Optimierte Transportlogistik

SIG Germany baut auf Inconso-Lösungen

Optimierte Transportlogistik

Die SIG Germany GmbH, Fachhändler für Systembaustoffe, hat standortübergreifend die Einführung einer Software-Lösung für das Transportmanagement nebst Sendungsverfolgung abgeschlossen, um die Planung und Steuerung von Transport- und Lieferaktivitäten zu optimieren. Das Ergebnis: Interaktive Planungstools, Optimierungen der Transportabwicklung und positionsgenaue digitale Abliefernachweise per mobiler App.

Konzept und Umsetzung hat SIG Germany in enger Zusammenarbeit nach agiler Methodik mit dem Logistiksoftwarespezialisten Inconso realisiert. Der Pilotbetrieb konnte bereits 2018 erfolgreich abgeschlossen werden. Seither steht SIG Germany mit „InconsoS/TPS“ eine SAP-basierte Anwendung zur Transportplanung und Steuerung von Kundenaufträgen, Auslieferungen, Umlagerungen und Retouren für ein- und mehrstufige Transportketten zur Verfügung. Auch der Auslieferprozess wurde komplett digitalisiert: Mit einer von Inconso entwickelten Cloudlösung, die positionsgenaue Abliefernachweise erzeugt. Die Fahrer-App erlaubt das Quittieren von Lieferscheinen auf Kopf- oder Positionsebene inklusive Zeitstempel und Bilddokumenten und stellt so eine vollständige End-to-End Abbildung des Auslieferprozesses sicher. Auch die Anforderungen der Leih- und Leergutabwicklung, die bei SIG Germany in Form von Euro-, GK-, oder FC-Paletten als sogenannte Packmittel deklariert sind, werden im Prozess berücksichtigt. Tauschprozesse werden über die App abgewickelt und entsprechende Daten im Prozess bereitgestellt.