Geek+ und Reesink Logistic Solutions geben neue Partnerschaft bekannt

Geek+ hat die Partnerschaft mit Systemintegrator Reesink Logistic Solutions bekannt gegeben. Die beiden Unternehmen gehen eine nicht-exklusive Zusammenarbeit über die gesamte Produktpalette von Geek+ ein. Sie konzentriert sich vor allem auf Europa mit Schwerpunkt in den Benelux- und DACH-Ländern.

Besiegeln die Zusammenarbeit: Jackson Zhang, President Geek+ Europe (2. von links) und Gert Bossink, Vice President Royal Reesink, Division Director Reesink Logistic Solutions (Mitte)
Besiegeln die Zusammenarbeit: Jackson Zhang, President Geek+ Europe (2. von links) und Gert Bossink, Vice President Royal Reesink, Division Director Reesink Logistic Solutions (Mitte)

„Der Markt für Lagerautomatisierung wird immer wettbewerbsintensiver und dichter. Um den zukünftigen Entwicklungen immer einen Schritt voraus zu sein, haben die RLS-Firmen ihr Produktportfolio immer mit fortschrittlichen Technologien ergänzt. Wir sind der festen Überzeugung, dass die Geek+-Systeme für sich selbst sprechen und eine neue Welt der Möglichkeiten in unserem Markt eröffnen. Deshalb begeistert uns diese Partnerschaft und freuen uns darauf, die AMR in unseren integrierten Lösungen zu ergänzen“, sagte Gert Bossink, Vice President von Royal Reesink und Division Director von Reesink Logistic Solutions.

„Geek+ ist 2019 in den europäischen Markt eingetreten, hat das Geschäft hier in einem fantastischen Tempo ausgebaut und dabei die Entwicklung des Phänomens E-Commerce beschleunigt. Wir arbeiten nun am Aufbau eines starken und hochprofessionellen Partnernetzwerks und freuen uns, dass Reesink Logistic Solutions mit einer ausgereiften und stabilen Präsenz in Europa dazugehört“, so Jackson Zhang, Präsident von Geek+ Europe.

Geek+ wurde 2015 gegründet und hat sich sehr schnell vergrößert, so dass das Unternehmen heute Niederlassungen in sieben Ländern auf der ganzen Welt hat. Das Unternehmen ist ein AMR-Hersteller mit sechs Produktlinien, die Lageraufgaben wie Kommissionieren, Bewegen, Sortieren, Gabelstapler, Shuttle und kollaborative Roboter lösen.

Reesink Logistic Solutions (RLS) ist die europäische Lagerautomatisierungsabteilung von Royal Reesink, einer globalen Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in den Niederlanden. Mit mehr als 50 Jahren aktiver Marktpräsenz und über 850 realisierten Automatisierungsprojekten gehört RLS zu den stärksten Systemintegratoren in Europa und bietet eine breite Palette von Lösungen an: von Regalbediengeräte, Hochregallagern, Förderanlagen und Shuttle-Systemen bis hin zur Integration von Software und neuen Technologien wie AutoStore und autonomen mobilen Robotern (AMR).

Printer Friendly, PDF & Email
06.07.2022
Das auf intelligente Pick-and-Place-Roboter spezialisierte Startup Nomagic ist neuer Partner der Reesink Logistic Solutions Division (RLS) für die Automatisierung von Wareneingang und Kommissionierung...
14.07.2020
6 River Systems (6RS), Teil des führenden globalen Handelsunternehmens Shopify Inc., baut sein Service- und Leistungsangebot für den deutschen Markt weiter aus. Mit der neuen Webseite www.6river.de...
02.11.2021
AM Logistic Solutions stellt Whitepaper vor
In einem Whitepaper mit 24 Seiten gibt der Generalunternehmer für Lagerautomatisierung und Autostore-Integrator AM Logistic Solutions Online-Händlern Ratschläge für die Lagerplanung: Wann lohnt die...
16.03.2020
Für Meta-Regalbau steht auch in diesem Jahr die Erweiterung des Portfolios im Fokus. Eine tragende Säule der Unternehmens-Strategie ist die Zusammenarbeit mit innovativen Kooperationspartnern. Hier...
07.12.2021
Die H. Gautzsch Firmengruppe testet gemeinsam mit AM Logistic Solutions weiterführende Automatisierungsmöglichkeiten seiner Autostore-Anlage: Durch den Einsatz des neuen Pick-Roboters „Rico-bot“ will...
21.11.2022
Systemintegrator Element Logic wird neben einer Software-Plattform für das Flottenmanagement von AMR (autonome mobile Roboter) durchgängige AMR-Lösungen von Addverb in sein bestehendes Portfolio...