Qualität, die überzeugt

Qualität, die überzeugt

Weiterer Containerkran zu Hoyer Group nach Dormagen geliefert

Für das weltweit tätige Logistikunternehmen, die Hoyer Group, hat Brunnhuber Krane einen 45-Tonnen- Containerkran nach Dormagen geliefert. Damit ist dies bereits der zweite Containerkran aus dem Hause Brunnuber Krane, der am Firmenstandort Dormagen seine Arbeit aufnimmt.

1. Der Portalkran verfügt über eine Tragfähigkeit von 45 Tonnen und einer Spannweite von 29,5 Metern. Hubwerksklasse und Beanspruchungsgruppe des Krans entsprechen der Klasse H3 B5. (Quelle: Teichmann)
3. Montage am Hoyer-Standort Dormagen (Quelle: Teichmann)
Über die Hoyer Group

Hoyer ist einer der weltweit führenden Logistiker für das Handling und den Transport von Flüssiggütern der Chemie-, Lebensmittel-, Gas- und Mineralölindustrie. In über 115 Ländern unterstützt das Unternehmen die produzierende Industrie mit durchdachten Logistiklösungen. HOYER verfügt über etwa 2.200 Zugmaschinen, 2.300 Tankauflieger, 50.000 IBC, 40.300 Tankcontainer und zahlreiche Logistikanlagen mit Depots, Reinigungsanlagen und Werkstätten.

Der Portalkran mit einer Tragfähigkeit von 45 Tonnen und einer Spannweite von 29,5 Metern wurde am Brunnhuber-Standort in Berlin konstruiert und gefertigt und wird am Kundenstandort in Dormagen für den Umschlag von Tankcontainern eingesetzt. Hubwerksklasse und Beanspruchungsgruppe des Krans entsprechen der Klasse H3 B5.

Der Kran hat für den Tankcontainerumschlag einen 20-Fuß-VDL-Spreader mit Wiegeeinrichtung und hydraulisch schwebenden Twistlocks. Die Gesamt-Hubhöhe des Krans von 14 Metern entspricht einer Höhe von 1 über 4 ISO-Containern. Gesteuert wird der Kran mittels einer 4-stufigen ex-geschützten Siemens-S7-Funkfernsteuerung. So kann der Kran Entfernungen von bis zu 80 Meter pro Minute zurücklegen. Die Laufkatze erreicht Höchstgeschwindigkeiten von bis zu 50 Metern pro Minute.

Windwarneinrichtung für höhere Arbeitssicherheit

Um den Kran im Außenbetrieb vor Wettereinflüssen zu schützen, wurde die eigens von Brunnhuber Krane konstruierte Laufkatze mit Windwerk komplett eingehaust. Für zukünftige Wartungen am Kran ist die Katze darüber hinaus begehbar und entsprechend mit Fußleisten und Schutzgeländern ausgestattet.

Für eine höhere Arbeitssicherheit ist der Kran zudem mit einer Windwarneinrichtung ausgestattet, die den Kranfahrer bei aufkommendem Winden optisch und akustisch warnt. Der Kran hat zusätzlich eine spezielle Windsicherung mit Bolzenarretierung.

Zum Leistungsumfang von Brunnhuber Krane gehörte neben der Lieferung und Montage der Krananlage auch die Kranbahnverlegung inklusive Projektierung und statischer Berechnung. Hierfür wurden 2 × 243 Meter Kranschienen geliefert und von den Kranspezialisten verlegt.

Technische Logistik 11/2020 PDF-Download (1.48 MB)