„Einzigartig im Markt“

Für jede Anwendung der passende Ladekontakt

Vahle gilt als Pionier für Batterieladekontakte (BLK). In nahezu sämtlichen Bereichen kommen die leistungsstarken Lösungen des Kamener Systemanbieters für mobile Industrieanwendungen zum Einsatz. So auch im Terminal der Cargo Beamer AG in Calais. Mithilfe einer automatisierten Technologie, die zur Energieversorgung auf spezialangefertigte Ladekontakten von Vahle zurückgreift, hat der Logistiker den Intermodalverkehr revolutioniert.

1105
 Bild: CargoBeamer
Bild: CargoBeamer

Die Paul Vahle GmbH & Co. KG ist weltweit bekannt dafür, dass ihr Namensgeber und Gründer 1912 die erste Kupfer-Stromschiene erfand. Seit über 35 Jahren ist das nordrhein-westfälische Unternehmen aber auch Marktführer für Batterieladekontakte. „Überall dort, wo Fahrerlose Transportsysteme unterwegs sind, kommen unsere Lösungen zum Einsatz. Neben Flurförderzeugen im IntralogistikSegment zählen dazu mobile Plattformen in Fertigungsstraßen und Freizeitparks, digitalisierte Agrartechnik oder autonome Parkroboter“, sagt Rüdiger Jour, Produktmanager bei der Paul Vahle GmbH & Co. KG.

Weiterlesen mit dem TL-Abo

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie ein Jahres- oder Testabonnement der Technischen Logistik. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

· Artikel im Heft ·

„Einzigartig im Markt“
Seite 48 bis 49
16.03.2021
Der Markt für Fahrerlose Transportsysteme wächst ungebremst
Was auf deutschen Autobahnen nach wie vor ferne Zukunft bleibt, ist in der Intralogistik bereits Realität: In immer mehr Bereichen setzen Produktionsbetriebe, Krankenhäuser oder Freizeiteinrichtungen...
14.09.2022
Kleinbauende Schleifleitung eröffnet neue Möglichkeiten
Shuttle-Systeme punkten mit hoher Produktivität auf engstem Raum. Je kleiner das System, desto weniger Platz bleibt für die Energiezuführung. Mit der „Vahle Compact Line“ (VCL) hat die Paul Vahle GmbH...
13.06.2023
Flexible, zukunftssichere AGV/AMR-Lösungen für alle Fälle aus einer Hand
Mit knapp 40 Jahren Erfahrung und über 8.000 produzierten Fahrzeugen zählt DS Automotion zu den global führenden Anbietern für mobile Robotik. Das Unternehmen entwickelt und produziert sämtliche...
22.06.2022
Software maximiert Flexibilität, Effizienz und Sicherheit
So vielfältig wie die Anforderungen an Fahrerlose Transportsysteme sind die von DS Automotion in beinahe 40 Jahren entwickelten Lösungen dafür. Die neue Fahrzeugsoftware „Arcos“ verleiht den...
06.04.2023
Induktive Ladetechnik steigert Produktivität von FTS und AMR
Der Markt für Fahrerlose Transportsysteme (FTS) und autonome mobile Roboter (AMR) für die Prozessindustrie wächst kontinuierlich. Ob in der Halbleiterproduktion, im Pharmabereich oder in der...
14.02.2022
Der VDI Fachausschuss FTS hat sich in einem umfangreichen Leitfaden dem Thema „Autonomie bei mobilen Robotern“ gewidmet. Im Folgenden sollen die Motivation für das Vorhaben, die Grundlagen und der...