Jungheinrich führt Stapler-Abo ein

Jungheinrich führt ein Stapler-Abo ein. Dank „Full Flex Rental“ erhalten Kunden des Unternehmens die Möglichkeit, ihre Fahrzeugflotten besser und flexibler zu managen und kontinuierlich zu optimieren. Das Abo-Paket basiert auf einem Mietvertrag, der nach Ablauf der Mindestlaufzeit von zwölf Monaten jederzeit ohne Aufpreis gekündigt werden kann. Damit bietet „Full Flex Rental“ gegenüber klassischem Leasing oder der Langzeitmiete maximale Flexibilität.

(Bildquelle: Jungheinrich)
(Bildquelle: Jungheinrich)

Das Stapler-Abo enthält ein umfassendes After-Sales-Paket inklusive aller Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten sowie eine Absicherung gegen Maschinenbruch. Jeder „Full Flex Rental“-Kunde erhält zudem Zugang zum neuen Flottenmanagementsystem Jungheinrich-FMS.

Über „Full Flex Rental“ können 13 verschiedene Jungheinrich-Staplertypen gemietet werden. Den Mietkunden stehen dabei sowohl Fahrzeuge mit leistungsstarker Lithium-Ionen-Technologie als auch herkömmliche Blei-Säure-Batterien zur Auswahl. Nahezu jeder Anwendungsfall im Lager kann damit flexibel über Jungheinrich Full Flex Rental abgedeckt werden.

Jungheinrich hat „Full Flex Rental“ bereits 2022 in Spanien eingeführt. Jetzt ist das Mietmodell auch in ausgewählten deutschen Niederlassungen und in Irland verfügbar. Eine schrittweise Einführung in weiteren Ländern, mit Fokus auf die europäischen Kernmärkte, erfolgt im weiteren Verlauf des Jahres 2024.

Printer Friendly, PDF & Email
28.05.2021
Das global agierende Travel-Retail-Unternehmen Gebr. Heinemann stellt die Intralogistik in seinen Logistikzentren auf Jungheinrich-Fahrzeuge um. Dabei setzt das Unternehmen, das weltweit rund 600 Duty...
17.10.2023
Jungheinrich vernetzt seine Flotte. Neufahrzeuge des Unternehmens werden dafür serienmäßig ab Werk mit Telemetrie-Einheiten ausgerüstet. Für den Start ins digitale Flottenmanagement bekommen Kunden...
06.09.2021
57 Elektro-Gegengewichtstapler hat Jungheinrich an die BLG Logistics Group in Erfurt geliefert. Die Flotte besteht überwiegend aus kompakten Dreiradstaplern vom Typ EFG 216k. Dessen Doppel-Hinterrad...
14.09.2023
Der Schrauben-Großhändler Fastbolt hat einen Jungheinrich-„Powercube“ geordert. Das innovative Behälter-Kompaktlager überzeugte den Volumenimporteur von Verbindungselementen aus dem westfälischen...
19.12.2022
Der traditionsreiche Premiumhersteller von Dreh- und Frästeilen sowie feinwerktechnischen Komponenten August Weckermann expandiert und baut an seinem Firmenstandort im baden-württembergischen...
02.05.2022
Jungheinrich hat in der kroatischen Hauptstadt Zagreb einen neuen Hub für die Entwicklung von Software und Hardware eröffnet. Mit der „Jungheinrich Business Services Croatia“ baut der...