Alte Schale, neuer Kern

Hohe Fachkompetenz für optimierte Abläufe im HRL

Die Nutwork Handelsgesellschaft hat ihr über 30 Jahre altes vollautomatisches Hochregallager im laufenden Betrieb modernisieren lassen. Neben der Steuerungstechnik wurde dabei auch das Warehouse-Management-System erneuert und die verbliebenen analogen Prozesse durchgehend integriert und digitalisiert.

1105

Denken in großen Dimensionen: Was das bedeutet, demonstriert die Nutwork Handelsgesellschaft mit dem Fruitwork Dienstleistungscenter – kurz FDC – in Hamburg Altenwerder. Als das Unternehmen den gemieteten Logistikstandort bezog, waren die dort gebotenen Kapazitäten größer als der eigene Bedarf. Damit bereitete sich der Anbieter von Nüssen und Trockenfrüchten auf weiteres Wachstum vor. Nicht benötigte Flächen des automatischen Hochregallagers (HRL) werden derzeit an andere Firmen untervermietet. Zu den Kunden von FDC zählen LEH-Unternehmen wie beispielsweise Rewe, Kaufland, Lidl, Aldi Nord, Aldi Süd, Migros, Billa usw.

Weiterlesen mit dem TL-Abo

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie ein Jahres- oder Testabonnement der Technischen Logistik. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Christina Kasper

Christina Kasper
Redakteurin, Zeitschrift "Technische Logistik - Hebezeuge Fördermittel", HUSS-MEDIEN GmbH

· Artikel im Heft ·

Alte Schale, neuer Kern
09.12.2021
Erstes in Deutschland realisiertes Multiflexlager im Tiefkühl-Bereich
Das für seine tiefgefrorenen Konditoreiwaren sowie Brötchen und Dessert-Spezialitäten bekannte Unternehmen Conditorei Coppenrath & Wiese (CCW) hat sich aufgrund der anhaltenden positiven...
19.08.2022
Optimierte Standortlogistik bei der Bell Schweiz AG
Maximale Effizienz, Performance und Anlagenverfügbarkeit – diesen Vorgaben der Bell Food Group folgend hat die Stöcklin Logistik AG das bestehende vollautomatische Hochregallager in Oensingen...
10.03.2021
Dämmstoff-Handling mit Fahrerlosen Transportsystemen
In ihrem Werk in Pinkafeld erzeugt die Austrotherm GmbH energiesparende Dämmstoffe. Der innerbetriebliche Transport und die Zwischenlagerung der rund fünf Kubikmeter großen Styroporblöcke als...
20.08.2021
Hochregallager-Erweiterung um 12.000 Stellplätze
Im Auftrag der Adolf Würth GmbH & Co. KG wurde das bestehende dreigassige vollautomatische Hochregallager im Vertriebszentrum Nord in Künzelsau-Gaisbach um vier Gassen erweitert. Durch das im...
19.08.2022
40 Prozent schneller mit neuer Software
Der bekannte Brot- und Backwaren-Hersteller Lieken hat im Rahmen eines Retrofits mit „OPUS//WMS“ seinen Materialfluss im Tiefkühl- und Trockenlager im laufenden Betrieb erneuert. Zu den vielen...
08.09.2021
Logistikanlage gespiegelt – Kapazität mehr als verdoppelt
Schon zur Eröffnung des neuen Werks von Edeka Südwest Fleisch im Juli 2011 in Rheinstetten mussten einige Superlative bemüht werden, um die Größe und die Leistungsfähigkeit der hocheffizienten...