Keine Schmetterlinge im Lager

Simulationen für ganzheitliche Nachhaltigkeitstrategien

Nachhaltigkeit ist der Treiber vieler Modernisierungsprojekte. Aber auch gut gemeinte Maßnahmen führen oft zu einer Art Butterfly Effect im Lager. Was eben noch reibungslos funktionierte, gerät zur Überraschung der Beteiligten durch eine isolierte Aktion an anderer Stelle aus dem Takt. Mit intelligenten Simulationen, die die Auswirkungen isolierter Maßnahmen auf das Gesamtsystem projizieren, lassen sich unerwünschte Nebeneffekte vermeiden und das ökologische, ökonomische und soziale Potenzial neuer Technologien besser ausschöpfen.

1105
In virtuellen Computerumgebungen ermöglichen Simulationsprogramme inzwischen umfassende Tests und Re-Designs, deren Auswirkungen auf den Betrieb direkt beurteilt werden können. Bild: Kröber
In virtuellen Computerumgebungen ermöglichen Simulationsprogramme inzwischen umfassende Tests und Re-Designs, deren Auswirkungen auf den Betrieb direkt beurteilt werden können. Bild: Kröber

Das Lager bildet alle Aspekte nachhaltigen Wirtschaftens auf engstem Raum in sämtlichen Facetten ab. Dort umweltbezogene, gesellschaftliche und wirtschaftliche Fragestellungen wie Energieeffizienz, angemessene Arbeitsbedingungen und Wettbewerbsfähigkeit auf einen Nenner zu bringen, ist schon bei der Neuanlage eine Herausforderung. Im Brownfield steigt die Komplexität exponentiell. Aber gerade dort herrscht naturgemäß der größte Handlungsbedarf. Die Energieeffizienz lässt zu wünschen übrig, die Ergonomie entspricht nicht mehr den heutigen Anforderungen, die Abläufe sind über Jahre und Jahrzehnte gewachsen.

Weiterlesen mit dem TL-Abo

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie ein Jahres- oder Testabonnement der Technischen Logistik. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

· Artikel im Heft ·

Keine Schmetterlinge im Lager
Seite 46
06.04.2023
Smarte Produkte, intelligente Systeme und Energiemanagement
Ökologische, soziale sowie wirtschaftliche Nachhaltigkeit sind zentrale Faktoren für zukunftssichere Intralogistik-Konzepte. Beim führenden Systemintegrator TGW Logistics Group bildet nachhaltiges...
12.02.2024
Zukunftsorientierte und ressourcenschonende Lösungen für die Intralogistik
In Zeiten zunehmender wirtschaftlicher Herausforderungen wird verantwortungsbewusstes und nachhaltiges Wirtschaften auch in der Intralogistik immer wichtiger. Die Branche steht niemals still und ist...
30.09.2022
So können Elektrostapler energie- und kosteneffizient geladen werden
Viele Unternehmen leiden derzeit unter den steigenden Energiekosten und suchen nach Möglichkeiten, diese zu senken. Ein enormes Einsparpotenzial bieten intelligente Ladelösungen für elektrisch...
30.08.2021
Wie kann Intralogistik zukunftssicher gestaltet werden?
Eine moderne, krisenfeste Intralogistik muss flexibel, schnell, sicher und kosteneffizient sein. Um im Wertschöpfungsprozess konkurrenzfähig zu bleiben, den Kundenerwartungen gerecht zu werden und das...
12.02.2024
Intralogistik in nachhaltig: Mit Flottenmanagement-System den vollen Durchblick haben
Wer beim Putzen Wert auf Umweltschutz legt, verwendet höchstwahrscheinlich Produkte der Werner & Mertz GmbH. Mit den Marken Frosch und Green Care Professional bietet das Mainzer Familienunternehmen...
20.05.2022
Bierkistenlogistik inklusive Laserortung, digitalem Zwilling und SAP EWM
Kein Scannen, kein Suchen. Warsteiner hat seine Supply Chain hinterfragt und sein logistisches Netzwerk optimiert. Jetzt sorgen Laser, digitale Zwillinge und ein nachhaltig umgesetztes SAP EWM für...