Gebündeltes Know-how

Zwei Profis bringen die Blechbearbeitung in Fahrt

Der eine versteht die Blechwelt wie kein Zweiter, der andere ist ein erfahrener Automatisierungs-Experte: Trumpf und Jungheinrich sind Schwergewichte auf ihrem Gebiet. Jetzt bringen die Unternehmen ihr Know-how zusammen und beschleunigen mit maßgeschneiderten Intralogistik-Lösungen das Tempo in der vernetzten Blechfertigung. Jungheinrich liefert Fahrerlose Transportfahrzeuge (FTF) für den automatisierten Materialfluss. Die Fertigungssteuerung „Trutops Fab Logistic“ von Trumpf stellt sicher, dass die FTF immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. DAX Metallform hat’s ausprobiert.

1105
Über eine Schnittstelle sendet die Trumpf-Fertigungssteuerung „Trutops Fab“ einen Transportauftrag an die Steuerung des FTF. Bild: DAX
Über eine Schnittstelle sendet die Trumpf-Fertigungssteuerung „Trutops Fab“ einen Transportauftrag an die Steuerung des FTF. Bild: DAX

Zufrieden beobachtet Frank Schmitz, Geschäftsführer der DAX Metallform, wie das gelbe Fahrerlose Transportfahrzeug (FTF) eine Palette mit Laserzuschnitten an der Dockingstation neben der Biegemaschine abstellt. Sobald der Maschinenbediener die Teile bearbeitet und dies in der Fertigungssteuerung „Trutops Fab“ vermerkt hat, holt das FTF die Palette wieder ab. Genau so komfortabel und unkompliziert hat Schmitz sich das vorgestellt, als er sich entschied, seine Fertigungsprozesse mithilfe der Partnerlösung von Trumpf und Jungheinrich in Schwung zu bringen.

Weiterlesen mit dem TL-Abo

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie ein Jahres- oder Testabonnement der Technischen Logistik. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Monika Unkelbach, freie Fachjournalistin

· Artikel im Heft ·

Gebündeltes Know-how
Seite 74 bis 76
22.06.2022
Zweifach-Know-how bringt Tempo in die Blechfertigung
Der automatisierte Materialtransport bietet viel Potenzial. Aber welche Lösungen sind für Blechbearbeiter interessant, und wie lassen sie sich in bestehende Fertigungsprozesse integrieren? Auf diese...
06.11.2023
Sensoren zur Unterstützung der Anwesenheitserkennung, Datenerfassung und Sicherheit
Die Zukunft der Intralogistik ist leise und fast unauffällig. Wenn Fahrerlose Transportfahrzeuge durch die Werkshallen gleiten und Docking-Stationen präzise bestücken, geht das nahezu lautlos...
10.03.2021
Zusammenspiel von Mensch und Maschine
Das Unternehmen Rika verarbeitet in Österreich 12.000 Tonnen Blech pro Jahr. Neun Fahrerlose Transportfahrzeuge verrichten dabei seit über einem Jahr den innerbetrieblichen Transport von Zwischen- und...
09.12.2021
Zusammenspiel von Mensch und Maschine
Das Unternehmen Rika verarbeitet in Österreich 12.000 Tonnen Blech pro Jahr. Neun Fahrerlose Transportfahrzeuge verrichten dabei seit über einem Jahr den innerbetrieblichen Transport von Zwischen- und...
13.06.2023
Automatisierungs-Lösungen für Produktion, Logistik und Versand
Seit 2022 ist am neuen Produktionsstandort der Warema Renkhoff SE in Wertheim, Baden-Württemberg, ein umfangreiches Fahrerloses Transportsystem (FTS) von EK Robotics im Einsatz. Mit insgesamt vier...
13.06.2023
Kugellagerhersteller SKF automatisiert sein Lager im laufenden Betrieb
Auf Basis umfangreicher Prozess-Zeit-Simulationen entwickelte Jungheinrich für SKF eine maßgeschneiderte Logistiklösung zur Automatisierung des Materialflusses. In einem neuen Schmalganglager mit 18...