Schienen Stromversorgungen, hat das Geschäft des Wireless-Charging-Spezialisten Wiferion übernommen. Die Technologie von Wiferion wird jetzt mit den...
19.08.2022
Der Trend, Möbel online zu bestellen, hat durch die Pandemie nochmals einen deutlichen Schub erhalten. Anbieter stehen vor der Herausforderung, ihr Fulfillment auf die neue Einkaufsrealität...
24.01.2022
Händler verlässt sich auf Körbers Software- und Robotiklösungen, um Wohl der Mitarbeiter und Kundenerlebnis zu optimieren.
27.07.2021
Der Hersteller von Sicherheitsschuhen, Sievi, beauftragte SSI Schäfer in diesem Jahr mit der Erweiterung des bestehenden Warenlagers im gleichnamigen Ort Sievi in Finnland. Das Unternehmen beliefert...