Torwegge liefert Rollschienen mit Förderröllchen in Markenfarbe an Festool

Mit einem System aus Rollschienen und Förderröllchen der Torwegge GmbH & Co. KG hat die Festool GmbH die Intralogistik in ihrer neuen Montagehalle in Weilheim an der Teck optimiert. Der Anbieter von Elektrowerkzeugen und Zubehör setzt die individuell für ihn gefertigte Materialflusslösung in der Kommissionierung ein. Das Besondere an dem System ist der hellgrüne Belag der Förderröllchen, der exakt der Unternehmensfarbe entspricht. Auf Kundenwunsch fertigt Torwegge Räder und Förderröllchen in allen möglichen RAL-Farben.

Die Rollschienen bei Festool wurden an 28 Montageinseln auf dem Hallenboden befestigt. Als Förderröllchen wurden versetzte Rollen verbaut. Das System befördert auf Spanpressplatten gelagerte genormte Stapelboxen, sogenannte Systainer, die für die Kommissionierung von Elektrowerkzeugen genutzt werden. Sieben Fahrerlose Transportsysteme (FTS) bewegen diese durch die 6.500 Quadratmeter große Halle. An den Montageinseln übergeben die FTS leere Systainer an das Fördersystem von Torwegge. Fachkräfte befüllen sie dort mit den zusammengebauten Werkzeugen. Die so bestückten Systainer werden dann an die FTS zurückübergeben, die sie ins Lager bringen.

Bei den Übergängen vom FTS auf die Schiene und zurück ziehen Mitarbeitende die auf dem Torwegge-System befestigte Spanpressplatte mithilfe einer Deichsel ein Stück nach vorne. Sie müssen sich zum Ziehen nicht bücken und das Befüllen der auf der Platte stehenden Stapelbox  erfolgt in angenehmer Arbeitshöhe. Der erforderliche Kraftaufwand beim Verschieben der Systainer auf den Schienenbahnen ist gering, da die versetzten Rollen den Förderröllchen ein gutes Laufverhalten verleihen. Von der Installation angetriebener Bahnen hat Festool aufgrund der hohen Sicherheitsauflagen abgesehen.

Printer Friendly, PDF & Email
17.11.2023
Mit den Flexo-Röllchen zeigt die Torwegge GmbH und Co. KG erneut, dass sie die Bedürfnisse der Glas- und Holzindustrie versteht. Der Intralogistikspezialist aus Bielefeld beliefert seit 1956 Kunden...
12.01.2022
Die Torwegge GmbH & Co. KG bringt mit den „Flexo-Röllchen“ eine innovative Neuentwicklung auf den Markt. Dank diverser Konfigurationsmöglichkeiten ist die Fördertechnik-Komponente besonders...
20.04.2021
Die Torwegge GmbH & Co. KG hat ein Großprojekt für einen Automobilzulieferer erfolgreich umgesetzt. Ziel war es, die „First In – First Out“-Lagerung (FIFO) von Gitterboxen mit verschiedenen Gütern zu...
04.01.2023
Die Torwegge GmbH & Co. KG trägt maßgeblich zur Entwicklung des Hauptsitzes der Wilo SE bei. Seit 2016 setzt der Hersteller von Pumpen und Pumpensystemen bei der Modernisierung der Produktions- und...
30.07.2021
Die Torwegge GmbH und Co. KG fertigt jetzt individuelle Eckumsetzer. Für einen Kunden aus der Möbelindustrie hat der Fördertechnikspezialist kürzlich einen Prototypen mit Kugelrollen entwickelt...
09.06.2021
Die Torwegge GmbH und Co. KG nimmt die Fisch-, Fleisch- und Geflügelindustrie ins Visier. Für Betriebe, in denen mit den sensiblen Lebensmitteln gearbeitet wird, hat der Intralogistikspezialist...