Neuer Vertriebsleiter für Schöler Fördertechnik AG

Zum 1. Februar 2021 hat Alexander Seeber die Vertriebsleitung der Schöler Fördertechnik AG von Marcus Hahn übernommen. Als Vertriebsleiter für das Intralogistikgeschäft des Netzwerkpartners von Linde Material Handling in Baden-Württemberg hat der studierte Wirtschaftswissenschaftler die Position seit 1. Februar 2021 inne. Der Intralogistikspezialist gewinnt damit einen erfahrenen Vertriebsexperten.

Alexander Seeber ist seit mehr als 20 Jahren im Vertrieb für Investitionsgüter zu Hause. Zu seinen vorherigen Stationen gehören unter anderem die Leitung des Kommunal- und Behördenverkaufs beim Lkw-Hersteller MAN Truck & Bus Deutschland GmbH, sowie die Händlernetzentwicklung weltweit, Europa, Deutschland und BU für die Marken MAN, Kia Motors Europe, Skoda- Auto Deutschland und Alfa Romeo Deutschland. Bei Schöler übernimmt der 49-jährige die Steuerung der drei Verkaufsregionen, des Key Accounts, der Innendienstmannschaft und des Kompetenz Centers Intralogistik (Automation, Digitalisierung, Fleet Management, Regale) von Marcus Hahn. Der langjährige Vertriebsleiter wechselte im Jahr 2020 als Vertriebsleiter in den neuen Geschäftsbereich der Schöler Industriemaschinen.

Für den künftigen Erfolg der Firma Schöler bringt Alexander Seeber nach eigenen Angaben „das ganzheitliche Verständnis dafür, wie eine Organisation funktionieren muss, um den Kunden in den Mittelpunkt des Denkens und Handelns zu stellen” mit in seine neue Position. „Wir wollen wegweisender Partner für unsere Kunden sein und dafür bedarf es einer ständigen Flexibilität, um auf Veränderungen im Markt zu reagieren“, so Seeber. Für Schöler liegt der Fokus auf der ganzheitlichen intralogistischen Betreuung, die weit über den Stapler hinausgeht und von Innovation und Individualisierung geprägt ist.  Ein “Ansprechpartner auf Augenhöhe“ zu sein ist, neben der bestmöglichen Kundenbetreuung und dem Schaffen von echtem Mehrwert, das Ziel von Alexander Seeber. „Die Branche ist aktuell von großen Veränderungen geprägt. Automatisierung, Digitalisierung und Lithium-Ionen Technologie sind Themen, die bewegen und bei denen wir für unsere Kunden Konzepte, Ideen und Lösungen liefern werden“ ergänzt der Vertriebsexperte.

Printer Friendly, PDF & Email
05.06.2023
Bosch Rexroth plant, weiterhin stärker als der Markt zu wachsen, wobei der Bereich Fabrikautomation besonders stark zulegen soll. Die neue Aufstellung des Vorstands unterstützt diese Wachstumspläne...
05.04.2022
Mit je einem Vertriebsleiter für die Bereiche mobile Arbeitsmaschinen und Industrieanwendungen stellt der Sensorik- und Bedienelemente-Spezialist Elobau aus Leutkirch im Allgäu sich auf weiteres...
21.02.2022
Arne Strehlke (54) ist neuer Vertriebsleiter Deutschland der Bito-Lagertechnik Bittmann GmbH. Der Diplom-Wirtschaftsingenieur mit Fachrichtung Maschinenbau (TU Darmstadt) hatte bereits mehrere...
22.09.2022
Alexander Annandale ist der neue Key-Account-Manager International bei Wiferion. Der in Spanien lebende Vertriebsexperte ist verantwortlich für die europäische Vertriebs- und Wachstumsstrategie des...
02.02.2024
Die Hubtex Maschinenbau GmbH aus Fulda hat den US-amerikanischen Generalimporteur Design Storage & Handling (DSH) zu 100 Prozent in die Hubtex-Organisation integriert. Die damit entstandene...
24.05.2023
Die Fabrik der Zukunft ist digital und lebt von integrierten, statt isolierten Lösungen. Dabei spielen die Stärken verschiedener Hardware- und Software-Systeme zusammen. Die Dualis GmbH IT Solution...