Hochverschleißfeste Rundstahlketten für Feuer-Verzinkereien

Eine Kette, die den harten Umgebungsbedingungen beim Verzinken, Lackieren und Entfetten trotzt: die RUD-Kette in Sondergüte RTB. Speziell für Feuer-Verzinkereien und Galvanik entwickelt, sorgt die einsatzgehärtete und phosphatierte Oberfläche der Kette für einen hohen Verschleißwiderstand. Die besondere Stahlqualität macht die Kette robust und widerstandsfähig gegen Wasserstoffversprödung und damit auch besonders langlebig.

Robuste Kette für Feuer-Verzinkereien und Galvanik: die hochverschleißfeste Rundstahlkette in Sondergüte RTB. Foto: RUD
Robuste Kette für Feuer-Verzinkereien und Galvanik: die hochverschleißfeste Rundstahlkette in Sondergüte RTB. Foto: RUD

Die Rundstahlketten in Sondergüte RTB der RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH u. Co. KG sind hochverschleißfeste Hebezeugketten nach DIN EN 818-7. Dank ihrer Robustheit und ihrem hohen Verschleißwiderstand sorgen sie für Anlagensicherheit bei motorisch angetriebenen Hebezeugen in der Galvanik und reduzieren Ausfallzeiten der Anlagen. Die einsatzgehärtete und phosphatierte Oberfläche sowie die besondere Stahlqualität sorgen für eine hohe Zähigkeit der RUD-Ketten und machen sie widerstandsfähig gegen Wasserstoffversprödungen.

„Die besondere Oberflächenbehandlung verschließt die Poren. So kann die Kette nicht von innen heraus rosten, was die Gefahr bei herkömmlichen Stahlketten und -seilen ist. Hier sieht man den Verschleiß von außen meist erst, wenn es bereits zu spät ist und die Kette oder das Seil reißt. Anders bei unseren Ketten in Sondergüte RTB. Sie rosten zwar auch, aber von außen und bleiben dennoch robust und langlebig“, erklärt Tobias Rathgeb, Area Sales Manager D-A-CH bei RUD Ketten Rieger & Dietz GmbH u. Co. KG.

Breites Einsatzspektrum

Die Ketten in Sondergüte RTB eignen sich für alle Bereiche in Verzinkereien: Entfetten, Beizen, Fluxen und Verzinken. Beim Entfetten trotzen die RUD-Ketten alkalischen oder sauren Entfettungsmitteln. Auch die Säure-Emissionen, die beim Beizen entstehen, können den Ketten nichts anhaben. Ebenso wenig wie die Emissionen von Flussmittelzusätzen, wie Zinkchlorid (ZnCl2) und Ammoniumchlorid (NH4Cl) beim Fluxen. Beim Verzinken sind die RUD-Ketten selbst bei hohen Umgebungstemperaturen temperaturbeständig.

Aber auch abseits von Galvanik und Feuer-Verzinkereien kommen die Ketten in Sondergürte RTB zum Einsatz. Kranhersteller, Sondermaschinenbau und Anlagenbau können von den robusten Ketten mit langer Lebensdauer ebenso profitieren wie die Bereiche Automotiv oder Klimatechnik. „Überall dort, wo die Umgebungsbedingungen besonders rau sind, sind unsere Ketten in Sondergüte RTB eine gute Wahl“, betont Rathgeb.

Für jeden Einsatz die passende Kette

Die Rundstahlketten in Sondergüte RTB bietet RUD standardmäßig in sieben verschiedenen Varianten an. Die kleinste RUD-Kette hat eine Abmessung von 4 x 12 Millimetern und eine Bruchkraft (FBmin) von 12,6 Kilonewton, im Gegensatz zur größten Ketten-Variante mit einer Abmessung von 16 x 45 Millimetern und einer Bruchkraft (FBmin) von 322 Kilonewton.

Das Besondere an der RUD-Kette: Sowohl bei seltener als auch bei sehr häufiger Betätigung arbeiten sie stets zuverlässig. Zusammen mit den RUD-Taschenrädern erfolgt die Kettenumlenkung besonders spannungsarm und auf kleinstem Raum. Durch die platzsparende Kettenumlenkung ist auch die Lagermöglichkeit besonders simpel.

Printer Friendly, PDF & Email
08.02.2023
Um Anforderungen der Intralogistik innerhalb von Produktionsprozessen sowie Handhabungsaufgaben während der eigentlichen Produktion gerecht zu werden, bietet das Unternehmen Winkel ein breites...
30.11.2023
Stehen Maschinen oder Anlagen still, kostet das Produktionsbetriebe wertvolle Zeit und Geld. Um Kunden den Einbau von Energieführungen zu erleichtern und die Montagezeit zu reduzieren, bietet Igus mit...
08.08.2023
Hybride Energieführungsketten von Tsubaki Kabelschlepp
Energieführungsketten müssen nicht nur optimal in den vorhandenen Bauraum passen, auch die Art und Zusammensetzung der eingesetzten Materialien spielt eine entscheidende Rolle – bezüglich Funktion...
06.12.2023
Die Torwegge GmbH und Co. KG mit Sitz in Bielefeld hat die Innova Plast Kunststofftechnik GmbH übernommen. Das ebenfalls in Bielefeld ansässige Unternehmen entwickelt, konstruiert und fertigt...
06.03.2023
Der Fördertechnikspezialist Rulmeca erweitert mit der Serie XPS sein Angebot an Förderrollen für Paletten und andere schwere Güter. Die neuen Palettenrollen mit Kettenrad oder Doppelkettenrad bieten...
08.09.2022
Schwere Lasten, hohe Geschwindigkeiten und widrigste Umgebungsbedingungen: Energieketten müssen häufig starken Beanspruchungen standhalten. Insbesondere bei sehr langen Verfahrwegen, zum Beispiel bei...