Torwegge bringt Fisch, Fleisch und Geflügel ins Rollen

Torwegge bringt Fisch, Fleisch und Geflügel ins Rollen

Die Torwegge GmbH und Co. KG nimmt die Fisch-, Fleisch- und Geflügelindustrie ins Visier. Für Betriebe, in denen mit den sensiblen Lebensmitteln gearbeitet wird, hat der Intralogistikspezialist spezielle Rollen, Räder und Fördertechnik-Komponenten sowie Handhabungstechnik im Sortiment. Diese fertigt der Bielefelder Lieferant aus besonders beständigen und widerstandfähigen Materialien.

Zum Sortiment des Bielefelder Fördertechnikspezialisten gehören neben Rädern und Rollen aber auch Röllchenleisten aus Polyethylen, die speziell für den Tiefkühlbereich geeignet und bis minus 30 Grad Celsius temperaturbeständig sind. Ergänzt wird das Portfolio durch Rollenbahnen, Präzisionsförderer und Fördersysteme für die Intralogistik, Trolleys sowie Eurohaken.

Dabei achtet Torwegge nicht nur darauf, optimale Materialen zu verbauen, sondern entwickelt die eigenen Lösungen auch kontinuierlich weiter, um deren Beständigkeit zu erhöhen. So hat das Unternehmen kürzlich eine Rollenserie auf den Markt gebracht, die den Strahl des Hochdruckreinigers bei der täglichen Reinigung so ableitet, dass Beschädigungen des Kugellagers vermieden werden. Kunststoffräder fertigt das Unternehmen zudem mit blauen Laufflächen, damit sie im Ernstfall bei Absplitterung sofort als Fremdkörper erkannt werden. An den Seiten sind sie abgerundet. Dies verhindert die Bildung von Eiweißpfützen, in denen sich trotz täglicher Reinigung Bakterien ansammeln könnten.