Intelligente Vernetzung im Milkrun

Konzeption und Simulation eines multimodalen Transportsystems (MulTraSys)

Ziel eines aktuellen Forschungsprojekts an der IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH ist die Erarbeitung eines Konzepts für den Einsatz eines multimodalen Transportsystems mit FTF und UAV. Interessierte Praxispartner sind zur Beteiligung eingeladen.

1105
Beispielhafte Struktur einer historisch gewachsenen Produktionshalle Bild: IPH
Beispielhafte Struktur einer historisch gewachsenen Produktionshalle Bild: IPH

Der stetig steigende Anspruch an Effizienz und Effektivität intralogistischer Systeme in Kombination mit dem Bedarf an Wandlungsfähigkeit durch den Einsatz autonomer, intelligenter Systeme forciert die kontinuierliche Entwicklung innovativer Lösungen. Eine Möglichkeit, diesem Progress wertschöpfend zu begegnen, ist der Einsatz fahrerloser Transportsysteme (FTS) [1, 2]. Großunternehmen und KMU berücksichtigen autonome und teilautonome Systeme, wie FTS und autonome mobile Roboter (AMR), bereits bei der Greenfield-Planung.

Weiterlesen mit dem TL-Abo

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie ein Jahres- oder Testabonnement der Technischen Logistik. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Dr.-Ing. Benjamin Küster

Dr.-Ing. Benjamin Küster
Abteilungsleiter Produktions-
automatisierung, IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

Ali Soltani

Ali Soltani
Projektingenieur Produktions-
automatisierung, IPH – Institut für Integrierte Produktion Hannover gGmbH

· Artikel im Heft ·

Intelligente Vernetzung im Milkrun
Seite 30 bis 31
14.05.2024
Auf der Suche nach einer schnellen, einfachen und papierlosen Methode
Im Mittelpunkt einer Forschungskooperation steht die Erarbeitung von Wartungsstrategien für Krane im maritimen Umfeld. Gezeigt wird, welche Möglichkeiten die Digitalisierung bietet, aktuelle Kranakten...
22.06.2022
Effektiverer und nachhaltiger Material- und Warenfluss
Effizient, smart und flexibel: Die Vorteile intelligenter Transportrobotik von EK Robotics überzeugen, so das Unternehmen mit Sitz im niedersächsischen Rosengarten. Der Spezialist für Fahrerlose...
12.02.2024
Ergebnisse des Forschungsprojekts „KAnIS – Kooperative Autonome Intralogistik Systeme“
Mit Live-Vorführungen auf dem Testgelände im Werk Aschaffenburg am 5. Dezember 2023 präsentierten der Warenumschlagspezialist Linde Material Handling (MH) und die Technische Hochschule Aschaffenburg...
09.09.2021
Automatisierte Produktionsversorgung rund um die Uhr
Um flexibel und kurzfristig auch kleine Losgrößen effizient fertigen zu können, führte die Business Unit PCC von Phoenix Contact im ostwestfälischen Blomberg ein Fahrerloses Transportsystem (FTS) zur...
26.07.2023
Wie Wissenschaft und Wirtschaft Nachhaltigkeitsimpulse in all ihren Dimensionen geben können
Die diesjährige Ausgabe der Logistikwerkstatt Graz widmete sich dem Thema Nachhaltigkeit in all seinen Aspekten. Dazu wurden zum elften Mal seit 2012 Expertinnen und Experten aus der Intra- und...
30.09.2022
Forschungsprojekte zu FTF, Cobots und interagierenden Assistenzrobotern
Fahrerlose Transportsysteme (FTS) übernehmen den automatisierten Material- und Warenfluss in Unternehmen und tragen damit zu Kostensenkungen und Produktivitätssteigerungen bei. Die Entwicklung geht...