Still beim Deutschen Logistik-Kongress 2021

Still beim Deutschen Logistik-Kongress 2021

„Thesen am Tresen – Der Still-Logistik-Talk“: So lautet der Titel des Talkformats, das der Hamburger Intralogistiker Still für Investitionsentscheider und Logistikinteressierte entwickelt hat. Das Format findet erstmals während des Deutschen Logistik-Kongresses vom 20. bis 22. Oktober in Berlin statt.

Still verwandelt das Sternerestaurant „Hugos“ im Berliner Hotel „Intercontinental“ während der 38. Auflage des Kongresses der Bundesvereinigung Logistik (BVL) in ein Aufnahmestudio. In insgesamt fünf Talks diskutieren Logistikexperten und -expertinnen aus Industrie, Handel, Logistikdienstleistung und Wissenschaft jeweils 40 Minuten lang zugespitzte Thesen, die sie heute und in der Zukunft bewegen. Die Diskussionen an der Bar drehen sich um die Themen Globalisierung, Digitalisierung, Umwelt, Automatisierung und Sicherheit. Moderiert werden sie von der Logistikjournalistin Anita Würmser und dem Logistikjournalisten Thilo Jörgl.

Für Interessierte, die nicht am Kongress teilnehmen, werden die Sessions live im Internet übertragen. Wer das kostenlose Live-Streaming nicht verfolgen kann, hat die Möglichkeit, sich die Talks im Nachgang auf der Webseite von Still anzusehen.

Der Still-Logistik-Talk auf einen Blick:

Globalisierung

Mittwoch, 20.10.2021, 11.00 – 11.40 Uhr
Geht es auch ohne China? Wie Corona die Wertschöpfungsketten verändert

Gäste: Andrea Eck, Mitglied des Vorstands, BLG Logistics
Christine Mezger-Behan, Vice President Logistics System, Kion ITS EMEA
Ralf Düster, Mitglied des Vorstands, Setlog Holding
Moderation: Anita Würmser

Umwelt und Klima

Mittwoch, 20.10.2021, 15.00 – 15.40 Uhr
Alles, außer Abgase: So sieht der Stapler der Zukunft aus.

Gäste: Rolf Beckmann, Director Engineering, Fiege Group
Daniel Küster, Supply Chain Director, Warsteiner Group
Prof. Dr. Thorsten Schmidt, Inhaber Professur für Technische Logistik, TU Dresden
Frank Müller, Senior Vice President Brand Management & Sales & Service Steering Still EMEA
Moderation: Thilo Jörgl

Digitalisierung und Künstliche Intelligenz

Donnerstag, 21.10.2021, 11.00 – 11.40 Uhr
Das Lager ist tot. Es lebe das Lager! Wie Künstliche Intelligenz die Logistik verändert.

Gäste: Tobias Zierhut, Senior Vice President – Mobile Automation, Kion Group
Prof. Dr. Dr. h. c. Michael ten Hompel, Geschäftsführender Institutsleiter, Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, Dortmund
Moderation: Anita Würmser

Automatisierung

Donnerstag, 21.10.2021, 15.00 – 15.40 Uhr
Ein digitaler Saftladen bleibt ein Saftladen: Wie man vermeidet, falsch zu automatisieren.

Gäste: Kevin Kufs, CEO, Hermes Fulfilment
Prof. Dr. Julia Arlinghaus, Leiterin Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF, Magdeburg
Marina Hein, Vice President International Key Account Solutions, Kion ITS EMEA
Moderation: Thilo Jörgl

Sicherheit/Forschung

Freitag, 22.10.2021, 11.00 – 11.40 Uhr
Überwiegend wolkig: Wie Cloud-Anwendungen Unfälle im Lager verhindern.

Gäste: Erik Wirsing, Vice President Global Innovation, DB Schenker
Andreas Höll, Technical Industry Manager, Sick
Prof. Dr. Alice Kirchheim, Professur Technologie von Logistiksystemen, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg
Ansgar Bergmann, Technology & Innovation – CTR, Project Manager CTO, Still
Moderation: Thilo Jörgl

Detaillierte Informationen zu allen Gästen und Talks sowie zur kostenlosen Anmeldung für das Live-Streaming der Talks sind unter www.still.de/dlk zu finden.