Neues FTS als Plug-and-Play Lösung

Interne Produktions- und Logistikbereiche einfach vernetzen und Bedarfsstellen effizient mit Nachschub von Kleinladungsträgern versorgen. Mit dem neuen Fahrerlosen Transportsystem „Weasel Lite“ von SSI Schäfer soll dies ohne aufwendige Installation gelingen. Der Zusatz „Lite“ stehe hierbei für die einfache Integration des FTS in die bestehenden Räumlichkeiten und Prozesse, welche die Unternehmen selbständig durchführen können – ohne Flottencontroller, ohne Techniker Know-how und übergeordnete IT-Installation.

Das FTS übernimmt den innerbetrieblichen Transport von Kleinladungsträgern, wie Behälter, Kartons und vergleichbare Güter, bis zu einem Gewicht von 35 Kilogramm und verknüpft so Bereiche wie zum Beispiel Wareneingang, Wareneingangskontrolle, Kommissionierung und Versand oder Produktion und Montage. Insbesondere kleinere und mittlere Unternehmen sollen mit dem „Weasel Lite“ einen einfachen und kostengünstigen Einstieg in die (erste) Automation erhalten, und dies über eine Investition, die sich in kurzer Zeit amortisiert und wachstumsfähig ist.

Kommunikation über Bluetooth und Tablet

Die beiden „Weasel“-Varianten unterscheiden sich vor allem hinsichtlich Steuerung und Kommunikation: Während das klassische „Weasel“ über einen Flottencontroller in Verbindung mit WLAN gesteuert wird, kommunizieren die FTS vom Typ „Weasel Lite“ über Bluetooth. Letztere erhalten die Transportaufträge via Tablet von einer Person an der jeweiligen Bedarfsstelle. Dank der dezentralen Steuerung ist weder für die Materialflussplanung noch für die Inbetriebnahme bestimmtes IT-Wissen oder spezifisches technisches Know-how erforderlich.

Plug-and-Play-Inbetriebnahme der „Lite“-Variante

Für die Integration des „Weasel Lite“ in bestehende Räumlichkeiten sind nur wenige Vorbereitungen nötig: die Festlegung und Vorbereitung des Fahrkurses, die Einrichtung des Tablets oder Smartphones mit der entsprechenden App zur Steuerung der FTS und das Anschalten der Fahrzeuge. Zur Materialflussplanung steht der „Weasel Lite Designer“ kostenfrei zur Verfügung, alternativ funktioniert die Planung aber auch nur mit Bleistift und Papier. Die Bereitstellung von IT wie Server und WLAN ist aufgrund der dezentralen Steuerung nicht nötig. 

Mitwachsende Lösung für automatisierte Prozesse

Der Einsatz einer „Weasel Lite Flotte“ mit mehreren Fahrzeugen wächst beliebig mit den dynamischen Marktanforderungen und der Unternehmensentwicklung. Die Geräteflotten folgen einer optischen Fahrspur, die entsprechend des gewünschten Fahrkurses auf den Boden geklebt wird. Dies hat laut SSI Schäfer den Vorteil, dass die Fahrwege ganz einfach definiert werden können und sich ihr Einsatz jederzeit flexibel und eigenständig vom Betreiber anpassen lässt. Im Fall erhöhter Dursatzsteigerungen lasse sich auch eine Erweiterung der Lösung mit zusätzlichen Fahrzeugen schnell umsetzen. Darüber hinaus könne jederzeit das Upgrade zu einer komplexeren, klassischen „Weasel“-Lösung erfolgen.

Printer Friendly, PDF & Email
19.08.2021
Die Frequenzumrichter „Nordac Flex“ bieten nach Angaben von Nord Drivesystems nicht nur einen großen Leistungsbereich, sondern arbeiten auch sehr wirtschaftlich. Die Baureihe „Nordac Flex SK 205E“...
23.04.2020
Viele Unternehmen haben sich Sustainability-Programmen verschrieben, die unter anderem die Einsparung von Energie und CO2 zum Ziel haben, und geben diese Anforderungen auch direkt an ihre Zulieferer...
03.11.2021
Automatische und manuelle Lagerbereiche mit einem System steuern und bedienen – bei Schwarzwald Eisen im badischen Lahr ist das die Realität. Möglich machen dies zwei Lösungen: Das...
11.03.2020
Nach der Absage der Logimat präsentiert Mobile Easykey die Neuheiten 2020 mit kurzen Videos auf https://www.mobileeasykey.de/statt-logimat sowie bei Facebook, Instagram, Google und Xing.
17.08.2020
Wie es gelingt, Fahrerlosen Transportsystemen zu einem neuen Lebenszyklus zu verhelfen
Fahrerlose Transportsysteme (FTS) leisten einen entscheidenden Beitrag zur Optimierung von Prozessen in der Intralogistik. Sie sorgen dafür, dass das richtige Teil immer zur richtigen Zeit am...
12.05.2020
Die Dahlhausen Medizintechnik GmbH hat Jungheinrich damit beauftragt, den Palettentransport zwischen dem neu errichten Wareneingang und dem bestehenden Logistikbereich am Standort in Halberstadt zu...