Clark Europe stellt neues Management vor

Die Clark Europe GmbH mit Sitz in Duisburg hat ihr Management-Team erweitert. Mit diesem Schritt möchte der Flurförderzeughersteller rechtzeitig die Weichen für den bevorstehenden Generationswechsel stellen.

v. l. n. r. Stefan Budweit, Direktor Vertrieb und Marketing & COO sowie Thomas Bach, Direktor R&D und Einkauf bei Clark Europe (Bildquelle: Clark Europe)
v. l. n. r. Stefan Budweit, Direktor Vertrieb und Marketing & COO sowie Thomas Bach, Direktor R&D und Einkauf bei Clark Europe (Bildquelle: Clark Europe)

Stefan Budweit wird ab sofort neben seiner Tätigkeit als Direktor Vertrieb und Marketing die Verantwortung der Betriebsleitung als COO (Chief Operating Officer) übernehmen. Budweit ist seit 2012 bei Clark Europe beschäftigt und blickt auf mehr als 30 Jahre Erfahrung national wie international im Bereich Material Handling zurück. Vor seinem Eintritt bei Clark Europe war er unter anderem als Key Account Manager für Toyota und Jungheinrich tätig. Seine Karriere bei Clark Europe startete Budweit als Business Development Manager. Hier war er für die strategische Ausrichtung und Weiterentwicklung der Clark Europe verantwortlich. Als Regional Sales Manager in Skandinavien und Teilen Deutschlands baute er zudem maßgeblich die Vertriebsaktivitäten des Staplerspezialisten aus.

Mit sofortiger Wirkung wurde ebenfalls Thomas Bach als Direktor R&D und Einkauf in die Managementriege aufgenommen. Bach startete im Jahr 2015 nach einem Masterstudium Maschinenbau seine Karriere bei Clark Europe als Entwicklungsingenieur. Hier stellte er sein Können bei der Konstruktion und Entwicklung von Flurförderzeugen und Lagerhaustechnik unter Beweis. 2020 übernahm er die Teamleitung des Konstruktions- und Entwicklungsbereichs und koordiniert hier unter anderem die Entwicklungs- und Konstruktionsprojekte. Zudem leitet er die Zusammenarbeit mit internationalen Zulieferern und entwickelt gemeinsam in Abstimmung mit den weltweiten Clark Werken in USA, Korea, Vietnam und China die Entwicklung der Produktstrategie und -planung.

„Mit der neuen strategischen Aufstellung unseres Managementteams haben wir uns für die Zukunft optimal gerüstet, damit wir uns zum einen zukünftigen Herausforderungen und zum anderen den steigenden Anforderungen unserer Kunden noch besserstellen können“, erklärt Rolf Eiten, President & CEO von Clark Europe, dem weiterhin die Bereiche Vertrieb und Finanzen direkt unterstellt sind.

Printer Friendly, PDF & Email
08.12.2023
Autostore hat drei neue Experten für das Business Development gewonnen. Gemeinsam mit dem bestehenden Team und Partnernetzwerk sollen sie entscheidend dazu beitragen, die Expansion von Autostore in...
23.02.2022
Natalie Dunleavy ist neue Regional Managerin für das Vereinigte Königreich und Irland
Mit Wirkung zum 1. Januar 2022 hat Natalie Dunleavy als Regional Managerin die Betreuung und Koordination sämtlicher Vertriebsaktivitäten im Vereinigten Königreich und der Republik Irland bei Clark...
26.06.2023
Holger Schmitz ist seit April 2023 neuer Business Development Manager bei Clark Europe in Duisburg. Zu seinem Aufgabengebiet gehören der Ausbau des Händlernetzwerks in Europa sowie die Unterstützung...
10.11.2023
Seit September 2023 ist Sebastian Pitz für den Großkundenvertrieb der deutschen Niederlassung der Raja-Gruppe zuständig, einem B2B-Versandändler für Verpackungen sowie Lager- und Betriebsausstattung...
04.02.2022
Captron, Experte für Sensoren und Sensorsysteme sowie Dienstleister für Softwarelösungen und Prozessberatung, vollzieht zum Auftakt des neuen Jahres einen Wechsel in der Geschäftsführung. In einer...
24.10.2023
Angekommen in Taicang ist Schmalz China bereits. Nach dem Ende Corona-bedingter Einschränkungen hat der Vakuum-Experte jetzt sein neues chinesisches Headquarter offiziell eröffnet. In diesem entstehen...