Sicher mit nur einem Sensor

Leuze bringt erstes Sicherheits-Barcode-Positioniersystem auf den Markt

In der Intralogistik gilt: Regalbediengeräte und Querverschiebewagen dürfen Mitarbeiter nicht gefährden. Positionen und Geschwindigkeiten sind etwa während Instandhaltungsarbeiten oder bei einem Betrieb mit besetztem Fahrkorb zu überwachen. Bislang mussten Hersteller von Anlagen auf einen redundanten Aufbau mit zwei Sensoren setzen, um Performance Level d zu erreichen. Mit dem neuen Sicherheits-Barcode-Positioniersystem FBPS 600i genügt hierfür ein einziger Sensor, der zudem bereits die Anforderungen für Performance Level erfüllt.

Das FBPS 600i überzeugt mit einer Fehlerreaktionszeit von nur zehn Millisekunden. Damit eignet es sich besonders gut, um die Position bei schnellen Bewegungen zu erfassen. Wichtige Parameter wie Geschwindigkeitsverläufe und Umschlagleistung lassen sich so optimieren. Der große Arbeitsbereich des Sensors von 50 bis 170 Millimetern ermöglicht zudem eine flexible Integration in unterschiedliche Anlagen.


Zuverlässig im Betrieb
Das neue Sicherheits-Barcode-Positioniersystem wird auf dem Regalbediengerät oder Querverschiebewagen installiert. Auf dem gegenüberliegenden Regal wird ein Barcodeband befestigt. Mit jedem Scanvorgang liest das FBPS 600i mehrere Codes des Bandes, aus denen die Software hochgenaue Positionswerte ermittelt. Durch den schrägen Verlauf des Scanstrahls und die Bewegung des Wagens tastet der Sensor den Code an verschiedenen Stellen ab. Das vermeidet Lesefehler durch lokale Verschmutzungen oder Beschädigungen. Zum reibungslosen Betrieb trägt auch das für den industriellen Einsatz optimierte, selbstklebende Barcodeband bei: Es ist UV-beständig, extrem widerstandsfähig und mechanisch belastbar. Die aufgedruckten Positionswerte sind zudem leicht lesbar und vereinfachen die Handhabung.

 

Printer Friendly, PDF & Email
20.05.2021
Der Mehrstrahlscanner „Scangrid2“ von Sick nutzt die neue und eigenentwickelte solid-state „Lidar“-Technologie, um die Produktivität vor allem bei kleinen fahrerlosen und spurgeführten...
10.07.2019
Für die „Stepper Kits“, die sich schnell und sicher in marktgängigen Schrittmotoren installieren lassen und deren Performance näher an deutlich aufwändigere Servoantriebe heran bringen, hat Posital...
06.10.2020
Covid-19 hat zu Störungen und Unwägbarkeiten in den globalen Lieferketten geführt: Verbraucher hamsterten Grundnahrungsmittel und räumten die Regale in den Supermärkten leer. Die Versorgung mit...
03.03.2020
Posital hat sein Portfolio an „IXARC“-Drehgebern und „TILTIX“-Neigungsmessern mit Schutzart IP69K aufgerüstet. Dabei wurde das IP69K-Programm, das für die Hochdruckstrahlreinigung bei hohen...
16.06.2020
Mit einem weltweiten Wachstum von 6,2 Prozent hat sich die international tätige Fraba-Gruppe im zurückliegenden Geschäftsjahr 2019 (Jahresende: 31.12.) gut behauptet – und das in einem schwierigen...
18.05.2022
Vision Components zeigt auf der Logimat smarte Komponenten, Sensoren und Technologien für die OEM-Integration in der Intralogistik. Das Produktangebot reicht von flexiblen Kameramodulen über ein...