Steuerungssensoren für sichere Standfläche auf Scherenhebebühnen

Steuerungssensoren für sichere Standfläche auf Scherenhebebühnen

Die neuen Drucksensor-Lösungen von Sensata Technologies, einem Industrietechnologie-Unternehmen und Anbieter von Sensoren, kontrollieren Bewegung und Stabilität von mobilen Hubarbeitsbühnen (MEWPs) und sollen so die Sicherheit der Mitarbeiter, die auf Scherenhebebühnen arbeiten, gewährleisten.

Sensata-Steuerungen aus der „Delta Tech“-Familie eignen sich für alle Typen von Scherenhebebühnen. Die Plattformsteuereinheit und die elektronische Steuereinheit (oder Bodensteuerungseinheit für den angetriebenen Motor) sind in der Lage sich mit einer Vielzahl von digitalen und analogen Maschinenschnittstellen, einschließlich Joysticks, Endschaltern, Motor-Controllern, Tastschaltern und Alarmsystemen, zu verbinden und diese mithilfe eines speziellen CAN-Bus-Systems zu kontrollieren. Das Unternehmen bietet außerdem ein vollständiges Set von „Main Sensoren“ an. Einen Hochdrucksensor (PP-Serie), der den hydraulischen Druck des Hauptzylinders kontrolliert, einen Winkelsensor (9360-Serie), der die Höhe der Plattform ermittelt sowie einen Neigungsmesser (T-Serie oder andere), der die Neigung des Fahrgestells reguliert. Alle diese Sensoren sollen dazu beitragen, die Sicherheit zu maximieren und das Risiko der Menschen, die sie bedienen, zu verringern. Werden der Drucksensor und die Neigungsmesser in Kombination verwendet, lässt sich außerdem der Überlastungszustand der Plattform kontrollieren, wodurch die Einhaltung der Sicherheitsstandards ANSI92 und EN280 gewährleistet wird.

Hubarbeitsbühnen